Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Informationen zum Bildungsurlaub in NRW

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen.

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den § 9 und § 10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung.

Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist es, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Es gibt Anerkennungen für Bildungsurlaube auch in anderen Bundesländern, weitere Informationen erhalten Sie Anfrage.

Eine Übersicht der anerkannten Bildungseinrichtungen finden Sie hier (Seiten des Bildungsministeriums).

Bildungsurlaube des Freien Bildungswerk Bochum

Bildungsurlaube des Freien Bildungswerk Bochum auf bildungsurlaub.de

Bildungsurlaub in NRW

Broschüren Bildungsurlaub in NRW

Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW