Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung).

Das Freie Bildungswerk Bochum ist nach den §§ 9,10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW eine anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Bildungsurlaube des Freien Bildungswerks Bochum

Unsere Bildungsurlaube sind offen für alle! Auch für nicht berufstätige oder Selbständige.
Anmeldungen oder Voranmeldungen (vorbehaltlich der Zustimmung durch den Arbeitgeber) sind online möglich. Sie erhalten automatisch eine Anmeldebestätigung. Alle erforderlichen Unterlagen zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber senden wir Ihnen unaufgefordert per Mail zu.
Finden die Bildungsurlaube in einem Seminarhaus oder -hotel statt, sind für die Teilnehmenden Einzelzimmer reserviert. Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung sind im Ausschreibungstext gesondert angegeben.


Bildungsurlaub auf Ameland - Finde die Vision, die Dich begeistert

Ressourcenbasierter VISIONEN UND ZIELE WORKSHOP

Unsere Ressourcen werden stark strapaziert - egal ob Pandemie, Krieg, Arbeitsverdichtung oder eigene Krisen, wir brauchen etwas Positives, worauf wir uns richten können. Dafür ist es wichtig, dass wir uns wieder mit unseren Bedürfnissen verbinden. Wo geht das besser als auf einer Nordseeinsel?

Ziel des Workshops ist, dass Du Deine beruflichen und persönlichen Projekte mit einer verstärkten Motivation umsetzen wirst. Dieser Workshop hilft Dir auch dabei den richtigen Weg für Deine beruflichen Projekte zu finden. Deine  eigenen Ziele werden für Dich klarer und sichbarer. Ein stabiler innerer Zustand wird gefördert, die eigenen Ressourcen aktiviert, die Kreativität beflügelt. Wir lassen das Unbewusste sprechen und finden heraus, wofür wir brennen. Wir lernen zur Ruhe zu kommen und verbessern mit Hilfe von AlexanderTechnik und Embodyment unsere Bewegungsabläufe.

Als Methoden liegen zugrunde:

  • Züricher Ressourcen Modell (ZRM)
  • Embodiment
  • Alexander-Technik (den Zusammenhang von Gedanken und Bewegungen erforschen und steuern)
  • Coaching Techniken aus dem NLP, Synergie Coaching, Sehtraining
  • Achtsamkeit füreinander und Verbindung zur Natur

Ameland ist wunderschön und hat seinen ganz besonderen Flair mit seiner Dünenlandschaft und den breiten, weißen Sandstränden auf der einen Seite und dem Weltkulturerbe Watt auf der anderen Seite.

Man kann durch die Dünen- und Heidelandschaft wandern oder die Insel per Fahrrad erkunden. Nicht zu vergessen das Meer und die Strandlokale, die auf einen heißen Kaffee oder ein Glas Wein einladen…
Ameland entschleunigt und bietet Ruhe und Erholung. Die Kraft der Elemente kann hier besonders erlebt werden. Inspiriert von der Ursprünglichkeit der Natur, den traditionellen Dörfern auf der Insel mit Kapitänshäusern, vielen Galerien, Museen, Strandräuberhütten und zwei funktionierenden Kornmühlen, entdecken wir unsere Visionen, Ziele und Ressourcen, und ergänzen diese durch Körperarbeit und viel Draußen-Zeit.

Informationen zur Unterkunft und Verpflegung:
Anreise ist jeweils Sonntag, Abreise Freitag nach dem Seminar
Sie wohnen im Hotel Cantina Dolores in Hollum, Ameland, Yme Dunenweg 1
Gesamtkosten A: 900,00; B: 1.000,00 für Kursgebühren, Übernachtung im Einzelzimmer mit Frühstück, Kaffee/Kuchen und Lunch (zu zahlen an das Freie Bildungswerk).
Anreise, Abendverpflegung, Kurtaxe und Eintrittsgelder sind in diesen Kosten nicht enthalten und müssen von jedem persönlich bezahlt werden.

Hier ein kleiner Film der Kursleitung als Entscheidungshilfe für Sie:
https://www.youtube.com/watch?v=hFZLpuv84y4

Leitung: Sabine Grosser

Ort: Stichting de Plaats, De Plaats 5,
9161 AD Hollum (Ameland) NL

Kursgebühr in EUR: 455,00 + Kosten für U+V

Dauer: 38 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 24BU32

B: 
Mo
21.10.2024
 bis 
Do
24.10.2024
 — 09:30 bis 17:30 Uhr
 
Fr
25.10.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Bei Bildungsurlauben ist eine Voranmeldung möglich!
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
  Freie Plätze B: 3
Kurs drucken