Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Natur erleben · Geomantie

Waldfühlung - Durch Achtsamkeit in der Natur gelassen und entspannt werden

Waldfühlung lädt nicht nur dazu ein, den Wald und sich selbst mit allen Sinnen als ein Teil der Natur zu erleben, sondern auch die Natur als Spiegel der eigenen Person zu erfahren. Dabei greifen wir auf die Erfahrungen und das Wissen der Naturvölker zurück, die in der Verbindung mit der Natur einen Schlüssel zur Heilung sahen. Wir werden aufmerksam durch den Wald spazieren. Übungen, wie der Fuchsgang und der Eulenblick, helfen, sich mit der Natur zu verbinden und mit ihr zu „verschmelzen”. Die Naturmeditation schärft die Sinne und lässt uns tiefer in den Wald eintauchen. Die Fähigkeiten, die bei den Indigenen überlebensnotwendig waren, nutzen wir als Heilimpulse für Körper, Geist und Seele. Wir stärken unsere Ressourcen, können entspannen und Freude haben.

Waldfühlung habe ich vor dem Hintergrund des Wissens der nordamerikanischen Ureinwohner entwickelt. Es ist nicht zu verwechseln mit dem aus Japan kommenden Waldbaden.

Jeder der Termine ist in sich abgeschlossen. Es ist sowohl möglich an einem Termin als auch an mehreren teilzunehmen, da sich der inhaltliche und methodische Aufbau an den Erfahrungen der Teilnehmenden orientiert.

Bitte mitbringen: wettergerechte Kleidung, Insektenschutz (bei Bedarf), eine Sitzunterlage, Schreibzeug für eventuelle Notizen und Verpflegung

Leitung: Joachim Welz

Ort: Treffpunkt: Weitmarer Holz, an der Sternwarte in Bochum Sundern, Obernbaak Str.,
gegenüber der ehemaligen Gaststätte „Zum Wienkopp”

Kursgebühr in EUR: je 45,00

Dauer: je 5 Kursstunden

Kursnummer: 24120

A: 
So
14.04.2024
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
B: 
So
05.05.2024
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
C: 
So
09.06.2024
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
   Freie Plätze vorhanden
Kurs drucken