Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Körper und Bewegung

Kraftort - Kreistanz

Wir laden ein die tiefe Kraft traditioneller und moderner Kreistänze zu erfahren. Mit Rhythmen aus sehr unterschiedlichen Kulturen, aus dem Orient, aus Europa, Afrika und Südamerika gehen wir auf eine beschwingte und freudvolle Entdeckungsreise. Tanzen wirkt auf den ganzen Menschen und beflügelt Körper, Seele und Geist. Die Gruppe trägt und verbindet. Jede(r) ist willkommen.

Leitung: Tobias Schneider, Elisabeth Wadle
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 18,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 19310
D: 
So
28.04.2019
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
E: 
So
12.05.2019
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
F: 
So
23.06.2019
 — 14:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Reitkunst und Führungskunst

Nicht von ungefähr gehörte in vielen Kulturen zu einer grundlegenden Menschenbildung die Ausbildung zu Pferd. Für den Edelmann/Edelfrau war es selbstverständlich, dass seit frühester Jugend ein Reitmeister Unterricht erteilte. Ein begeisterter und sehr guter Reiter war zum Beispiel auch Goethe. Die Reitkunst eröffnet uns Einblicke in viele andere Künste wie Führung, Erziehung, Musik, Tanz und viele mehr.

In diesem Kurs wollen wir die Reitkunst im Spiegel der Führungskunst erfahren. Das Pferd als Partner mit großem Einfühlungsvermögen fördert Ihre innere und äußere Führung, Sensibilität, Kreativität und Wahrnehmung und vermittelt zwischen Ihnen und Ihrer Umwelt und der Natur. Die Rückbesinnung auf unsere vergessenen archaischen Potenziale ermöglicht uns, die eigenen Kräfte zu zentrieren und mit den natürlichen Kräften des Pferdes in Beziehung zu setzen. Selbst bei Menschen, die noch nie mit Pferden zu tun hatten, stellt sich in kürzester Zeit Sicherheit, Harmonie und Vertrauen zum Pferd ein. Wir legen in diesem Kurs den Schwerpunkt auf die Bodenarbeit mit dem Pferd und die phänomenale Wirkung unserer inneren und äußeren Haltung.

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, der Kurs findet draußen statt.

Leitung: Kira Gerards
Ort: Casa Selva, Rüsbergstr. 64, 58456 Witten
Kursgebühr in EUR: 100,00
Dauer: 10 Kursstunden, 5 Termine
Kursnummer: 19138
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Mo
04.03.2019
 bis 
Mo
01.04.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

„MannInSicht - Der Vater als Unterstützer”

Den eigenen Sohn begleiten in ein kreatives Selbsterforscher-Hier-Sein

Wenn wir im Frieden sind mit der eigenen Vergangenheit, unseren „Jugendsünden”, können wir empathisch auf unsere Söhne schauen und wertvolle Begleiter auf deren Weg in die Erwachsenenwelt sein.
Im Bewusstsein des eigenen Platzes in der männlichen Ahnenreihe stellen wir unsere Kraft und Erfahrung den Söhnen zur Verfügung, so dass sie sich in einer vertrauensvollen Subjekt-Beziehung an uns wenden können und das nehmen lernen, was ihnen bei der Erforschung der eigenen Potenziale hilfreich ist.

MannInSicht eV. stellt vor, wie anhand der Freizeitevents „Berghütten-Freizeit Grünstein”, der „Kanutour auf der Lahn” oder dem „Männer- & Väter-Gartenprojekt für Geflüchtete” der Rahmen einer vertrauensvollen subjekt-bezogenen Beziehung zwischen „gestandenen” und werdenden Männern geschaffen wird. Es entsteht ein co-kreativer Raum, in dem Heranwachsende Lust auf die Entdeckung der eigenen männlichen Identität bekommen und sich darüber austauschen lernen.

Mit dem Format „COACHINGKREIS - Mein Inneres Feuer” unterstützen wir die Selbsterforscher in den Heranwachsenden, bieten professionelle Begleitung und geben Mut, dem inneren Ruf, dem Wesentlichen zu folgen. Es ist für junge mutige Menschen im Alter von 16 - 28 Jahren konzipiert, die ohne Wenn und Aber ihren eigenen Lebensweg mit Begeisterung frei und selbstbestimmt gehen möchten.
Im Vordergrund steht neben der Analyse der individuellen Stärken die optimale Nutzung der eigenen Potenziale. Der COACHINGKREIS gibt Inspiration, Kreativität und führt zum Handeln.
Weitere Innformationen unter: www.manninsicht.de
Wir freuen uns auf regen Austausch nach dem Vortrag!

Leitung: Dieter Schüller, Simon Stier
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 19308
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Mi
06.03.2019
 — 19:00 bis 21:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder Termin ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

A: 17.1, 24.1., 31.1., 7.2., 14.2., 21.2., 28.2., 7.3., 14.3.,21.3., 28.3., 4.4., 11.4.
B: 2.5., 9.5., 16.5., 23.5., 30.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 250,00; B: 190,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: A: 52 Kursstd., 13 Termine; B: 40 Kursstd., 10 Termine
Kursnummer: 19103
B: 
Do
02.05.2019
 bis 
Do
04.07.2019
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND-HEALING - KlangHeilung/KlangReise

Freisetzen der eigenen Heilkräfte mit Spirituellem Heilen, sphärischen Saitenklängen und erdenden Rhythmen - Flow fine Sounds

Bei einer Klangheilung werden durch Töne, Mantras, Silben, Musikinstrumente (z.B. Monochord, Tanpura, Bougarabou-Trommel, Udu) und über die Stimme Heilenergien übertragen. Dabei wird das ganze Energiesystem im Körper ausgeglichen, Belastungen werden transformiert, Chakren, Meridiane und die feinstofflichen Energiekörper gereinigt und somit die Lebenskraft gestärkt. Die Klangschwingungen und Energien wirken bis auf die subatomare Ebene der Zellen und aktivieren den inneren Heiler.  Es ist eine kraftvolle Form der Heilung, durch die gesunde Ausrichtung des Energiefeldes. Entspannung, Erfrischung und Revitalisierung geschieht ganz einfach.

Ziel dieses Seminars ist es, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, körperliche, seelische und geistige Blockaden zu lösen, den gesunden Energiefluss wiederherzustellen und damit den Energielevel in Körper, Seele und Geist zu erhöhen. Hier ist die Möglichkeit gegeben, sich wieder aufzubauen und zu stärken oder sich zu entspannen und zur Ruhe kommen.
Jeder hat alle Ressourcen in sich, es geht darum, das Potenzial aufzudecken, zu wecken und nutzbar zu machen.
AHORA-Soundhealing ist auch eine Ausbildung auf innerer Ebene und wirkt wie ein Intensiv-Workshop. Diese Musik wirkt reinigend, belebend, energieausgleichend, sanft öffnend, also heilend im holistischen Sinne.

Es ist eine offene fortlaufende Gruppe! Teilnehmer können jederzeit einsteigen. Die Teilnehmer sind auch eingeladen, mitzutönen.
Es muss nicht immer ein Problem vorhanden sein, um an der Gruppe teilzunehmen, allein der Wunsch sich zu entfalten und weiterzuentwickeln genügt.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Unterlage, Decke und Kissen. Es gibt sowohl Liege- als auch Sitzplätze.

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 19305
E: 
Do
09.05.2019
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
F: 
Do
06.06.2019
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Chakren der Erde - Spiegel der Menschheit

Buchvorstellung

Dr. Gregor Arzt wird in diesem Vortrag sein Buch „Chakren der Erde - Spiegel der Menschheit” vorstellen, welches Ende 2018 im Urachhaus Verlag mit einem Vorwort von Marko Pogacnik, UNESCO Künstler für den Frieden, erschienen ist.

In diesem Buch geht es um Grundlagen der Geomantie, der Erfahrungswissenschaft von der lebendigen Erde. Der Weg und die innere Haltung, selbst entsprechende Erfahrungen machen zu können, ist verbunden mit einem Erwecken der Wahrnehmung und einer Schulung, die in ein vertieftes Fühlen und Denken führt, vom Sinnlichen zum Übersinnlichen. Was auf diese Weise erkannt werden kann, wird anhand meiner Forschungen zu den Chakren der Erde gezeigt. Die Erdchakren sind Hauptgegenstände der Geomantie, und sie werden in diesem Buch in einer grundsätzlich neuen Weise betrachtet - nicht nur als eines der Systeme, durch die die Erde das Leben auf ihr energetisch ernährt, sondern auch als Kollektivorgan der Menschen der Region, für die das jeweilige Chakra arbeitet.
Naturwesen und Engel halten uns durch sie einen Spiegel vor, in dem erkennbar wird, wie es derzeit mit der Menschwerdung auf Erden steht. Schauen wir hinein, werden unsere Ratgeber, Helfer und Mitlernenden aus der geistigen Welt ansprechbar.

Insofern ist dieses Buch auch eine Betrachtung der menschlichen Gesellschaft aus einem neuen Blickwinkel: dem einer zukünftigen Gemeinschaft, die die Geistwesen einschließt, die uns in unserer Entwicklung auf der Erde unterstützen.

Gregor Arzt regt seine Leserinnen und Leser dazu an, die Pforten der eigenen Wahrnehmung zu öffnen und einen neuen Zugang zur Natur und zur Menschwerdung zu finden. Der Weg und die innere Haltung, selbst entsprechende Erfahrungen machen zu können, ist verbunden mit einem Erwecken der Wahrnehmung und einer Schulung, die in ein vertieftes Fühlen und Denken führt, vom Sinnlichen zum Übersinnlichen.
Der Autor betrachtet Geomantie als eine Form der Geistesforschung, die
er am liebsten im Kollektiv seiner Seminar-, Ausbildungs- und Forschungsgruppen betreibt. Die Ergebnisse dieser Arbeiten finden in dem Buch auch Ausdruck in Gedichten, in denen die Erde in berührender Weise selbst zu uns spricht.

Leitung: Dr. Gregor Arzt
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: Freiwilliger Beitrag erbeten
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 19114
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Sa
09.03.2019
 — 19:30 bis 22:00 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Emotionen - und wie ich sie mit ätherischen Ölen beeinflussen kann

Emotionen zu haben ist menschlich, doch manchmal überrennen sie uns einfach und wir fühlen uns ihnen hilflos ausgeliefert und wissen nicht wie wir das ändern können oder damit umgehen sollen. Eine einfache Möglichkeit bieten uns hier ätherische Öle, mit speziellen Wirkungen auf unseren emotionalen Bereich. So gibt es z.B. Öle für die Stress-Bewältigung, zur Entspannung und inneren Freude. Dieser Bereich der naturreinen Öle kann breitgefächert für die ganze Familie eingesetzt werden. Aber ebenso sind die emotionalen Öle im Bereich des Coachings eine wahre Bereicherung. Wie kann ich mit Erscheinungen wie Depressionen oder Ängsten umgehen?
Welche Stressfaktoren beeinflussen meinen Schlaf und meine Emotionen?
Mit welchen Ölen kann ich meine Emotionen regulieren?
An diesem Abend werden 10 Öle vorgestellt, die eine einfache und leichte Hilfe zur Selbsthilfe für unsere Emotionen bieten.

Überforderung im Alltag - wie gehe ich damit um?

  • Emotionale Wirkungen
  • Rituale
  • Emotionale Problembehandlung
  • Anwendungsmöglichkeiten
    • Aromatisch
    • Topisch
  • Einsatzmöglichkeiten
    • Körperlich
    • Emotional
  • Mein Stimmungsbarometer
    • Müde
    • Gestresst
    • Ruhelos
    • Antriebslos

Bitte mitbringen: 5,00 Euro für die zu probierenden Öle.

Leitung: Ingo Rasche
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 15,00
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 19110
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Do
14.03.2019
 — 19:00 bis 21:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder Termin ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

A: 17.1, 24.1., 31.1., 7.2., 14.2., 21.2., 28.2., 7.3., 14.3.,21.3., 28.3., 4.4., 11.4.
B: 2.5., 9.5., 16.5., 23.5., 30.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 250,00; B: 190,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: A: 52 Kursstd., 13 Termine; B: 40 Kursstd., 10 Termine
Kursnummer: 19103
B: 
Do
02.05.2019
 bis 
Do
04.07.2019
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Ernährung · Gesundheit

Kinesiologie - Sprache unseres Körpers

Die Kinesiologie befasst sich mit dem Energiefluss im Körper, mit Stressabbau und dem Aufbau von Lebensenergie. Jedes Gefühl in unserem Körper, auch wenn es sehr leise oder kaum wahrnehmbar ist, hat Einfluss auf unsere Körpermuskeln. Stress schwächt unmittelbar die Körpermuskulatur. Diese stehen im Zusammenhang mit den Energieleitbahnen sowie bestimmten Emotionen/Zuständen in unserem Körper. Unsere 656 Muskeln dienen nicht nur dazu uns zu bewegen, sondern auch mit uns Selbst und der Außenwelt zu kommunizieren. Alles was wir wahrnehmen können, hat auch Einfluss auf unseren Körper. Unsere Muskulatur reagiert auf diese Reize, entweder positiv, neutral oder negativ.

In diesem Seminar erlernen Sie, wie Sie durch das Testen der Muskelstärke und gezielter Fragestellungen herausfinden können, was Sie schwächt und wie Sie Stress auf sanfte Weise auflösen. Dies kann dann durch energetische Verfahren erfolgen - durch Reflexpunkte halten, Zonen rubbeln, spezifische Bewegungen etc.
Dieses Feedback-System können wir in der Therapie verwenden, um Reaktionen auf Nahrungsmittel, Medikamente, Räume oder Kleidung auszutesten (Nahrungsmittel, Medikamente, Kosmetika oder Kleidung können mitgebracht und ausgetestet werden).

Inhalte:

  • Kinesiologie als Biofeedbacksystem
  • Der Selbsttest (Fingertest)
  • Wie funktioniert der Muskeltest?
  • Der Beinlängentest
  • Fingermodi
  • Nahrungsmittel und Medikamente austesten
  • Bewegungen mit den fünf Elementen der chinesischen Energielehre
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski, Wolfgang Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: 195,00
Dauer: 14 Kursstunden, 2 Termine
Kursnummer: 19129
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Fr
15.03.2019
 — 17:00 bis 21:00 Uhr
Sa
16.03.2019
 — 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm - Fortbildungen

Informationen zu Fortbildungen

Erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Fortbildung Lebensberatung und Coaching

Andere Menschen in ihren Lebensfragen in hilfreicher Weise zu begleiten und zu beraten ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Diese Fortbildung in der Kunst der Lebensberatung und des Coachings richtet sich an Menschen, die diese Aufgabe schon ergriffen haben oder ergreifen wollen und dafür Anregungen und Unterstützung suchen.

Das Besondere dieser Fortbildung ist nicht nur die Vermittlung einer Fülle der fruchtbarsten Methoden, sondern auch die Erarbeitung von Gesichtspunkten, wann und in welcher Situation welche der Methoden geeignet sind. Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis werden gefördert. Problematische Lebensmuster lösen sich Schritt für Schritt auf und Verwandlungsprozesse kommen in Gang, hin zu wesentlichen Lebensimpulsen, Herzenswünschen und Zielen. Mit einer auf die jeweilige Situation des Klienten zugeschnittenen Kombination der genannten Methoden können die weitaus meisten Themen, die sich in der Beratungspraxis, im Coaching zeigen, gut und erfolgreich bearbeitet werden.

Die Fortbildung gliedert sich in vier Module (A-D). Diese können einzeln, unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

A: Erde - Weisheit, Verständnis, Lebenssinn

  • Gesetze des Lebenslaufs und die sieben hermetischen Gesetze
  • Biografiearbeit, die Heldenreise, die Lebensaufgabe
  • Arbeit mit Lebensmustern und Umgang mit Konflikten
  • Bewusstseins-, Gefühls- bzw. Energieniveaus
  • Vier Temperamente und zwölf Urprinzipien
  • Die Arbeit mit dem Enneagramm und der diamantene Weg des Herzens als Wege zu den Essenzqualitäten Stärke, Willenskraft, Freiheit, Freude, Erfüllung, Frieden, Wissen, Bewusstheit, Wahrheit, Mitgefühl, Liebe, Hingabe, ...

B: Wasser - Umgang mit Gefühlen und Bedürfnissen

  • Grundhaltungen und Methoden der klientenzentrierten Gesprächsführung
  • Gefühls- und Bedürfnisschichten, Körperempfindungen, Erfüllung der Bedürfnisse
  • Grundprinzipien und die sechs Schritte des Focusing
  • Emotionale Intelligenz
  • Die körperzentrierte Herzensarbeit, die Journey

C: Luft - Wünsche, Zukunftsszenarien, Glaubenssätze

  • Die Kreationsspirale: Vom Wunsch zur Verwirklichung
  • Die Szenariomethode: Ziel- und Schrittszenarien
  • Lebensskripte erkennen und verändern
  • Scaling: Glaubenssätze Schritt für Schritt verwandeln

D: Feuer - Arbeit mit Inneren Personen

  • Voice Dialogue und Arbeit mit dem Inneren Team
  • Hauptstimmen und geheime Machtstimmen
  • Den Dämonen Nahrung geben
  • Umgang mit Blockaden, Widerständen und inneren Saboteuren

Ein Kleingruppen-Coaching jeweils zwischen den Seminartagen ist ein weiterer Bestandteil jedes Moduls. Es unterstützt die Integration der im Seminar kennengelernten Inhalte und Methoden und gibt differenzierte Anregungen.

Am Ende der Fortbildung kann ein Zertifikat erworben werden.
Ein kostenloses ausführliches Beratungsgespräch ist möglich.

Termine: jeweils Sonntags, 10:00 - 17:00 Uhr
C: 27.10.19, 08.12.19, 09.02.20, 19.04.20, 07.06.20
D: 10.11.19, 12.01.20, 08.03.20, 10.05.20, 06.09.20

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 590,00; Buchung zweier Module: 980,00; spätere Buchung eines weiteren Moduls: je 490,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Termine (Seminargruppe) + 20 Kursstunden, 5 Termine (Kleingruppen-Coaching)
Kursnummer: 19FB01
A: 
So
17.03.2019
 bis 
So
19.01.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 Kursausfall
B: 
So
28.04.2019
 bis 
So
02.02.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
 Kursausfall
C: 
So
27.10.2019
 bis 
So
07.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
D: 
So
10.11.2019
 bis 
So
28.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den § 9 und § 10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist es, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Um sowohl Ihnen als Teilnehmer als auch Ihren Arbeitgebern die Möglichkeit einer frühzeitigen Planung zu geben, haben wir in unserem aktuellen Programm neben den Bildungsurlauben für das zweite Halbjahr die Bildungsurlaube für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht.


Heilkräuter mit allen Sinnen

Können wir unsere eigene Heilkräuter-Apotheke anlegen?
Mit Wildkräutern und Pflanzen aus dem Kräuterbeet?
In diesem kurzweiligen und sehr informativen Bildungsurlaub über die Grundlagen der Kräuterheilkunde lernen Sie, wie man Tinkturen herstellt und wie man Heiltees richtig sammelt, trocknet und zubereitet. Das ist etwas völlig anderes als der Kamillentee vom Discounter! Wir riechen, probieren, malen, trinken Kräutertee und testen Johanniskraut-Emulsion und Harzsalbe. Dazu gibt es ein Kräuterquiz, Kräutermärchen, kleine Filme und Skripte.

Was brauchen SIE speziell? Hier kann zunächst jeder einen Plan machen, was für ihn persönlich das Jahr über gesammelt und angesetzt werden müsste, um für alles gerüstet zu sein. Was ist es überhaupt, was da heilt? Das Wesen? Das ätherische Öl? Wirkstoffe? Es gibt einen Überblick über die wichtigsten und häufigsten Heilkräuter, unter anderem gegen Erkältung, Pickel und Gicht, für das Immunsystem und für die Verdauung sowie pflanzliche Antibiotika.

Leitung: Ursula Stratmann
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 280,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 19BU06
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Mo
18.03.2019
 bis 
Fr
22.03.2019
 — 09:30 bis 16:30 Uhr

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Matrix Movement Workshop

Nach einem kurzen Vortrag über die Matrix-Movement-Methode setzen wir uns mit den verschiedenen Herangehensweisen an die Matrix auseinander. Wir zeigen Möglichkeiten auf, sich mit dem eigenen Energiekörper zu verbinden und zu erfahren, wie viele neue Möglichkeiten sich aus dieser Verbindung für jeden persönlich ergeben. Matrix-Movement-Therapeuten können Fragen zu Theorie und Praxis stellen und die Anwendung üben.

Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 35,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 19125
B: 
Mi
15.05.2019
 — 18:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Geh für Dich selbst - die Lösung liegt in Dir!

Dieser Kurs bietet einen geschützten Raum, in dem wir an persönlichen Themen arbeiten, die uns gerade beschäftigen. Das können z.B. Konflikte mit Partnern, Kindern oder anderen Personen und auch Situationen sein. Wir ermöglichen das Ansehen des Konfliktes auf verschiedenen Ebenen und können so die Situation zum Wohle aller Betroffenen lösen, Potentiale erkennen und den nächsten Schritt sichtbar machen. Durch die Änderung des Blickwinkels können wir erkennen, dass die Lösung in uns liegt. In relativ kurzer Zeit kann nachvollzogen werden, was durch das nach außen zeigende Verhalten auf der Seelenebene gesehen bzw. ausgedrückt werden möchte.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 19102
D: 
Mi
15.05.2019
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Mi
19.06.2019
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Die Goldene Pforte des Herzens - Erkenne wer Du wirklich bist

Einladung zur Herzmeditation

Wir haben einen Körper, mit dem wir uns identifizieren. Wir haben eine Geschichte zu diesem Körper, die wir mitgebracht haben und die wir wie in einem Film ablaufen lassen und „erleben”. Unser Umfeld ist die Bühne, unsere Angehörigen, Eltern, Kinder usw. sind die Statisten, die wir brauchen, um die Geschichte zum Leben zu erwecken. Ihnen können wir die „Schuld” geben für das, was uns widerfährt und woraus wir dann wieder unsere Geschichte basteln. So geht es Leben für Leben. Bereits den alten Kulturen war das bekannt, und die Inder bezeichnen das als „Maya” - die Illusion. Das alles findet in unserem Kopf statt. Aber wer sind wir wirklich ohne diesen Körper und diese Geschichte? Diese Antwort finden wir in unserem Herzen.

Die Goldene Pforte repräsentiert unseren Zugang zu unserem Herzraum, der unsere Anbindung an die Schöpfung ist. Auf meditative Art und Weise können wir diesen Herzraum erfahren und über diese Anbindung alte Muster erkennen und transformieren. Wir nutzen dabei die Kraft des Feldes, das von der Gruppe aufgebaut wird. Wir wollen tief in uns selbst hineinschauen, um zu sehen, was wir brauchen, um in den eigenen Frieden zu gelangen. Wir kreisen unser aktuelles Thema ein und nehmen es mit in die Meditation in unseren Herzraum. Auf diesem Weg kann Heilung in uns entstehen und wir können erkennen, wer wir wirklich sind. Wir können den inneren Frieden in uns finden, nach außen tragen und aus ihm heraus unser Leben gestalten.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3, 44791 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 19122
E: 
Do
16.05.2019
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Do
13.06.2019
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder Termin ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

A: 17.1, 24.1., 31.1., 7.2., 14.2., 21.2., 28.2., 7.3., 14.3.,21.3., 28.3., 4.4., 11.4.
B: 2.5., 9.5., 16.5., 23.5., 30.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 250,00; B: 190,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: A: 52 Kursstd., 13 Termine; B: 40 Kursstd., 10 Termine
Kursnummer: 19103
B: 
Do
02.05.2019
 bis 
Do
04.07.2019
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Fortbildungen

Informationen zu Fortbildungen

Erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Ayurveda-Therapie-Ausbildung als Jahrestraining mit Zertifikat

Was immer wir selbst tun können, um unsere eigene Gesundheit zu stärken, wirkt besser als das, was andere für uns tun.
Ayurveda ist die älteste ganzheitliche Heilkunst der Menschheit. Und wer einmal eine Ayurveda-Kur erlebt hat, kennt das herrliche Gefühl, anschließend wie neu geboren zu sein.
Ayurveda hat eine eigene Anatomie, Physiologie und Pathologie. Daraus ergeben sich ein komplett anderes medizinisches Denken und entsprechend andere Maßnahmen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Auch werden die Astrologie und Zeitaspekte wie Jahreszeit, Lebensabschnitt und Tageszeit einbezogen. Die Konstitution und die Individualität finden besondere Berücksichtigung.

In dieser Fortbildung wird vor allem die Anwendung der Ayurveda-Therapie gelehrt. Praktische Vermittlung der Heilpflanzen- und Heilmittellehre (Dravyaguna) sowie eigenes Ausprobieren und Sammeln von Erfahrungen sind die Kernelemente dieser Fortbildung.

Es werden unter anderem folgende Inhalte vermittelt:

  • Grundkenntnisse und Gesetzmäßigkeiten der ayurvedischen Lehre
  • Ayurvedische Ernährung als Heilmittel für ein gesundes Leben
  • Die gängigen philosophischen Systeme von Nyaya, Vaishesika, Mimamsa, Yoga, Sankhya und Vedanta
  • Behandlung der Marmapunkte (Vitalpunkte)
  • Massagen und andere Maßnahmen mit medizinierten hochwertigen Ölen
  • Pancakarma, die Reinigungsmaßnahmen des Körpers
  • Die ayurvedische Diagnose und das Erstellen von Behandlungskonzepten
  • Einblicke und Übungen aus dem Yoga, Meditation und Singen von Mantren

An jedem Wochenende wird geistige Arbeit und praktisches Tun kombiniert. Das Gelernte kann danach sofort umgesetzt werden.
Der Freitagabend ist der Meditation, dem Yoga, dem Singen und mentalem Einstimmen auf die Arbeit und auf das Thema des Wochenendes gewidmet.
Am ersten Kurswochenende werden wir uns einen Gesamtüberblick über die heilenden Möglichkeiten des Ayurveda erwerben und alle Themengebiete kurz anreißen. Diese werden dann im Laufe des Jahres spezifiziert, um weiter in die Tiefe vorzudringen.

Für die Teilnehmer wird es zwischen den Terminen Aufgaben für zuhause geben, um das Gelernte noch einmal zu vertiefen und offen gebliebene Fragen zu verdeutlichen, um Beobachtungen am eigenen Körper zu machen und um Selbsterfahrung zu sammeln. Dies alles wird dann beim nächsten Termin noch einmal aufgegriffen.

Wir werden gemeinsam kochen und essen, um dabei auch die praktische Seite der Ernährung kennenzulernen. Ayurvedische Ernährung ist wohlschmeckende Heilmedizin, die durch alle sechs Geschmacksrichtungen die Zunge verzaubert und das Verdauungssystem stärkt.
An den Unterrichtstagen beschäftigen wir uns intensiv mit den wichtigen Heilpflanzen der Ayurvedatherapie. Einige der großen Helfer finden wir bereits in unserem Gewürzregal.
Es wird immer wieder um eigene Erfahrungen mit den therapeutischen Möglichkeiten des Ayurveda gehen, um das Verstehen zu erleichtern.

Der große Vorteil dieser Fortbildung sind die kleinen Gruppen (max. 8 Teilnehmer). Hier kann sehr individuell auf jeden Einzelnen eingegangen werden. Jedes Modul kann einzeln gebucht werden.

Themen der Module:

Prinzipien und Grundlagen des Ayurveda
Was tut meinem Bauch gut? Verdauung und Stoffwechsel
Die Heilwirkung ayurvedischer Pflanzen (Dravyaguna)
Welche Lebensmittel fördern mein Wohlbefinden? Ernährungslehre
Fruchtbarkeit und gesunde Nachkommen
Rasayana, verjüngende Maßnahmen für ein erfrischtes Leben
Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rheuma, Arthrose, Osteoporose
Die oberen Atemwege, Asthma, Bronchitis und Co
Die innere und äußere Qualität der Sinne

Kurszeiten: Fr 18:00-21:00, Sa 09:00-19:00, So 09:00-16:00 Uhr

Leitung: Anita Duda
Ort: Naturheilpraxis Anita Duda, Hattinger Str. 357, 44795 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 380,00 + 20,00 für Verpflegung
Dauer: je 23 Kursstunden, 1 Wochenende
Kursnummer: 18FB03
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Fr
13.04.2018
 bis 
So
15.04.2018
B: 
Fr
01.06.2018
 bis 
So
03.06.2018
C: 
Fr
21.09.2018
 bis 
So
23.09.2018
D: 
Fr
05.10.2018
 bis 
So
07.10.2018
E: 
Fr
02.11.2018
 bis 
So
04.11.2018
F: 
Fr
30.11.2018
 bis 
So
02.12.2018
G: 
Fr
18.01.2019
 bis 
So
20.01.2019
H: 
Fr
22.02.2019
 bis 
So
24.02.2019
I: 
Fr
22.03.2019
 bis 
So
24.03.2019

Programm - Musik und Gesundheit

Vision Sounds - Deep Flow - Deep Breath

Konzert, Heil-, Trance-, Tiefenentspannungs-, Schamanische-Reise-, Meditations-, Klang- und Atem-Abende

Marc Iwaszkiewicz ist ein Meister des meditativen, magischen und mystischen Spiels mit Klängen. Mit Instrumenten wie Gongs, Klangschalen, Didgeridoo, Gongtrommel, Tanpura, Shruti Box, Koto und Obertongesang erschafft er fantastische Klangwelten. Er öffnet durch seine Musik ein Klang- und Energiefeld, welches Körper, Seele und Geist in einen tiefen Zustand des Gleichgewichts bringt. In diesem zentrierten, wohlgestimmten Raum werden sämtliche Kraftfelder der Besucher angesprochen, gereinigt und mit neuen Energien gefüllt. Kleine einfache Atem- und Gedankenübungen vervielfältigen die positiven, klärenden, heilenden und lösenden Wirkungen der Schwingungen.

Es wird empfohlen, das „Baden in Klängen” im Liegen zu erleben.
Bitte mitbringen: Decken und Kissen.

Hier ein Video von Marc Iwaszkiewicz

Meditatives Konzert Freies Bildungswerk Bochum

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: A-D: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum;
E: Lutherkirche am Stadtpark, Klinikstr. 10, 44791 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 20,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 19301
D: 
Fr
24.05.2019
 — 20:15 bis 21:45 Uhr
E: 
Fr
13.09.2019
 — 20:15 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Achtsamkeit berühren

„Nur der Tag bricht an, für den wir wach sind” (H. D. Thoreau)

Ein Tag oder Wochenende für erste Eindrücke zur Achtsamkeit und zum MBSR (Mindfulness-based Stress Reduction) Training. Dieser Kurs ist für (Neu)Interessenten an diesem Thema.

Aus der Getriebenheit des Alltags aussteigen, um sich Zeit zu nehmen still sein zu dürfen. Nichts „tun” und keine Erwartungen erfüllen müssen. Den Moment erleben, den Augenblick berühren. Dabei hilft uns die Entwicklung von Achtsamkeit, eine Qualität, die wir mit den Methoden des MBSR Trainings nach Dr. Jon Kabat-Zinn an diesen Tagen kennenlernen können.

Es werden Basisübungen aus dem 8-wöchigen Training in Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Dr. Jon Kabat-Zinn vorgestellt und geübt, Bodyscan - eine Körperwahrnehmungsübung im Liegen - und verschiedene Achtsamkeitsmeditationen im Sitzen und in Bewegung. Impulsvorträge aus den Inhalten des Trainings wie z.B. Stressreaktion und Stressaktion, heilsamer Umgang mit sich selbst, Ressourcen etc., runden den Tag ab. Besonderer Wert wird auf den Gruppenaustausch und die Zeit für Fragen gelegt.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, eine Decke, bequeme Kleidung.

Leitung: Uwe Wawrzyniak
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+C: je 50,00; B: 80,00
Dauer: A+C: je 6 Kursstunden, B: 10 Kursstunden
Kursnummer: 19101
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
So
06.01.2019
 — 10:00 bis 15:30 Uhr
B: 
Sa
23.03.2019
 — 10:00 bis 15:30 Uhr
 
So
24.03.2019
 — 10:00 bis 13:00 Uhr
C: 
So
14.04.2019
 — 10:00 bis 15:30 Uhr

Programm - Ernährung · Gesundheit

Matrix - Aus eigener Kraft

EnergieMedizin - Quantenheilung

In diesem Seminar wird die praktische Umsetzung der Energie-Medizin Quantenheilung vermittelt. Es richtet sich gleichermaßen an Therapeuten und an Menschen mit Schmerzen.

Inhalte:

  • Selbstheilung über Lebensgestaltung
  • Erlernen der sanften Körper- und Energiemedizin
  • Starke Verbindung über den Sammelpunkt
  • Zeitreisen im Alltag
  • Anwendung bei Beschwerden
  • 2 Punkt Methode
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski, Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 130,00
Dauer: B: 9 Kursstunden
Kursnummer: 19312
B: 
Sa
14.09.2019
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht, die zum größten Teil in der Kindheit entwickelt wurden oder seit Generationen im Familienstrom wirken. Der Verwirklichung der individuellen Ziele und Lebensaufgaben im beruflichen wie auch privaten Leben stehen sie meistens im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, können Wandlung und Integration geschehen. Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen werden Selbsterkenntnis, Wandlung, Erlösung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein.
Nun gilt es, die neuen, harmonischen und die Lebenskräfte stärkenden Lösungen im Alltag zu erproben, um aus und mit ihnen in Freiheit die eigene Individualität in Verbindung mit dem eigenen Lebensentwurf schöpferisch zu entfalten.

Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen, Klaus Begall
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 95,00 eigene Aufstellung
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 19306
E: 
So
02.06.2019
 — 11:00 bis 15:00 Uhr
 Kursausfall
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den § 9 und § 10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist es, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Um sowohl Ihnen als Teilnehmer als auch Ihren Arbeitgebern die Möglichkeit einer frühzeitigen Planung zu geben, haben wir in unserem aktuellen Programm neben den Bildungsurlauben für das zweite Halbjahr die Bildungsurlaube für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht.


Stress- und Burnout-Prävention

Balance your Life! Körper, Geist und Seele im Einklang

Fühlen Sie sich manchmal geschwächt, ausgelaugt oder gar ausgebrannt? Wünschen Sie sich Ihre „alte Form” zurück, einen Karriereschub oder ein Weiterkommen durch den Erwerb weiterer Kompetenzen?
Dann könnten Ihnen im ersten Schritt Bewegungen aus dem Yoga, QiGong, sanfte Rückengymnastik und Pilates sowie Entspannungsmethoden helfen, denn sie sprechen Körper, Geist und Seele gleichermaßen an. Allein schon die Konzentration auf den Bewegungsfluss oder die Atmung hat meditativen Charakter, denn der Geist verweilt im Augenblick des Geschehens. Dies ist bei akuten Spannungszuständen in Beruf und Alltag wichtig, um die volle Aufmerksamkeit zunächst auf den Moment und auf alle Wahrnehmungen in Körper und Geist zu lenken, ohne gedanklich in Vergangenheit oder Zukunft zu schweifen.
In weiteren Unterrichtseinheiten richten Sie den Blick in Einzel- und Gruppenarbeit, auf Stresssituationen und Konflikte in Ihrem Beruf und Alltag. Im Laufe des Seminars erarbeiten Sie Ihr individuelles „Entspannungs-Kit”, welches Sie mit nach Hause nehmen.

Insbesondere  Arbeitgeber aus wissens-, innovations- und technologieintensiven Branchen wissen, welche Bedeutung subjektgebundene Kompetenzen ihres Arbeitnehmers haben, Kompetenzen, die helfen, den Arbeitnehmer optimal in seinem Beruf einzusetzen. Sie wissen Arbeitnehmer zu schätzen, die einen Beitrag zur betriebsbezogenen und privaten Gesundheitsförderung leisten.

Ziele:

  • Fördern der Kenntnisse und Fähigkeiten, Stärken des Urteilsvermögens und des eigenständigem Verhalten im beruflichen Lebensbereich, um insbesondere mit beruflichem Stress fertig zu werden oder einem Burnout vorzubeugen,
  • Minimieren der Stressoren, Stress-Situationen gelassener begegnen,
  • Erlernen praktischer Entspannungstechniken, mentales, psychisches und physisches Leistungsvermögen erhöhen,
  • Steigern der Flexibilität, mehr Zufriedenheit, Gelassenheit und Ausgeglichenheit erhalten,
  • Beschwerden wie Rückenleiden, Kopfschmerzen etc. wirkungsvoll begegnen können.

Inhalte:

  • Sie lernen die präzise ausgeführten Übungen aus Yoga, Qi Gong, Pilates und Rückengymnastik in täglichen Praxis-Einheiten kennen, die seit Jahrzehnten weltweit auch von Ärzten und Physiotherapeuten vermittelt und empfohlen werden.
  • Sie erfahren, behutsam angeleitet, zum Teil mit sehr leiser, meditativer Musikuntermalung die Entspannungsmethoden Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Autogenes Training, Übungen wie beispielsweise den sogenannten Bodyscan aus dem Achtsamkeitsprogramm „Mindful Based Stressreduction” (MBSR) von Jon Kabat Zinn sowie unterschiedliche Meditationspraktiken.
    Die gemachten Erfahrungen können Sie motivieren, die Methoden über den Bildungsurlaub hinaus anzuwenden und dem Berufsalltag kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.
  • Sie lernen theoretische Inhalte zu den genannten Methoden. Yoga beispielsweise als Bestandteil des Ayurveda (der Wissenschaft vom Leben), bietet in seiner etwa 5000 Jahre alten Philosophie weit mehr als nur Körperhaltungen: die Lehre vom klaren, ruhigen Geist und der Fähigkeit, sich ohne Anstrengung im Fluss des Lebens treiben zu lassen.
  • Ermittlung Ihres „Inneren Antreibers” zur Lösung von wiederkehrenden Konflikten und Stressauslösern. Oft sind es nicht äußere Umstände, die Stress auslösen, sondern das, was die Betroffenen einer Situation an negativer Bewertung hinzufügen. Eigene Lebenssituationen werden reflektiert und lösungs-/ressourcenorientierte Ansätze kreativ erarbeitet, um sie in den Alltag zu integrieren. Sie erstellen Ihr persönliches Entspannungs-Kit für die Zeit nach dem Bildungsurlaub.
  • Möglichkeiten der Harmonisierung von beruflichem und privatem Alltag (Work-Life-Balance): Wertschätzung im Beruf und ein spannungsfreies Familienleben wirken der Erschöpfungsgefahr entgegen.
  • Tipps & Tricks für die Anwendung von kurzen Bewegungs- und Entspannungseinheiten am Arbeitsplatz.
  • Anwenden des Wellfit-Trainings „Lifting Body” zur Steigerung der körperlichen Fitness und mentalen Ausgeglichenheit, welches Ihre Referentin basierend auf jahrelanger Erfahrung als Personal Fitness-Coach und Group-Fitness-Trainerin, Yoga-Lehrerin und Pilates-Trainerin, Mental- und Entspannungstrainerin entwickelt und erfolgreich angewendet hat.
  • Sie haben die Gelegenheit, die Ayurvedische Küche/Ernährungsweise und Ayurvedische Massage-Anwendungen kennenzulernen, da das Hotelmanagement die Küche und die Spa-Abteilung des Hotels diesbezüglich geschult und mit Fachpersonal besetzt hat. Auf Ihren Wunsch kann das Ayurvedische Frühstück und Abendessen auch auf normale Gerichte geändert werden, wenn Sie dies bei Ankunft angeben.

Schwiese

Sie wohnen im familiengeführten Landhotel „Altes Zollhaus” im Erzgebirge nahe der tschechischen Grenze inmitten von Wiesen und Wäldern. Von hier aus können Sie herrliche Spaziergänge und Wanderungen unternehmen, in der Saunalandschaft oder bei einer Massage Ruhe und Entspannung finden oder sich von einer Kosmetikbehandlung verwöhnen lassen. Das Hotel hat sich auf Ayurvedische Spa-Behandlungen (nicht im Seminarpreis enthalten) und auch auf Ayurvedische Küche spezialisiert.
Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: Vollverpflegung
Vollpension: Frühstück (wenn gewünscht ayurvedisch), Light Lunch (Suppe und kleiner Salat), Abendessen (wenn gewünscht ayurvedisch), davon 1 x Abendessen im „Dunkelrestaurant” (Erlebnis-Dinner im Dunkeln).
Eine zusätzliche Besonderheit: 1 x Bauerngolfen auf dem Hotelgelände

Übernachtungs- und Vollpensionskosten p.P.:
B: DZ: 395,00; DZ (Einzelnutzung): 530,00
Anreise: B: 24.03.19, gemeinsames Abendessen 19:00 Uhr;
Abreise: direkt nach dem Seminar

Die Aktiven unter Ihnen finden in der nahen Umgebung diverse Möglichkeiten, Sport zu treiben, wie Wandern, Radfahren, Bauerngolf, Billard, Reiten, Golfen, etc. (siehe www.landhotel-altes-zollhaus.com)

Kissen, Matten, Decken, Gurte und Blöcke für die Yogaeinheiten sind vorhanden. Weitere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn.

Interview mit Yogalehrerin Kathleen Schwiese

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Landhotel Altes Zollhaus, Altenberger Str. 7,
01776 Neuhermsdorf / Erzgebirge
Kursgebühr in EUR: 320,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 18BU17
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
B: 
Mo
25.03.2019
 bis 
Fr
29.03.2019
 — 09:30 bis 16:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Die Stille - eine innere Quelle

Gerade in unserer heutigen umtriebigen Zeit haben viele Menschen ein großes Bedürfnis nach Stille, sowohl nach äußerer als auch nach innerer. Stille kann uns sowohl einen Zugang zu tieferen Schichten unseres Selbst ermöglichen als auch eine Quelle der Ruhe und der inneren Kraft werden.
So werden wir uns diesem Innenraum z.B. durch Gedichte, Klänge und  Übungen langsam nähern und hoffentlich aus ihm schöpfen können. Diese Erfahrungen können dann in den eigenen Alltag mitgenommen und in das eigene Üben integriert werden.

Leitung: Klaus Weithauer
Ort: Windrather Tal-Schule, Panner Str. 24 (Parkplatz),
42555 Velbert-Langenberg
Kursgebühr in EUR: 15,00
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 19111
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Mi
27.03.2019
 — 19:00 bis 21:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder Termin ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

A: 17.1, 24.1., 31.1., 7.2., 14.2., 21.2., 28.2., 7.3., 14.3.,21.3., 28.3., 4.4., 11.4.
B: 2.5., 9.5., 16.5., 23.5., 30.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 250,00; B: 190,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: A: 52 Kursstd., 13 Termine; B: 40 Kursstd., 10 Termine
Kursnummer: 19103
B: 
Do
02.05.2019
 bis 
Do
04.07.2019
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

Ein Ring als Symbol für das Ja zu mir selbst

Ringworkshop

An diesem Wochenende erhalten Sie in einer kleinen Gruppe die Möglichkeit in einem inneren und äußeren Prozess an einem Ja zu sich selbst zu arbeiten.

Der Ring, häufig benutztes Symbol der Verbundenheit mit einem anderen Menschen, steht in diesem Workshop für die Verbundenheit mit sich selbst.
Sie werden dabei in unterschiedlichen Sequenzen unter Anleitung einer Goldschmiedin äußerlich an einem Ring arbeiten und unter Anleitung eines Coaches innerlich die mit ihrem Ja zu sich selbst verbundenen Impulse aufgreifen, reflektieren und in die handwerkliche Arbeit einfließen lassen.

Im Seminarpreis sind Wasser, Kaffee, Tee und eine Gemüsecremesuppe mit Brot inbegriffen.

Bitte mitbringen: eine zusätzliche Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet, eine Lesebrille, geschlossene Schuhe und alte Kleidung. Es entstehen zusätzliche Kosten für das Silber (nach individuellem Verbrauch).

Leitung: Annette G. Geersen, Sylvia Jäger
Ort: Atelier für Formfindung, Oberadener Strasse 32,
44339 Dortmund
Kursgebühr in EUR: je 230,00
Dauer: je 12 Kursstunden, 2 Termine
Kursnummer: 19141
B: 
Sa
29.06.2019
 — 12:00 bis 17:00 Uhr
 
So
30.06.2019
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

F.M. AlexanderTechnik - Einführungs- und Übungs-Nachmittage

(Mit) Leichtigkeit leben

Die AlexanderTechnik ist eine Methode des Lernens, ein mentales Training, das es möglich macht, Bewegungen und Aktivitäten im Alltag bewusst mit Leichtigkeit zu gestalten. Wussten Sie, dass jeglicher Muskelaktivität ein Gedanke voransteht? Egal, ob wir gehen, stehen oder liegen, musizieren, staubsaugen oder tanzen wollen, unser Körper ist schon bereit, die Bewegung auszuführen.

Im Seminar werden Sie durch das Erkennen Ihrer Gewohnheiten und Muster erfahren, was Sie innerlich leitet, drängt und prägt. Durch gezielte Körperübungen erleben Sie, welche Alternativen es zu dem Gewohnten gibt. Der Körper bietet uns einen einfachen Zugang zur Lösung. Neue Erfahrungen werden Sie überzeugen, anders zu denken und kreativer zu reagieren.

Module A und D: Die interaktive Einführung macht auf spielerische Art und Weise die Erkenntnisse von F. M. Alexander (1869-1955) erfahrbar. Sie bekommen Übungen an die Hand, die Sie täglich zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz ausführen können.

"Wenn Du die Absicht hast, Dich zu erneuern, tu es jeden Tag” Konfuzius

Module B, C, E und F sind als Übungseinheiten geplant. Die schon in der Einführung vorgestelltem Bewegungssequenzen werden vertieft und das Erlernte geübt, geübt, geübt. In jedem Modul werden wir uns ausserdem einem neuen Prinzip (Innehalten/eine erweiterte Aufmerksamkeit/sich Richtung geben/Gewohnheiten wahrnehmen) zuwenden. Gehen wir auf Entdeckungsreise nach der Leichtigkeit des Seins.
Die einzelnen Module sind für Neulinge und alte Hasen gleichermaßen passend. Sie sind einzeln buchbar und bieten einen offenen Raum zum Ausprobieren und hands on Anleitungen.

Leitung: Irene Schlump
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+D: je 75,00; B+C+E+F: je 45,00; A-C+D-F: je 145,00
Dauer: A+D: je 6 Kursstunden; B+C+E+F: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 19137
D: 
Sa
18.05.2019
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
E: 
So
23.06.2019
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
F: 
Sa
13.07.2019
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

VEDIC ART - Intuitives Malen

"Die ersten drei Prinzipien"

„Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert wie man malt.
Vedic Art erinnert daran, wie Kunst geschaffen werden kann.”
(
Curt Källman)

Vedic Art ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert. Sie hat ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie. Entwickelt hat diese Methode der schwedische Künstler Curt Källman (1938-2010).

Ziel ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wieder zu finden. Denn während des Malens wird die rechte Gehirnhälfte aktiviert, die unter anderem für unsere Kreativität, Eingebung und Schöpfungskraft zuständig ist. Der Workshop bietet die Freiheit, mit Farben, Formen und Materialien zu spielen und dabei in der Stille sich auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben.  
Vedic Art kann helfen, das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial im Privat-, aber auch im Berufsleben zu finden. Die Workshops sind offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dieser vierstündige Workshop dient dem Kennenlernen der ersten drei Vedic Art Prinzipien. Er richtet sich an jeden, der gerne malt oder schon immer malen wollte. Professionellen Künstlern bietet er die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.

Finde Deine eigene Kreativität und entdecke Dich neu mit VEDIC ART!

Bitte mitbringen: Notizblock, Kugelschreiber, bequeme Kleidung (die auch Farbe verträgt).

Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 40,00 inkl. Material
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 19139
C: 
Sa
18.05.2019
 — 15:00 bis 19:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken