Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Körper und Bewegung

Yin Yoga - Faszien Yoga donnerstags

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 60,00
Dauer: je 10 Kursstunden, 5 Termine
Kursnummer: 19230
A: 
Do
01.08.2019
 bis 
Do
29.08.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
B: 
Do
12.09.2019
 bis 
Do
26.09.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Do
17.10.2019
 bis 
Do
24.10.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
C: 
Do
07.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Do
21.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Do
05.12.2019
 bis 
Do
19.12.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND-HEALING - Klangheilung - empowering by sound

NEUE SEELENKRÄFTE ENTFALTEN mit wohltuenden Klängen

Klänge berühren die Seele und geben Impulse an die Zellen, sich zu harmonisieren und neu in Richtung Gesundheit zu ordnen. Beim Spielen mit dem Monochord des Pythagoras entsteht ein wunderbarer Klangraum mit harmonisierenden Grundschwingungen sowie eine unbeschreibliche Vielfalt von Obertönen und sphärischen Klangwellen. Die Klänge und Energien wirken bis auf die subatomare Ebene der Zellen und aktivieren den inneren Heiler.
Brigitte Geuss erschafft durch Töne, Mantras, Silben, Musikinstrumente (z.B. Monochord, Tanpura, Bougarabou-Trommel, Udu u.v.m.) und über die Stimme einen heilsamen Raum. In diesem Kraftfeld werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, körperliche, seelische und geistige Blockaden gelöst, Chakren und Energiekörper gereinigt und die inneren Organe sanft stimuliert.
Die Teilnehmer sind auch eingeladen, an manchen Stellen mitzutönen und die Töne in bestimmte Körperregionen zu schicken.

Der gesunde Energiefluss wird wieder hergestellt und Körper, Seele und Geist bilden eine Einheit. Das ist die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Wir spüren uns neu, entspannt und voller Kraft und Energie. Ein ANKOMMEN zuhause bei sich selbst - im EIN-Klang mit sich selbst. Die Musik und die Klänge führen uns zu unserer inneren Quelle und inspirieren zu neuen Ideen für den Wandel und den neuen Herausforderungen der Zukunft.
AHORA-Soundhealing ist auch eine Ausbildung auf innerer Ebene und wirkt wie ein Intensiv-Workshop, bei dem Zugänge zum inneren Wissen frei werden. Sie ist ein weiterer Schritt in die persönliche Weiterentwicklung, Bewusstseinsentwicklung und Selbstheilung.
Ein beständiges Angebot, die eigene Lebenskraft zu stärken und den Energielevel im Körper zu erhöhen.

Brigitte Geuss beschäftigt sich intensiv mit der Bedeutung der Musik, von Klängen und Harmonien in verschiedenen Kulturen für die Unterstützung und Auslösung von heilenden Prozessen. Mit AHORA-SOUND Healing verbindet sie Heilarbeit mit Musik und mit der Mandala Malerei bringt sie die Klangstrukturen ins Sichtbare.

Dieses Seminar besteht nicht aus einer festen Gruppe, sondern ist für neue Teilnehmer immer offen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Unterlage, Decke und Kissen. Es gibt sowohl Liege- als auch Sitzplätze.

Leitung: Brigitte Geuss
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 19247
C: 
Do
12.09.2019
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
D: 
Do
10.10.2019
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
E: 
Do
07.11.2019
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
F: 
Do
05.12.2019
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Yoga dynamisch

Das Angebot richtet sich an Interessierte mit ersten Yogaerfahrungen. Die Teilnehmer erlernen ansprechende Variationen der bekannten Grundpositionen. Beim Üben werden die individuellen Grenzen der Teilnehmer berücksichtigt. Das zwanglose Praktizieren in der Gruppe beschleunigt den individuellen Fortschritt. Neben kraftvollen Atemtechniken und effektiven Tiefenentspannungsmethoden bleibt Raum für die Erörterung persönlicher Fragen zur eigenen Yogapraxis.

Bitte etwa 2 Std. vorher nichts Schweres mehr essen.
Einstieg jederzeit möglich.
Bitte mitbringen: eine Decke, eine Yogamatte und evtl. Yogakissen

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 180,00
Dauer: 30 Kursstunden, 15 Termine
Kursnummer: 19231
Do
01.08.2019
 bis 
Do
29.08.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Do
12.09.2019
 bis 
Do
26.09.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Do
17.10.2019
 bis 
Do
24.10.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Do
07.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Do
21.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Do
05.12.2019
 bis 
Do
19.12.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Yin Yoga - Faszien Yoga freitags

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+B: je 60,00; C: 36,00
Dauer: A+B: je 10 Kursstd., 5 Termine; C: 6 Kursstd., 3 Termine
Kursnummer: 19232
A: 
Fr
02.08.2019
 bis 
Fr
30.08.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 Kursausfall
B: 
Fr
13.09.2019
 bis 
Fr
27.09.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Fr
18.10.2019
 bis 
Fr
25.10.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
C: 
Fr
22.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Fr
13.12.2019
 bis 
Fr
20.12.2019
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Der yogische Schlaf - Yin-(Faszien)Yoga

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.
Die Praxis von Yin Yoga wird am Ende der Stunde mit dem Erlernen des yogischen Schlafes (Yoga Nidra) abgerundet. Yoga Nidra ist eine uralte Tiefenentspannungstechnik. Physische, emotionale und mentale Spannungen können durch Yoga Nidra nachhaltig aufgelöst werden und tiefe Entspannung erfahrbar machen.
Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 72,00; B: 60,00; C: 36,00
Dauer: A: 12 Kursstd., 6 Termine; B: 10 Kursstd., 5 Termine;
C: 6 Kursstd., 3 Termine
Kursnummer: 19233
A: 
Fr
02.08.2019
 bis 
Fr
06.09.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
 Kursausfall
B: 
Fr
13.09.2019
 bis 
Fr
27.09.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
 
Fr
18.10.2019
 bis 
Fr
25.10.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
C: 
Fr
22.11.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
 
Fr
13.12.2019
 bis 
Fr
20.12.2019
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht, die zum größten Teil in der Kindheit entwickelt wurden oder seit Generationen im Familienstrom wirken. Der Verwirklichung der individuellen Ziele und Lebensaufgaben im beruflichen wie auch privaten Leben stehen sie meistens im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, können Wandlung und Integration geschehen. Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen werden Selbsterkenntnis, Wandlung, Erlösung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein.
Nun gilt es, die neuen, harmonischen und die Lebenskräfte stärkenden Lösungen im Alltag zu erproben, um aus und mit ihnen in Freiheit die eigene Individualität in Verbindung mit dem eigenen Lebensentwurf schöpferisch zu entfalten.

Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen, Klaus Begall
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 95,00 eigene Aufstellung
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 19201
C: 
So
01.09.2019
 — 11:00 bis 15:00 Uhr
D: 
So
13.10.2019
 — 11:00 bis 15:00 Uhr
E: 
So
17.11.2019
 — 11:00 bis 15:00 Uhr
F: 
So
08.12.2019
 — 11:00 bis 15:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Achtsamkeit berühren

„Nur der Tag bricht an, für den wir wach sind” (H. D. Thoreau)

Ein Tag für erste Eindrücke zur Achtsamkeit und zum MBSR (Mindfulness-based Stress Reduction) Training. Dieser Tag ist für (Neu)Interessenten an diesem Thema.

Aus der Getriebenheit des Alltags aussteigen, um sich Zeit zu nehmen still sein zu dürfen. Nichts „tun” und keine Erwartungen erfüllen müssen. Den Moment erleben, den Augenblick berühren. Dabei hilft uns die Entwicklung von Achtsamkeit, eine Qualität, die wir mit den Methoden des MBSR Trainings nach Dr. Jon Kabat-Zinn an diesen Tagen kennenlernen können.

Es werden Basisübungen aus dem 8-wöchigen Training in Stressbewältigung durch Achtsamkeit vorgestellt und geübt, Bodyscan - eine Körperwahrnehmungsübung im Liegen - und verschiedene Achtsamkeitsmeditationen im Sitzen und in Bewegung. Impulsvorträge aus den Inhalten des Trainings wie z.B. Stressreaktion und Stressaktion, heilsamer Umgang mit sich selbst, Ressourcen etc., runden den Tag ab. Besonderer Wert wird auf den Gruppenaustausch und die Zeit für Fragen gelegt.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, eine Decke, bequeme Kleidung.

Leitung: Uwe Wawrzyniak
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 50,00
Dauer: 6 Kursstunden
Kursnummer: 19202
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Sa
10.08.2019
 — 10:00 bis 15:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” (Franz Kafka)

Sie fühlen sich gehetzt, angespannt, reagieren gereizt, regen sich auf, haben nie Zeit, das Gedankenkarussell dreht sich? Sie funktionieren nur noch, und obwohl Sie sich abstrampeln, sind Sie selten zufrieden? Es fühlt sich an, wie gelebt zu werden, statt zu leben? Kennen Sie das?

In unserem MBSR-Acht-Wochenprogramm, welches von Jon Kabat-Zinn in den USA entwickelt wurde, lernen Sie, das Steuer des Lebens wieder in Ihre Hand zu nehmen, Handlungsoptionen zu entdecken, vom Tun zum Sein zu gelangen. Die Wirksamkeit des MBSR ist in zahlreichen wissenschaftlichen Studien erforscht und findet sowohl in ambulanten als auch in klinischen Einrichtungen Anwendung.

MBSR unterstützt Sie dabei,

  • in Stress-Situationen bewusst zu agieren anstatt automatisch zu reagieren
  • Ihre Konzentrationsfähigkeit zu stärken
  • besser mit Krisen und Umbrüchen umzugehen
  • einen Zugang zu mehr Gelassenheit und innerer Ruhe zu finden
  • einen lebendigen Kontakt zum Hier und Jetzt zu erfahren
  • Transparenz über Ihre Verhaltens- und Gedankenmuster zu erlangen

Inhalte:

  • Meditationsübungen
  • Übungen zur Körperwahrnehmung (body-scan)
  • sanfte Yogaübungen
  • Anregungen zur Integration in den Alltag
  • Kurzvorträge und Gespräche zu Themen wie: Stresslösung, Stärkung der eigenen Ressourcen.

Auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit wird besonders Wert gelegt.

Der Kurs umfasst auch ein kostenloses Vorgespräch und ein Handbuch und CD/Audiodateien für zu Hause. Die Übungen werden im Kurs vermittelt und zu Hause mittels der CD/Audiodateien eingeübt.

Zertifiziert als Präventionskurs der gesetzlichen Krankenkassen.

Leitung: Uwe Wawrzyniak
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 250,00
Dauer: je 31 Kursstunden, 9 Termine
Kursnummer: 19203
A: 
Di
20.08.2019
 bis 
Di
08.10.2019
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
 
So
29.09.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
B: 
Do
31.10.2019
 bis 
Do
19.12.2019
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
 
Sa
07.12.2019
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Humor und Gesundheit - Lachen ist die beste Medizin

Es gibt Situationen, in denen einem scheinbar alles gelingt und ein Lachen Berge versetzen kann. Dann gibt es Momente, in denen einem alles negativ vorkommt und die Berge unüberwindbar erscheinen. Hier ist der Humor besonders wichtig, da er Wege für eine bessere Kommunikation eröffnet.
Ob im Beruf oder beim Einkaufen, es finden sich überall lustige Gelegenheiten, mehr Freude zu empfinden und humorvoller zu sein. Das Lachen ist dafür gedacht, um Stress abzubauen, Schmerzen und andere Symptome zu lindern und unzählige Glückshormone im Körper freizusetzten.

In diesem Seminar schöpft die Heilpraktikerin und Clownin Antje Kordts aus 23 Jahren Berufserfahrung im Umgang mit Schmerzpatienten und stressbedingten Erkrankungen. Lernen Sie anhand von vielen praktischen Übungen, wie Sie diese lebensfreudige Seite in sich entfalten und in Ihren Alltag integrieren können.

  • Herz- Achtsamkeitstraining
  • Entdecke deinen inneren Clown
  • Vom Zauber kleiner Glücksmomente
  • Ein bis zwei Requisiten sind genug
  • Tanzen in den 5 Elementen
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 123,00; B-E: je 33,00;
oder B-E zusammen: 124,00
Dauer: A: 9 Kursstunden; B-E: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 19204
A: 
Sa
24.08.2019
 — 09:30 bis 18:00 Uhr
B: 
Mi
04.09.2019
 — 18:30 bis 21:30 Uhr
C: 
Mi
09.10.2019
 — 18:30 bis 21:30 Uhr
D: 
Mi
13.11.2019
 — 18:30 bis 21:30 Uhr
E: 
Mi
04.12.2019
 — 18:30 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Biodanza - die Magie des Lebens fühlen

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Biodanza kennen lernen möchten sowie an diejenigen, die so oft wie möglich Biodanza tanzen möchten.

Biodanza stärkt unsere Lebenslust, beflügelt unser Miteinander und berührt alle Ebenen unseres Seins. Wir tanzen zu Musik aus aller Welt ohne feste Schrittfolge allein, zu zweit, in kleinen Gruppen oder gemeinsam zunächst zu lebhaften und anschließend zu stillen Tänzen. Wir fühlen unsere Lebenskraft, lassen uns in der Tiefe berühren und erleben innere Harmonie. Biodanza heißt übersetzt: Tanz des Lebens und wurde von dem chilenischen Anthropologen und Psychologen Rolando Toro vor rund 50 Jahren entwickelt. Er ist für alle Menschen jeden Alters geeignet, die Lust haben, sich zu Musik zu bewegen und offen für neue Erfahrungen sind. Besondere körperliche Fitness oder Tanzerfahrung sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, etwas zu trinken und evtl. ein Sitzkissen für die Anfangsrunde.

Leitung: Sandra Baumann
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 20,00; für Biodanza-Kurs Teilnehmer: 15,00
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 19234
So
25.08.2019
 — 18:00 bis 20:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Die Heldenreise des Mannes

Info- und Erlebnisabend für Männer

Das, was einen Mann tief in seiner Seele berührt, ist der Kontakt zum Wesen seines Mannseins. Dies kann er ganz unmittelbar im Kreis von Männern erleben, die ihm gleichen und ihn achten. In unserer Entwicklung zum Mann fehlte uns oft der Kontakt zum Vater oder älteren weisen Männern (Mentoren), die uns das Männliche erfahrbar und begreifbar machten. Unsere heutige Gesellschaft hat keine wirksamen Initiationen oder Übergangsriten mehr, die zum Wesentlichen führen und uns helfen, der eigenen männlichen Kraft zu vertrauen. Männer bleiben oft bis ins hohe Alter am Weiblichen orientiert und spüren mehr oder weniger bewusst einen Mangel an männlicher Identität.

Der Begriff Heldenreise stammt aus der Mythologie und ist ein Bild für eine dem Menschen innewohnende Entwicklungsbewegung: Er verspürt einen Impuls, einen Ruf, folgt ihm und macht sich auf den Weg durch alle Höhen und Tiefen seines Lebens, um zum Wesentlichen zu gelangen.
 
An diesem Abend öffnen wir den Raum für das Thema der Heldenreise und der initiatischen Männerarbeit, dabei schauen wir auf wesentliche Fragen wie:

  • Welche Kernerlebnisse braucht ein Mann, um seine Identität als Mann zu finden?
  • Was bedeutet männliche Initiation für den Einzelnen und für die Gemeinschaft?
  • Wie ist meine Persönlichkeit und was mein Wesen?

Wir tauschen uns aus, gehen auf Fragen ein und haben Raum für lebendige Erfahrungen im Kreis der Männer.  
Wir arbeiten mit der Qualität des Kreises, Erforschen in Übungen das, was uns berührt und beschäftigt, erleben kraftvolle Männlichkeit, aktive Meditationen und Stille.

Walter Mauckner informiert zudem umfangreich über die Seminarreihe „Die Heldenreise des Mannes”.
Ausführliche Informationen zur „Heldenreise des Mannes” auch unter www.zipat.de/heldenreise-des-mannes.45608.html

 

Leitung: Dr. Matthias Scharte
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 19205
Mo
26.08.2019
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Pilates

Die Pilates-Methode verfolgt einen Ansatz des ganzheitlichen Körpertrainings. Die kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung zuständig sind, werden aktiviert und beansprucht und somit trainiert.

Das Training beinhaltet drei zusammenhängende Teile:

  1. Während der Aufwärmphase werden Herz und Kreislauf mithilfe von Bewegungen aus dem sportlich-tänzerischen Bereich angeregt. Durch den Bewegungsfluss, unterstützt mit rhythmischer Tanzmusik, werden sowohl die Gelenke als auch die Wirbelsäule gelockert und mobilisiert. Erzielt wird dabei ebenso eine Ablenkung vom Alltagsstress, sodass eine Neukonzentration auf den eigenen Körper für Atmung, Muskelkoordination und -ausdauer stattfinden kann.
  2. Im Hauptteil steht das Trainieren des sogenannten „Powerhauses” im Mittelpunkt. Durch langsam fließende gelenkschonende Bewegungen wird die Stützmuskulatur der Wirbelsäule nachhaltig gekräftigt. Ebenso werden die tieferliegende Rumpfmuskulatur sowie die Beckenbodenmuskeln durch gezielte Übungen stimuliert.
  3. Die Entspannungsphase wird zum ausgiebigen Dehnen der zuvor beanspruchten Muskelgruppen genutzt. In diesem Teil werden die Atemfrequenz und der Belastungspuls kontrolliert durch spezielle Übungen wieder abgesenkt. Dies führt zur allgemeinen Steigerung des Wohlbefindens.

Es wird keine besondere sportliche Fitness vorausgesetzt. Es wird auf dem individuellen Leistungsniveau aufgebaut. Interessenten, die in regelmäßiger ärztlicher Behandlung sind, sollten vor Beginn des Kurses mit ihrem Arzt Rücksprache halten.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Wasserflasche, Handtuch

Leitung: Cristina Pascu
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 49,00; B: 63,00
Dauer: A: 7 Kursstunden, 7 Termine; B: 9 Kursstunden, 9 Termine
Kursnummer: 19237
A: 
Mi
28.08.2019
 bis 
Mi
09.10.2019
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
B: 
Mi
23.10.2019
 bis 
Mi
18.12.2019
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Wege der weiblichen Sexualität

Erlebst du, wie schön es ist, als Frau geboren zu sein? Strahlst du in deiner einzigartigen Schönheit und gibst deinen Beitrag für die Welt in Liebe?
In der Sexualität liegt ein Quell der Kraft und Lebensfreude, doch ringen viele von uns damit, ihren eigenen Weg darin zu finden. Seelische und körperliche Verletzungen, gesellschaftlich übertragene Verbote und Vorstellungen können uns im Wege stehen.
In unserem heilenden Raum von Frauen für Frauen verbinden wir uns mit unserem Kraftzentrum, dem Schoßraum, entspannen und öffnen uns durch Gesprächs- und Körperübungen, und nehmen uns konkrete Schritte vor, die wir im Alltag umsetzen.
So lassen wir in den drei Monaten Altes los und laden immer mehr das ein, was uns wirklich entspricht.

Themen:

Mein wunderbarer Körper
Klare Jas und Neins
Weiblich arbeiten, lieben und leben

Bitte mitbringen: eine Decke, dicke Socken

Leitung: Mari Sawada
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 130,00; A-C: 330,00
Dauer: je 13 Kursstunden, 2 Termine
Kursnummer: 19206
A: 
Fr
30.08.2019
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Sa
31.08.2019
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
B: 
Fr
11.10.2019
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Sa
12.10.2019
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
C: 
Fr
15.11.2019
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Sa
16.11.2019
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Ernährung · Gesundheit

Gesunder Rücken - Traditionelle Heilmethoden

Sanfte Selbsthilfemethoden

In diesem Seminar geht es um die praktische Umsetzung von sanften Selbsthilfe-Methoden. Es ist für Menschen mit Rückenbeschwerden und für Therapeuten gleichermaßen gedacht.

Inhalte:

  • Ausgleich von Beinlängendifferenzen und Beckenschiefstand
  • Kreuzbein, Blockaden lösen
  • Lösen von Wirbelsäulen und Gelenkblockaden
  • Freie Beweglichkeit durch Selbsthilfeübungen
  • Behandlung an der gesamten Wirbelsäule
  • Freier Atlas durch lösen verspannter Muskeln
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: B: 130,00
Dauer: B: 9 Kursstunden
Kursnummer: 19313
B: 
Sa
31.08.2019
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Finde Deinen Baum

Du bist gerne draußen? Du hast für Dich schon erkannt, dass ein Spaziergang Dir gut tut, Deinen Kopf durchlüftet? Gibt es noch mehr, als nur durch den Wald zu laufen um frische Luft zu atmen?

Ja, Du kannst es noch nicht erkennen! Dein eigener besonderer Baum, in Deinem Naturraum, will gefunden werden, um Dich in Deine Kraft zu bringen.
Ich gebe Baumwissen weiter, denn eine Buche hat andere Qualitäten als eine Tanne. Es ist wie bei den Menschen, der eine ist kreativ, der andere super geschickt im technischen Bereich.

Nach dem stillen und achtsamen Eintauchen in den Naturraum Wald, versuchen wir so viele verschiedene Baumarten wie möglich zu besuchen. Die Wirkung, die Aussage und die Themen der einzelnen Baumenergien werden erklärt, Deine Intuition wird geschult, um Deinen Baum mit Deinem derzeitigen Thema zu finden.

Leitung: Angela Leser
Ort: A: Parkplatz Schützenplatz, Saarnerstr. 80, 47269 Duisburg;
B: Parkplatz am Gartencenter Schley, Lilienthalstr. 30, 45149 Essen
Kursgebühr in EUR: je 20,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 19217
A: 
Sa
31.08.2019
 — 14:00 bis 15:30 Uhr
B: 
Mi
25.09.2019
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken