Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Körper und Bewegung

Wunderwerk Körper - Entdeckungsreise mit Japanischen Heilströmen

Eine Methode zur Ausgeglichenheit und Meditation

An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit eine Methode zur Ausgeglichenheit (Japanisches Heilströmen) kennenzulernen. Mit diesem Grundlagenwissen sind Sie in der Lage diese Methode selbst anzuwenden.
Durch eine bewusst gelenkte Atmung und das sanfte Berühren mit den Händen an verschiedenen Energiepunkten wird Balance in das Energiesystem des bekleideten Körpers gebracht. Als Folge entspannt sich Ihr gesamter Körper tief und wird durch die Energieflussanregung spürbar beweglicher. Ihr Geist wird ruhiger und Sie fühlen sich gelassener. So fällt alles Belastende von Ihnen einfach ab und Sie gehen leichter durchs Leben. Mit Hilfe dieser Methode können auch Alltagsbeschwerden (z.B. Rücken, Schulter, Nacken) verbessert werden. So können Sie auch Gegenmaßnahmen ergreifen, wenn die äußeren Stressfaktoren Ihnen zusetzen. Meditationen und Atemübungen runden das Seminar ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Vertiefung des Gelernten ist in unserem Fortbildungsseminar „Entspannter im (Berufs-)Alltag mit Japanischen Heilströmen”, am 22.04.2020 möglich.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, ein Kissen, eine Decke

Leitung: Dagmar Sabine Holl
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 55,00
Dauer: 7 Kursstunden
Kursnummer: 20145
Sa
04.04.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1)
1) Kursausfall
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Raus aus dem Gedanken-Karussell

Vor lauter Gedanken nicht einschlafen können, immer wieder an bestimmte Probleme, Situationen und Personen denken müssen und keine Lösung finden? Das muss nicht mehr sein!
Im Rahmen dieses Sonntags-Workshops lernen Sie einfache alltagstaugliche Techniken kennen, die das permanente Grübeln stoppen. Wenn Ihnen erst einmal bewusst wird, was Sie den ganzen Tag über so denken, dann haben Sie die Wahl - es weiter so laufen zu lassen wie bisher oder sich für andere, neue Gedanken zu entscheiden. Welche direkte Auswirkung Ihre Gedankenwahl auf Ihr Leben hat, erfahren und erleben Sie in diesem Workshop ganz konkret. Neben den theoretischen Inhalten zur Funktionsweise unseres Gehirns stehen auch Entspannungsübungen, Meditation und Selbsthypnose auf dem Seminarplan.

Leitung: Tatjana Enns
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 60,00
Dauer: je 7 Kursstunden
Kursnummer: 20121
A: 
So
05.04.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1)
B: 
So
17.05.2020
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Das Rote Zelt - aus Deinem Kraftzentrum als Frau leben

Das Leben ist jetzt! Und es ist einmal.
Wie möchte ich dieses kostbare Leben gestalten?
Wie achte ich meinen Körper und lebe in Einklang mit seinem Rhythmus, so dass ich entspannt und frisch bleibe? Wie pflege ich eine nährende Beziehung? Wie gebe ich meinen einzigartigen Beitrag für die Welt?

Ein ganz wichtiger Schlüssel zu meiner Kraft und Schönheit als Frau liegt in der Beziehung zu meinem Schoßraum und zu meiner Sexualität. Dort liegt die Quelle meiner Schöpferkraft und Freude.
So lade ich Dich von Herzen ein zum Roten Zelt, einem heilenden Raum von Frauen für Frauen, in dem wir einander unterstützen, dass jede ihre eigene Wahrheit erkennen und leben kann.

In den fünf Monaten gehen wir an verschiedene Themen heran, lassen Altes los und laden immer mehr das ein, was uns entspricht und was wir uns wünschen. Du bist herzlich eingeladen, den ganzen Weg mit uns zu gehen! Gleichzeitig bist Du auch willkommen, wenn Du nur zu bestimmten Themen dazu kommst.

Kurszeiten: Fr 19:00 bis 22:00 Uhr, Sa 10:00 bis 17:00 Uhr

Bitte mitbringen: Decke, dicke Socken

Mein wunderbarer Körper
Die weibliche Sexualität
Eine nährende Beziehung
In Liebe leben
Mein Beitrag für die Welt
Leitung: Mari Sawada
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+C-E: je 130,00; B: 80,00
Dauer: A+C-E: je 12 Kursstunden, 2 Tage; B: 8 Kursstunden
Kursnummer: 20110
C: 
Fr
17.04.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1)
 
Sa
18.04.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
1)
D: 
Fr
08.05.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Sa
09.05.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
E: 
Fr
05.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Sa
06.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

Singen erleben - Begegnung mit meiner Stimme

Stimmbildung für Chorsänger

„Schläft ein Lied in allen Dingen,
 die da träumen fort und fort
 und die Welt hebt an zu singen,
 findest du das Zauberwort!”   (J. v. Eichendorff)

Das Singen ist eine Quelle der Freude und Kraft. Sie befindet sich in uns selbst. Es ist die Begeisterungsfähigkeit in uns, die sich durch das Wecken der Freude beim Singen zeigt. Wenn wir lernen aus ganzer Seele und von ganzem Herzen zu singen, dann kommen wir in Kontakt mit dieser Quelle.

Wie kommen wir dort hin? Es ist einmal die Kenntnis von unserem Atem beim Singen, so dass wir Leichtigkeit beim Singen empfinden und dem natürlichen Fließen unserer Stimme Raum geben. Körperübungen, Atem- und Stimmübungen bereiten uns vor auf das Erleben mit unserem Gesang. Eingebettet in gemeinsamen Tönen erfahren wir unseren Stimmklang. So gewinnen wir unser Vertrauen in die eigene Stimmkraft.
Lieder aus aller Welt werden uns dabei begleiten. Gesangliche Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Viele Völker der Erde wissen um die Heilkraft des Singens für Körper, Seele und Geist. Dieses Wissen ist heute noch lebendig. Es erhält unsere Freude und erinnert uns an die Schönheit des Lebens.

Leitung: Jutta Carstensen
Ort: Gemeindezentrum, Grimmestr. 4, 44803 Bochum
Kursgebühr in EUR: 40,00
Dauer: 5 Kursstunden
Kursnummer: 20306
Sa
18.04.2020
 — 09:30 bis 13:30 Uhr
1)
1) Kursausfall
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität

Intimität - körperlich wie seelisch - ist ein Abenteuer, ein Wagnis. Mich wirklich so zu zeigen wie ich bin, erfordert Mut und ist oft von der Angst begleitet, abgelehnt zu werden. Als Kind haben wir gelernt, nur die gewünschten Seiten unserer Persönlichkeit auszudrücken und wesentliche Teile zu verbergen, um geliebt zu werden. Diese erlernte Einschränkung macht mich einsam, da niemand sieht, wer ich wirklich bin.
Wie komme ich aus diesem Muster heraus und gehe Risiken ein, meinem Partner und mir selbst wirklich nahe zu sein mit klaren Jas und Neins? Und wie kann ich meinen Partner und mich wirklich sehen, ohne meine Projektionen?
Der Kurs richtet sich an Paare und Singles, die endlich ganz sie selbst sein wollen.

Themen:

Transparente, einfühlsame Kommunikation
Sexualität als bewussten, offenen Begegnungsraum
Freiheit und Verbindlichkeit
Altes loslassen und Neues einladen
In Dankbarkeit und Liebe leben
Leitung: Mari Sawada
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 80,00; A-E: 350,00
Dauer: je 8 Kursstunden
Kursnummer: 20113
C: 
So
19.04.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
1)
D: 
So
10.05.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
E: 
So
07.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Fortbildungen

Informationen zu Fortbildungen

Erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info


Fortbildung Lebensberatung und Coaching

Andere Menschen in ihren Lebensfragen in hilfreicher Weise zu begleiten und zu beraten ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Diese Fortbildung in der Kunst der Lebensberatung und des Coachings richtet sich an Menschen, die diese Aufgabe schon ergriffen haben oder ergreifen wollen und dafür Anregungen und Unterstützung suchen.
 

Das Besondere dieser Fortbildung ist nicht nur die Vermittlung einer Fülle der fruchtbarsten Methoden, sondern auch die Erarbeitung von Gesichtspunkten, wann und in welcher Situation welche der Methoden geeignet sind. Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis werden gefördert. Problematische Lebensmuster lösen sich Schritt für Schritt auf und Verwandlungsprozesse kommen in Gang, hin zu wesentlichen Lebensimpulsen, Herzenswünschen und Zielen. Mit einer auf die jeweilige Situation des Klienten zugeschnittenen Kombination der genannten Methoden können die weitaus meisten Themen, die sich in der Beratungspraxis, im Coaching zeigen, gut und erfolgreich bearbeitet werden.

Die Fortbildung gliedert sich in vier Module (A-D). Diese können einzeln, unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

A: Erde - Weisheit, Verständnis, Lebenssinn

  • Gesetze des Lebenslaufs und die sieben hermetischen Gesetze
  • Biografiearbeit, die Heldenreise, die Lebensaufgabe
  • Arbeit mit Lebensmustern und Umgang mit Konflikten
  • Bewusstseins-, Gefühls- bzw. Energieniveaus
  • Vier Temperamente und zwölf Urprinzipien
  • Die Arbeit mit dem Enneagramm und der diamantene Weg des Herzens als Wege zu den Essenzqualitäten Stärke, Willenskraft, Freiheit, Freude, Erfüllung, Frieden, Wissen, Bewusstheit, Wahrheit, Mitgefühl, Liebe, Hingabe, ...

B: Wasser - Umgang mit Gefühlen und Bedürfnissen

  • Grundhaltungen und Methoden der klientenzentrierten Gesprächsführung
  • Gefühls- und Bedürfnisschichten, Körperempfindungen, Erfüllung der Bedürfnisse
  • Grundprinzipien und die sechs Schritte des Focusing
  • Emotionale Intelligenz
  • Die körperzentrierte Herzensarbeit, die Journey

C: Luft - Wünsche, Zukunftsszenarien, Glaubenssätze

  • Die Kreationsspirale: Vom Wunsch zur Verwirklichung
  • Die Szenariomethode: Ziel- und Schrittszenarien
  • Lebensskripte erkennen und verändern
  • Scaling: Glaubenssätze Schritt für Schritt verwandeln

D: Feuer - Arbeit mit Inneren Personen

  • Voice Dialogue und Arbeit mit dem Inneren Team
  • Hauptstimmen und geheime Machtstimmen
  • Den Dämonen Nahrung geben
  • Umgang mit Blockaden, Widerständen und inneren Saboteuren

Ein Kleingruppen-Coaching jeweils zwischen den Seminartagen ist ein weiterer Bestandteil jedes Moduls. Es unterstützt die Integration der im Seminar kennengelernten Inhalte und Methoden und gibt differenzierte Anregungen.

Am Ende der Fortbildung kann ein Zertifikat erworben werden.
Ein kostenloses ausführliches Beratungsgespräch ist möglich.

Termine: jeweils Sonntag, 10:00 - 17:00 Uhr
C: 27.10.19, 08.12.19, 09.02.20, 19.04.20, 07.06.20
D: 10.11.19, 12.01.20, 08.03.20, 10.05.20, 28.06.20

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 590,00; Buchung zweier Module: 980,00; spätere Buchung eines weiteren Moduls: je 490,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Termine (Seminargruppe) + 20 Kursstunden, 5 Termine (Kleingruppen-Coaching)
Kursnummer: 19FB01
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
C: 
So
27.10.2019
 bis 
So
07.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
D: 
So
10.11.2019
 bis 
So
28.06.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den §§ 9,10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung. Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Hinweise zu Bildungsurlauben des freien Bildungwerk Bochum

Unsere Bildungsurlaube sind offen für alle!

Anmeldungen oder Voranmeldungen (vorbehaltlich der Zustimmung durch den Arbeitgeber) sind online möglich. Sie erhalten automatisch eine Anmedebestätigung und alle nötigen Untelagen.

Im Kulturhaus OSKAR stehen keine Parkplätze zur verfügung. Bitte benutzen sie das Parkhaus des Schauspielhauses oder am Bermudadreieck.

Bei Seminaren außerhalb erhalten Sie spätestens 4 Wochen vor Beginn eine Buchungsbestätigungsmail des Veranstaltungsortes mit den Übernachtungskosten.


Work-Life-Balance mit Hund im Müritz Nationalpark - Bildungsurlaub zur Stress- und Burnout-Prävention

Stärkung des Selbstbewusstseins, der inneren Balance, der Lebensenergie und Entspannungsfähigkeit im beruflichen Kontext

Im 5-tägigen Seminar üben Sie Entspannungsmethoden wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung, Bewegungsformen wie Yoga und Tai Chi sowie Achtsamkeit und Meditation. Sie identifizieren innere Antreiber und mentale Barrieren und erkennen den Zusammenhang von Verhaltensmustern und persönlichem Stressempfinden. Ihr vierbeiniger Zeitgenosse darf je nach Verträglichkeit dem Seminar beiwohnen.

Das Bildungsangebot beleuchtet die positiven Aspekte des Haustiers Hund in Bezug auf die physische und psychische Gesundheit des Menschen. Insbesondere werden die eigene Lebenssituation reflektiert und ressourcenorientierte Lö­sungsansätze kreativ erarbeitet, um sie anschließend in den Alltag zu integrieren. Dem Seminarteilnehmenden können sich neue Einsichten auf körperlicher und geistiger Ebene eröffnen, die motivieren, die Methoden über den Bildungsurlaub hinaus anzuwenden und dem Berufsalltag kraftvoll, flexibel und gelassen entgegenzutreten.

FBW Bochum 18BU10 Schwiese

Kernthema  dieses Bildungsurlaub ist die Work-Life-Balance. Fühlen Sie sich antriebslos und erschöpft, sind gereizt und müde, schlafen schlecht und haben häufiger Kopfschmerzen oder Rückenprobleme? Diese Warnzeichen sollten Sie ernst nehmen. Stressreaktionen im Körper sind zwar überlebenswichtig und ganz natürlich, aber der Mensch ist nicht für eine Dauerbelastung geschaffen. Ständig unter Druck zu stehen, schwächt das Immunsystem und beeinflusst Organfunktionen negativ. Im Dauerstress zu sein ist daher zwangsläufig Auslöser für zahllose Krankheiten. Der ursprünglich lebensrettende Hormoncocktail aus der Steinzeit, der in bedrohlichen Situationen der Sippe das Überleben sicherte, wird heute zum Krankmacher.

Der erste Schritt zur Burnout-Prävention ist Selbsterkenntnis, pure Achtsamkeit und die Bewusstwerdung darüber, in welchen Situationen der Stresspegel besonders ausschlägt. Die nächsten Schritte sind vertiefende Übungen zum Erkennen von stressverstärkenden Persönlichkeits-strukturen, zum Wahrnehmen von immer wiederkehrenden Stressauslösern, dem Erarbeiten von individuellen Lösungsmöglichkeiten und auch Möglichkeiten zur Schaffung von eigenen Freiräumen.

Da es bei diesem Bildungsurlaub im Wesentlichen um Stress- und Burnout-Prävention, Energiegewinnung und Entspannungsfähigkeit geht, kann so ein vierbeiniger Zeitgenosse ganz schön hilfreich sein, das Verständnis für alte und neue Verhaltensweisen, Prioritäten und Angewohnheiten zu fördern. Ein Hund interessiert sich nicht so sehr dafür, ob Sie nun gerade an einem (für Sie) wichtigen Projekt arbeiten, E-Mails beantworten oder sonst etwas erledigen, das mit Ihrem Job zu tun hat. Für ihn zählt, ob Sie mit ihm „Gassi” gehen oder ob es „Fressen” gibt oder ob Sie ganz einfach Zeit für ihn haben. Denn Zeit für Ihren besten Freund ist ja auch Zeit für Sie selbst.
Ist man mit dem Hund erst mal draußen, spürt man recht schnell, wie wichtig und erholsam diese Pausen sind, wie gut die frische Luft tut, wie man - vielleicht am Feld- oder Wiesenrand - tief durchatmet, vielleicht sehen Sie unerwartet ein Wildtier oder einen Schmetterling, hören einen Bach rauschen oder spüren das Kitzeln eines Sonnenstrahls in Ihrem Gesicht. All das hätten Sie verpasst - ohne Ihren vierbeinigen Kumpel. Sie können den Gang mit dem Hund ja auch mit dem Einkauf frischer Brötchen, der Zeitung oder sonstigem verbinden - und das nicht nur am Wochenende.

Warum denn noch einen Bildungsurlaub mit Hund, wenn dieser schon der beste Personal Coach ist, den man sich vorstellen kann?
Weil längst nicht jeder Hundebesitzer verinnerlicht hat, wie perfekt die Verbindung Hund & Herrchen bzw. Frauchen ist, um als Mensch im Berufsleben noch eine ganze Menge dazu zu lernen in Sachen

  • Zeitmanagement
  • Werte leben
  • Lebenssinn entdecken
  • Energie gewinnen
  • Glück und Zufriedenheit empfinden
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Kraft und Widerstandsfähigkeit erhöhen
  • Besser entspannen lernen

Diese Chancen nutzen zu lernen als Hundebesitzer und noch näher mit Ihrem Liebling zusammenzuwachsen, ist Ziel dieses Bildungsangebotes. Außerdem: Wussten Sie, dass Tierbesitzer erwiesenermaßen widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger und daher weniger krank sind?

Die wesentlichen Seminarinhalte (zu gleichen Teilen in Praxis und Theorie):

  • Bewegungsmethoden: Yoga, Pilates, Qi Gong, Tai Chi, Wandern, Walken
  • Entspannungsmethoden: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR), Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat Zinn (MBSR)
  • Persönliches Wachstum: Selbstreflexion, Erkennen von Denkmustern und Glaubenssätzen, Meditation, Achtsamkeitslehre (MBSR)

Beispiele der Seminar-Workshops:

  • 30 Minuten Bewegung am Tag - mit oder ohne Hund!
    (umsetzbare Vorschläge)
  • Ernährung, Bewegung, Entspannung: Grundpfeiler unserer Gesundheit
  • Energiegeladen, selbstbewusst und gelassen: Den Widerständen und Hindernissen im Berufsalltag kraftvoll entgegen treten (durch und mit Hund)
  • Die Rolle des Hundes in der Gesellschaft: gesellschaftliche, soziale, demografische und ökonomische Faktoren
  •  „Auf den Hund gekommen”: Warum das (auch) ein großer Gewinn gerade bei der Stressbekämpfung sein kann

Bitte bedenken Sie unbedingt, dass Ihr Hund für das Mitbringen zu diesem Bildungsurlaub grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden sein sollte. Denn vielleicht kommt Ihr Liebling hierbei etwas intensiver und häufiger in Kontakt mit seinen Artgenossen als das für ihn zu Hause der Fall ist.

Die Kursleiterin ist über ihre langjährigen Erfahrungen als Seminar-Referentin für Stress- und Burnout-Prävention hinaus auch ausgebildete Tierschutz-Lehrerin für Kinder und Junge Erwachsene im Schulunterricht (Akademie für Tierschutz, Graz/Österreich, 2005), ist mit Hunden aufgewachsen und lebt zusammen mit ihrem Mann, einem Hund und 7 Katzen. Zur Zeit befindet sie sich in Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie.

Amys Wohlfühlvilla liegt mitten im Müritz Nationalpark (Mecklenburgische Seenplatte), direkt am großen Labussee. Hier können Sie kilometerweit wandern, Rad fahren oder die Natur und die traumhaften Sonnenuntergänge genießen.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung: Vollpension
Kosten p.P.: EZ: 495,00; DZ zur Einzelnutzung: 580,00 (1. oder 2. Etage)
Hunde sind bei uns die VIP  und übernachten kostenlos

Inklusivleistungen:

  • tägliches Frühstück in unserem Villa-Stübchen
  • 5 x Mittagssnack inkl. stilles Wasser
  • 5 x Obst-/Teepause inkl. stilles Wasser
  • 6 x Abendessen
  • Nutzung der Sauna und des Dampfbads (Anmeldung erforderlich)
  • kuscheliger Bademantel für die Zeit Ihres Aufenthaltes
  • kostenlose Nutzung des W-LAN in unserer Lounge
  • Fernseher mit Flachbildschirm und teilweise HDTV
  • 1 Flasche Mineralwasser bei Anreise auf dem Zimmer

Folgende Leistungen sind für Ihren Hund inklusive:

  • Begrüßungsleckerli
  • Leihbademantel für Ihren Hund
  • Kuscheldecke während des Aufenthalts
  • Fress- und Trinknäpfe während des Aufenthalts
  • Leihhandtücher für Ihren Hund
  • Nutzung der Hundedusche im Eingangsbereich
  • Zur Aufbewahrung Ihrer Hundenahrung steht ein Kühlschrank und eine Gefriertruhe zur Verfügung
  • Nutzung der Hundebadestelle
  • Nutzung von Amys Buddelwiese

Der Bildungsurlaub kann nur in Verbindung mit der U/V gebucht werden. Nach verbindlicher Kursanmeldung erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor Kursbeginn die Buchungsbestätigung vom Hotel.

Anreise: 19.04.2020, Hunde-Treff um 18:00 Uhr; gemeinsames Abendessen 19:00 Uhr
Abreise: 25.04.2020 nach dem Frühstück

Bitte mitbringen: wetter- und wandergerechte Kleidung und Schuhe, bequeme Trainingsbekleidung, evtl. dicke Socken, eine Liegedecke für Ihren Hund, Schreibblock und Stifte sowie eine Yoga-Matte, eine dicke Decke und ein festes Kissen.

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Amys Wohlfühlvilla, Zwenzow 50, 17237 Userin
Kursgebühr in EUR: 380,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 20BU37
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
Mo
20.04.2020
 bis 
Fr
24.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Klangarbeit, Klangmassage, Atem und Stimme im Therapie-, Pflege-, Kinder-, Wellness- und Business-Bereich

Klangtherapiefortbildung und Retreat zur Gesundheitsförderung

Musik-, Stimm- und Atemarbeit berührt den Menschen, kann aktivieren oder entspannen, Kommunikation ermöglichen oder uns in den verschiedenen Lebensphasen emotional begleiten. Klang-, Atem-, Stille- und Achtsamkeitsarbeit spielen eine unterstützende und bereichernde Rolle für Therapie, Pflege und die Gesundheitsvorsorge.

In dieser Fortbildung werden Sie lernen, welche Möglichkeiten es gibt, mit einer Klangwiege, dem Klangstuhl, der Gongtrommel, Gongs, Klangschalen, dem Körpermonochord, dem Didgeridoo und anderen für die Klangmassage-Praxis geeigneten Instrumenten zu spielen. Ohne musikalische Grundkenntnisse, d. h. ohne Noten- und Rhythmuskenntnisse, können Sie diese Klangerzeuger nach der Weiterbildung erfolgreich und erweiternd im Beruf (ob in Prävention, Beratung, Therapie oder Pflege) einsetzen und/oder privat nutzen. Ergreifen Sie die Chance, selbst bespielt zu werden! Aktive Klangarbeiter spielen häufig ein Instrument für andere, kommen aber selbst nur selten in den Genuss der Behandlung.

Frischen Sie Ihre vorhandenen Kenntnisse auf bzw. lernen Sie Neues dazu. Erkennen Sie, wie wichtig es ist, selbst gut gestimmt zu sein und lernen Sie die 3 Säulen der Entspannung, Stressreduktion und der Gesundheitsförderung kennen. Erwerben Sie Sicherheit und Vertrauen im Umgang mit Ihrer Stimme, Ihrem Atem, Ihrer Arbeit und Ihren Klienten. Freuen Sie sich auf die gemeinsame Zeit, lernen Sie einfache, effektive Atem-, Körper- und Klangtechniken, die Ihre Arbeit positiv ergänzen werden.

Geeignet für Erzieher, Lehrer, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Ärzte, Pädagogen, Coaches, Psychotherapeuten, Psychologen, Ergotherapeuten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Hebammen/Entbindungshelfer, Heilerziehungspfleger, Logopäden, Masseure und medizinische Bademeister, Krankenpflegehilfen und Diätassistenten. Alle Personen aus Heil-, Pflege-, Kinder-, Wellness- Business- und Therapieberufen.
Alle Interessierte wie Künstler, Sprechkünstler, Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler sowie Gesangs- und Instrumentalpädagogen.

Bitte mitbringen: zwei Decken, eine Unterlage, Kissen, lockere Kleidung

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Klangmöbel-Manufaktur Allton, Wildunger Str. 7,
34596 Bad Zwesten
Kursgebühr in EUR: 310,00
Dauer: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 19BU16
B: 
Mo
20.04.2020
 bis 
Mi
22.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Fortbildung Focusing und Arbeit mit dem Inneren Team

Zwei der interessantesten und fruchtbarsten Methoden der Begleitung anderer Menschen werden in dieser Fortbildung kombiniert.

Im Focusing lernen wir, dem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken, welches sich in jeder Situation, zu jedem Thema im Körper bildet. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. In diesem Bildungsurlaub werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, sowohl in der Arbeit mit uns selbst, wie auch mit den Menschen, die wir in Beratung, Coaching oder Therapie begleiten.

In der Arbeit mit dem Inneren Team geben wir den inneren Stimmen Raum, welche uns in bestimmten Lebensfragen in unterschiedliche Richtungen ziehen wollen. Fast in jedem Fall können wir bei diesen Kräften positive Absichten entdecken, die uns Wertvolles zu vermitteln haben. Es zeigen sich schließlich Wege, wie zunächst unvereinbar erscheinende Gegensätze verbunden werden können.
Diese beiden methodischen Ansätze werden in dieser Fortbildung vermittelt, indem mit ihnen an den Themen der Teilnehmer gearbeitet wird.
Die Teilnehmer werden nachvollziehbar erleben können, wie je nach Situation entweder das Focusing oder die Arbeit mit dem Inneren Team oder auch eine Kombination der beiden Methoden am fruchtbarsten ist.

Ziele:

  • achtsamer Umgang mit den Impulsen aus dem eigenen Unterbewussten
  • differenziertes Erkunden der eigenen Körperwahrnehmungen
  • die sechs Schritte des Focusing in ihrem Aufbau verstehen und anwenden können
  • verschiedene innere Stimmen unterscheiden lernen, ihre jeweiligen positiven Absichten erkennen und wertschätzen können
  • innere Konflikte konstruktiv lösen können
  • unterscheiden lernen, wann welches Vorgehen in der Arbeit mit Klienten angemessen ist

Methoden: Theorievermittlung und praktisches Üben, Focusing-Begleitung, Stuhlarbeit (Inneres Team), Einzelarbeit mit Arbeitspapieren, Kleingruppenarbeit, Supervision und Feedback

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 350,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 18BU23
D: 
Mo
20.04.2020
 bis 
Fr
24.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1)
E: 
Mo
09.11.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:30 Uhr
 
Di
10.11.2020
 bis 
Do
12.11.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
 
Fr
13.11.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:30 Uhr
F: 
Mo
25.05.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:30 Uhr
 
Di
26.05.2020
 bis 
Do
28.05.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
 
Fr
29.05.2020
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:30 Uhr
G: 
Mo
19.04.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 10:00 bis 16:30 Uhr
 
Di
20.04.2021
 bis 
Do
22.04.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
 
Fr
23.04.2021
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 16:30 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Hatha Yoga - Yoga für Anfänger

Yoga ist ein Übungsweg, auf dem der ganze Mensch angesprochen wird, d.h. der Körper, der Atem und der Geist.

In diesem Kurs werden einfache Übungen und Übungsreihen praktiziert. Die Yogaübungen werden dynamisch, im Besonderen in Verbindung mit dem Atem und in sinnvoll aufeinander aufbauenden Schritten durchgeführt. Ein dynamisches Umgehen mit den Asanas (Übungen) verändert unsere Bewegungsmuster in eine positive Richtung, so dass Muskeln, Faszien und Gelenke gut koordiniert und auf eine gesunde Weise bewegt werden. Die Übungsreihen sind fließend und sanft aufeinander aufgebaut. So haben die Übenden die Möglichkeit, die Asanas achtsam durchzuführen und ganz bewusst zu spüren, was sie tun, wie sie es tun und wie es ihnen dabei geht. Ein solches Üben hat eine positive Wirkung auf der körperlichen und mentalen Ebene, führt zu mehr Gesundheit, Beweglichkeit, Entspannung, Gelassenheit, Körperbewusstsein, psychischem Wohlbefinden und Bei-Sich-Sein.

Die Kurse sind zertifiziert als Präventionskurse der gesetzlichen Krankenkassen.

Bitte mitbringen: Yogamatte, evtl. eine Decke, bequeme Kleidung

Leitung: Elke Himmighofen
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 100,00
Dauer: je 20 Kursstunden, 10 Termine
Kursnummer: 20139
B: 
Mo
20.04.2020
 bis 
Mo
25.05.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
 
Mo
15.06.2020
 bis 
Mo
06.07.2020
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Biodanza-Kurs

Gemeinsam das Leben tanzen!

Biodanza stärkt unsere Lebenslust, beflügelt unser Miteinander und berührt alle Ebenen unseres Seins. Wir tanzen zu Musik aus aller Welt ohne feste Schrittfolge allein, zu zweit, in kleinen Gruppen oder gemeinsam. Zunächst zu lebhaften und anschließend zu stillen Tänzen. Wir fühlen unsere Lebenskraft, lassen uns in der Tiefe berühren und erleben innere Harmonie.
Biodanza heißt übersetzt: Tanz des Lebens und wurde von dem chilenischen Anthropologen und Psychologen Rolando Toro vor rund 50 Jahren entwickelt. Er ist für alle Menschen jeden Alters geeignet, die Lust haben, sich zu Musik zu bewegen und offen für neue Erfahrungen sind. Besondere körperliche Fitness oder Tanzerfahrung sind nicht erforderlich.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Biodanza in ihren Alltag integrieren möchten und in einer fortlaufenden Gruppe tanzen möchten.

Neueinsteiger haben die Möglichkeit am ersten Kursabend (Modul A oder C) über eine weitere Kursteilnahme (Modul B oder D) zu entscheiden. Ein Quereinstieg ist nach Absprache mit der Kursleiterin evtl. möglich.

Termine:
B: 27.01., 03.02., 17.02., 02.03., 16.03., 30.03.2020
D: 27.04., 11.05., 25.05., 08.06., 15.06., 22.06.2020

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, etwas zu trinken und evtl. ein Sitzkissen für die Anfangsrunde

Leitung: Sandra Baumann, Beate Wehking
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+C: je 15,00; B+D: je 90,00
Dauer: A+C: je 3 Kursstunden; B+D: je 18 Kursstunden, 6 Termine
Kursnummer: 20140
C: 
Mo
20.04.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
D: 
Mo
27.04.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
11.05.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
25.05.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
08.06.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
15.06.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
 
Mo
22.06.2020
 — 19:15 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

Fotografie - die Welt mit allen Sinnen wahrnehmen

„Die Art, wie wir die Welt visuell wahrnehmen und darstellen, verändert die Welt, wie wir sie verstehen.”

In einer Zeit, in der wir umgeben sind von fotografischen Bildern, ist es umso wichtiger zu verstehen, wie Bilder entstehen und wie wir unsere individuellen Vorstellungsbilder in fotografisch sichtbare Bilder übertragen können.

In diesem Seminar wollen wir einen neuen Blick durch die Kamera auf unseren Alltag und unsere direkte Umgebung werfen. Jedes fotografische Bild kann unsere subjektive Sicht auf die Welt wiedergeben.
Das Seminar ist offen für alle, die die vielfältigen Möglichkeiten des Mediums Fotografie erkunden möchten, sich intensiv mit eigenen Bildern auseinandersetzen und die eigene Bildsprache weiterentwickeln möchten.
Das Medium Fotografie ist ein wichtiges Instrument zur visuellen Reflektion unserer selbst und unserer Umwelt. Das individuelle Thema richtet sich nach den subjektiven Interessen der einzelnen Teilnehmer.

Was sehe ich?
Das ist der Ausgangspunkt für die Fotografie, die Momentaufnahme, doch ebenso wichtig für das gelungene Bild ist die Frage nach der ganzheitlichen Wahrnehmung des Augenblicks. Welche Bedeutung hat die ganzheitliche Wahrnehmung für den Prozess der Bilderfahrung? Wie überführe ich meine eigenen Wahrnehmungen in sichtbare Bilder?

Im Rahmen einer Einführung werden mögliche fotografische Herangehensweisen vorgestellt. Die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten fotografischen Ansätzen bildet den Ausgangspunkt für die Entstehung eigener Bildideen. Im Vordergrund steht die Erprobung neuer Arbeitsweisen und die Entwicklung neuer Perspektiven und einer eigenen fotografischen Bildsprache.

Bitte mitbringen: Kamera oder Smartphone, Notizblock und eine Auswahl von eigenen Fotografien in ausgedruckter Form.

Leitung: Tania Reinicke
Ort: Zeche Holland I/II, Bussenius & Reinicke, Ückendorfer Straße 237c, 45886 Gelsenkirchen
Kursgebühr in EUR: je 64,00
Dauer: je 6 Kursstunden
Kursnummer: 20146
E: 
Di
21.04.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
1)
F: 
Sa
09.05.2020
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Autogenes Training

Du bist leicht, liegend, langsam atmend, lässt los … gibst die Schwere an den Boden, kommst an, zur Ruhe. Erdest dich, bist bei dir … entspannt.

Das Training für autogene (selbsttätig erzeugte) Entspannung hilft, die Fähigkeit zur Selbstberuhigung zu erlangen. Regelmäßig angewendet kann Autogenes Training helfen, durch Stress bedingte und/oder Stress verursachende Beschwerden zu lindern. Es steigert die in den Alltag integrierbare Ruhe und fördert somit die Gelassenheit. Einmal erlernt und andauernd ausgeübt, ist diese Form der Selbstregulation zu jeder Zeit und immer anwendbar.

Der angebotene Kurs beinhaltet die Grundstufe (Erlernen und Spüren der Ruhe-, Schwere- und Wärmeformel) sowie das Erlernen der vier Organformeln (Herz-, Atem-, Sonnengeflecht-, Stirnformel & Schulter/Nacken). Ferner werden Fantasie- und Körperreisen, Atemübungen und auch Momente der Stille die Stunden abrunden.

Autogenes Training wirkt sich positiv unterstützend auf die Tiefe der Entspannung, die Stresstoleranz und die erbringbare Leistung aus. Ebenso kann es zu einer Förderung des Körpergefühls und der visuellen Vorstellungskraft führen.

Autogenes Training kann - dauerhaft eingesetzt - helfen, folgende Beschwerden zu lindern/unterstützend entgegen zu wirken:

  • Bluthochdruck
  • Muskelverspannungen
  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerz
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Innere Unruhe
  • Verdauungsstörungen u.v.m.

Geübt wird liegend oder, wenn gewünscht, sitzend.

Bitte mitbringen: eine Decke oder Matte zum Liegen, eine Decke zum Zudecken, bequeme Kleidung

Leitung: Raphaela Munteanu
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 63,00
Dauer: je 7 Kursstunden, 7 Termine
Kursnummer: 20303
A: 
Di
21.04.2020
 bis 
Di
02.06.2020
 — 17:00 bis 18:00 Uhr
B: 
Mi
22.04.2020
 bis 
Mi
03.06.2020
 — 10:30 bis 11:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Chi Balance Training

Chi Balance Training ist eine Brücke zwischen der östlichen und westlichen Mentalität, deren Brückenpfeiler Übungen aus Yoga, Tai Chi, Heil-Tönen und Meditation bestehen. Die Übungen sind darauf ausgelegt eine natürliche und gesunde Körperspannung zu entwickeln. Atem-Übungen sollen helfen den Chi-Fluss zu unterstützen. Meridian Dehnungen helfen den Energiefluss zu regulieren und Blockaden zu lösen. Abgerundet wird das Trainig durch Meditation und Heil-Tönen. Die ausgewogene Kombination verbessert das allgemeine Wohlbefinden, fördert die Selbstregulation und stärkt damit die Stressresilienz.

Bitte mitbringen: eine Yoga- oder Isomatte, eine Decke sowie ein Handtuch für die „Bodenarbeit”

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3,
44791 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 48,00; B-D: je 60,00; Einzeltermin: 12,00
Dauer: A: 8 Kursstd., 4 Termine; B-D: 10 Kursstd., 5 Termine; Einzeltermin: 2 Kursstunden
Kursnummer: 20143
C: 
Di
21.04.2020
 bis 
Di
19.05.2020
 — 17:30 bis 19:00 Uhr
D: 
Di
26.05.2020
 bis 
Di
23.06.2020
 — 17:30 bis 19:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Die Goldene Pforte des Herzens - Erkenne wer Du wirklich bist

Einladung zur Herzmeditation

Wir haben einen Körper, mit dem wir uns identifizieren. Wir haben eine Geschichte zu diesem Körper, die wir mitgebracht haben und die wir wie in einem Film ablaufen lassen und „erleben”. Unser Umfeld ist die Bühne, unsere Angehörigen, Eltern, Kinder usw. sind die Statisten, die wir brauchen, um die Geschichte zum Leben zu erwecken. Ihnen können wir die „Schuld” geben für das, was uns widerfährt und woraus wir dann wieder unsere Geschichte basteln. So geht es Leben für Leben. Bereits den alten Kulturen war das bekannt, und die Inder bezeichnen das als „Maya” - die Illusion. Das alles findet in unserem Kopf statt. Aber wer sind wir wirklich ohne diesen Körper und diese Geschichte? Diese Antwort finden wir in unserem Herzen.

Die Goldene Pforte repräsentiert unseren Zugang zu unserem Herzraum, der unsere Anbindung an die Schöpfung ist. Auf meditative Art und Weise können wir diesen Herzraum erfahren und über diese Anbindung alte Muster erkennen und transformieren. Wir nutzen dabei die Kraft des Feldes, das von der Gruppe aufgebaut wird. Wir wollen tief in uns selbst hineinschauen, um zu sehen, was wir brauchen, um in den eigenen Frieden zu gelangen. Wir kreisen unser aktuelles Thema ein und nehmen es mit in die Meditation in unseren Herzraum. Auf diesem Weg kann Heilung in uns entstehen und wir können erkennen, wer wir wirklich sind. Wir können den inneren Frieden in uns finden, nach außen tragen und aus ihm heraus unser Leben gestalten.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3,
44791 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 12,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20131
D: 
Di
21.04.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Di
19.05.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Di
16.06.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Entspannter im (Berufs-)Alltag mit Japanischen Heilströmen

Eine Selbstanwendungsmethode zur Ausgeglichenheit

In diesem Seminar werden Sie mit den Möglichkeiten und der Vielfältigkeit einer Jahrtausende alten Methode zur Ausgeglichenheit in Berührung gebracht, die als Selbstanwendung nutzbar ist.

Eine bewusst gelenkte tiefe Atmung und das sanfte Berühren mit den Händen an bestimmten Energiepunkten schult die eigene Körperwahrnehmung und bringt Balance in das Energiesystem Ihres Körpers. Als Folge entspannt sich Ihr gesamter Körper tief und wird durch die Energieflussanregung spürbar beweglicher. Ihr Geist wird ruhiger und Sie fühlen sich gelassener. Auch seelische Zustände können positiv beeinflusst werden. So können Sie der Bewältigung Ihres beruflichen Alltags besser begegnen.

Dieses uralte Wissen kann zur Entlastung von Alltagsbeschwerden (z.B. Rücken, Schulter, Nacken) eingesetzt werden, wirkt unterstützend bei Genesungsprozessen und dient somit der Gesundheitsvorsorge bzw. Gesundheitserhaltung. Sie erhalten wertvolle Gesundheitstipps durch kurze Impulsreferate. Umrahmt wird das Seminar durch verschiedene Entspannungstechniken, Meditation und kraftvolle Körperübungen.

Seminarinhalte:

  1. Japanisches Heilströmen und wie öffne ich Energieschlösser
  2. Basisablauf des Mittelstroms und weiterer Energieströme
  3. Methode im Berufsalltag sinnvoll integrieren

Diesen Fragen wollen wir gemeinsam nachgehen, wobei das Kennenlernen und die praktische Anwendung der Methode im Vordergrund stehen. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, diese Methode gut und sinnvoll im Berufsalltag anzuwenden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Teilnehmer erhalten am Ende des Seminars ein Skript mit praktischen Anleitungen und Tipps.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Yogamatte (falls vorhanden), Kissen, eine Decke

Leitung: Dagmar Sabine Holl
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 255,00
Dauer: 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 20BU17
Mi
22.04.2020
 bis 
Fr
24.04.2020
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
1)
1) Kursausfall
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Pilates

Die Pilates-Methode verfolgt einen Ansatz des ganzheitlichen Körpertrainings. Die kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung zuständig sind, werden aktiviert und beansprucht und somit trainiert.

Das Training beinhaltet drei zusammenhängende Teile:

  1. Während der Aufwärmphase werden Herz und Kreislauf mithilfe von Bewegungen aus dem sportlich-tänzerischen Bereich angeregt. Durch den Bewegungsfluss, unterstützt mit rhythmischer Tanzmusik, werden sowohl die Gelenke als auch die Wirbelsäule gelockert und mobilisiert. Erzielt wird dabei ebenso eine Ablenkung vom Alltagsstress, sodass eine Neukonzentration auf den eigenen Körper für Atmung, Muskelkoordination und -ausdauer stattfinden kann.
  2. Im Hauptteil steht das Trainieren des sogenannten „Powerhauses” im Mittelpunkt. Durch langsam fließende gelenkschonende Bewegungen wird die Stützmuskulatur der Wirbelsäule nachhaltig gekräftigt. Ebenso werden die tieferliegende Rumpfmuskulatur sowie die Beckenbodenmuskeln durch gezielte Übungen stimuliert.
  3. Die Entspannungsphase wird zum ausgiebigen Dehnen der zuvor beanspruchten Muskelgruppen genutzt. In diesem Teil werden die Atemfrequenz und der Belastungspuls kontrolliert durch spezielle Übungen wieder abgesenkt. Dies führt zur allgemeinen Steigerung des Wohlbefindens.

Es wird keine besondere sportliche Fitness vorausgesetzt. Es wird auf dem individuellen Leistungsniveau aufgebaut. Interessenten, die in regelmäßiger ärztlicher Behandlung sind, sollten vor Beginn des Kurses mit ihrem Arzt Rücksprache halten.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Wasserflasche, Handtuch

Leitung: Cristina Pascu
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A: 84,00; B: 63,00
Dauer: A: 12 Kursstunden, 12 Termine; B: 9 Kursstunden, 9 Termine
Kursnummer: 20148
B: 
Mi
22.04.2020
 bis 
Mi
03.06.2020
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
 
Mi
17.06.2020
 bis 
Mi
24.06.2020
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Kraftplätze in Haus und Garten

Gestaltung und Nutzung eines persönlichen Kraftplatzes

Kraftplätze sind Orte, an denen man sich entspannen, neue Energien tanken oder in Kontakt mit höheren Wirkungskräften kommen kann. Zu allen Zeiten haben Menschen für sich Kraftplätze gestaltet und es gibt auch bei uns Traditionen, um Orte zu einem Kraftplatz umzugestalten. Bei einer Kraftplatzgestaltung wird durch gezielte Auswahl eines bestimmten Ortes und durch seine Gestaltung ein Resonanzort für ein persönliches Ziel oder ein Thema geschaffen. Über die Gestaltung des Kraftortes und seine Aktivierung soll ein Impuls manifestiert werden, um die gewünschten Ziele auch auf die Ebene der nichtstofflichen Dimension zu übertragen. Dadurch besteht die Möglichkeit, auch auf feinstofflicher Ebene eine Unterstützung für die persönlichen Ziele und Wünsche zu bekommen.

In diesem Seminar werden einige der Grundregeln und Traditionen vorgestellt, die für eine Kraftplatzgestaltung wichtig sind. Ziel ist es, Anregungen zu geben, wie man auch im eigenen Umfeld einen persönlichen Kraftplatz gestalten kann.

Leitung: Reiner Padligur
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 20,00
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 20123
A: 
Mi
22.04.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
B: 
Do
25.06.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Lebensmuster und Schattenthemen verwandeln

Warum musste mir das passieren? Warum geschieht mir immer wieder das Gleiche? An diesen Abenden erforschen wir diese Fragen und erkennen, wie wir Änderungen in unserem Leben erzielen können. Dabei werden wir zunächst entdecken, in welchem Ausmaß unser Leben von ganz individuellen Lebensmustern bestimmt wird. Einem anderen Menschen passiert nicht das Gleiche wie mir, weil er mit anderen Themen verbunden ist. Jeder Mensch trägt einen individuell bepackten Rucksack mit sogenannten Schattenthemen mit sich rum. Bei den Schattenthemen kann es sich um verdrängte oder unterdrückte Gefühle sowie um abgespaltene oder nicht genügend gelebte Bedürfnisse handeln. Als Schatten können auch ungünstige Einstellungen und Glaubenssätze in uns wirken oder innere Anteile mit unbewussten Absichten, die im Widerspruch zu unseren bewussten Zielsetzungen stehen. Dieses in uns Lebende zieht in der Außenwelt Ereignisse an, die auf es aufmerksam machen. Dies wiederholt sich so lange, bis wir uns des jeweiligen Themas genügend bewusst werden und uns ihm stellen. Anhand unseres individuellen Schicksals, welches sich in unseren Lebensmustern zeigt, können wir erkennen, was in uns lebt und der Zuwendung bedarf.

An diesen Abenden lernen wir Methoden eines angemessenen Umgangs mit unseren Schattenthemen, wodurch es uns gelingen kann, diese Themen zu erlösen und die problematischen Lebensmuster zu verwandeln.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 20117
B: 
Mi
22.04.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
C: 
Mi
17.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Yin Yoga - Faszien Yoga donnerstags

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+C: je 156,00; B+D: je 108,00
Dauer: A+C: je 26 Kursstd., 12 Termine; B+D: je 18 Kursstd., 9Termine
Kursnummer: 20137
B: 
Do
23.04.2020
 bis 
Do
04.06.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Do
18.06.2020
 bis 
Do
25.06.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
D: 
Do
23.04.2020
 bis 
Do
04.06.2020
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
 
Do
18.06.2020
 bis 
Do
25.06.2020
 — 20:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Aroma Coaching

Was ist AFT? Aroma Coaching? Die Aroma Freedom Technique, die abgekürzt AFT heißt, ist eine sehr effektive Kurzzeit-Coaching-Methode. Sie wurde vom Psychologen Dr. Benjamin Perkus entwickelt, um negative Emotionen in Kombinationen mit Erinnerungen bewusst zu machen und zu lösen. Entwicklungshemmende Gedanken, Glaubenssätze und Überzeugungen werden oft von unseren Erinnerungskomplexen genährt, diese aufzudecken und positiv zu verändern, ist das Anliegen dieser Methode. Durch den begleitenden Einsatz von speziell ausgesuchten ätherischen Öl-Mischungen wird der Schritt-für-Schritt-Prozess so besonders!

Der Kurs richtet sich an alle, die sich schon lange danach sehnen, stressende Emotionen und Blockierungen in stärkende zu verwandeln, und das bei einem geringen Zeitaufwand, der gleichzeitig höchst effektiv ist! Diese Technik eignet sich hervorragend für einen „emotionalen Hausputz”, um die „angezogene Handbremse” in Ihrem Leben zu lösen und Ihre Ziele und Wünsche zu erreichen.

An diesem Abend können Sie diese Methode kennenlernen und auch ausprobieren. Jeder Teilnehmer hat innerhalb der Gruppe die Möglichkeit, ein eigenes Thema für sich zu bearbeiten. Ich freue mich auf Sie!

Leitung: Eveline Haase
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 25,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20108
B: 
Do
23.04.2020
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
C: 
Mi
03.06.2020
 — 18:30 bis 21:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder  Abend ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 75,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: je 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 20104
D: 
Do
23.04.2020
 bis 
Do
14.05.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
E: 
Do
28.05.2020
 bis 
Do
25.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

Yin Yoga - Faszien Yoga freitags

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers, in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Ort stand bei Drucklegung noch nicht fest.
Kursgebühr in EUR: A: 156,00; B: 120,00
Dauer: A: 26 Kursstd., 13 Termine, B: 20 Kursstd., 10 Termine
Kursnummer: 20138
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (1)
Kurs drucken
A: 
Fr
10.01.2020
 bis 
Fr
03.04.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
B: 
Fr
24.04.2020
 bis 
Fr
26.06.2020
 — 18:00 bis 19:30 Uhr

Programm - Natur erleben · Geomantie

Naturwanderung und Meditation zum Thema Loslassen

Wo und wie die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen können

Inmitten schönster Natur spazieren wir auf fast barrierefreien Wegen in Witten gemeinsam zu einem Ort, an dem die Erdkräfte und Naturwesen uns unterstützen und helfen uns von altem Ballast zu befreien. Überall auf der Erde gibt es Kraftplätze wie z.B. Stonehenge, die Externsteine oder die Stiepeler Dorfkirche. Jeder Platz ist einzigartig, aber die meisten sind unbekannt oder in Vergessenheit geraten.
In dieser Naturführung zu einem speziellen Kraftplatz mit Meditation vor Ort werden wir leichter ins Loslassen kommen. An diesem Ort befindet sich ein alter Energiepunkt von Witten. Geben wir etwas weg, machen wir Platz für neues. Wir lernen, diese Erdkraft zu spüren und mit ihr zu arbeiten. Die Erdkräfte und Naturwesen können uns unterstützen, wenn wir uns bewusst, liebevoll und wertschätzend auf sie einlassen. Nach einer kurzen Einleitung gehen wir über ins kontemplative Spüren, Wahrnehmen, Verbinden und Loslassen. Innerhalb einer geschlossenen Gruppe potenziert sich der Prozess und die Wirkung ist umso intensiver.

Mit der Methode der kontemplativen Naturmeditation wollen wir unser Ziel erreichen: Erspüren eines besonderen Ortes, Naturverbindung aufbauen und ins innere Entrümpeln kommen, diese Form der Naturmeditation kennenlernen oder vertiefen, als eine Möglichkeit der Persönlichkeitsentfaltung und -entwicklung.
Diese Naturwanderung ist offen für jeden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien, Verpflegung, wettergerechte Kleidung, evtl. Sonnen- und Insektenschutz, Sitzunterlage

Leitung: Undine Hossmann
Ort: Treffpkt.: Parkplatz Rittergut Haus Herbede,
Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Witten Herbede
Kursgebühr in EUR: je 27,00
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 20124
A: 
Sa
25.04.2020
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
B: 
Sa
09.05.2020
 — 10:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

BodySense - Bewegung nach den 5-Elementen

Vorgestellt werden die Bewegungen nach den 5-Elementen und BodySense. Jeder Muskel, der bewegt wird, steht in Verbindung mit einem Meridian aus der 5-Elementenlehre. Wenn alle Meridiane „durchbewegt” werden, ist das ganze System dynamisiert und es kommt in Fluss. Wir setzen diese Bewegungen ein, um Heilungsprozesse zu unterstützen und um Energie zu tanken. Die Bewegungen sind sehr einfach und können in einer bestimmten Reihenfolge getanzt werden. Diese einfache Bewegungsform kann alle Lebensprozesse unterstützen. Dazu bekommen Sie eine Einführung in das Wirbelsäulen-Meridian-Balance-Konzept.

  • Einführung in die 5-Elemente
  • Bewegungen zum Zentral- und Gouverneursgefäß
  • Die 12-Hauptenergieleitbahnen
  • Heilungs- und Lebensprozesse positiv unterstützen
  • Energie Tanken - Glück empfinden
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski, Wolfgang Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 120,00
Dauer: je 9 Kursstunden
Kursnummer: 20141
B: 
Sa
25.04.2020
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Ernährung · Gesundheit

Matrix Movement - Die eigene Schöpferkraft entdecken

Raumenergie ist derzeit das Bedeutsamste, was es auf diesen Planeten zu nutzen und zu erforschen gibt. Energie geht niemals verloren, sie kann höchstens weitergegeben werden.

Die Matrix Movement Methode zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, neue Türen für sich zu öffnen und die Welt von neuen Standpunkten aus zu betrachten. Die erlernten Übungen, um sich mit dem Quantenfeld zu verbinden, sind ein persönlicher Entwicklungsprozess. Sie bestimmen, wie weit Sie den Weg gehen wollen. Es geht darum ein besseres Leben zu führen, bessere und reifere Beziehungen zu haben, nicht ständig im Mangel oder in der Krise zu leben. Die eigene Gesundheit wieder herzustellen oder zu erhalten und mit Schicksalsschlägen besser umzugehen.

Seminarinhalte: Matrix Movement Basisseminar

  • Verbindung zum Quantenfeld
  • Gesunder Rücken und Gelenke
  • Erste Hilfe bei Schmerzen
  • 1- und 2-Punkt Methode
  • Beobachtereffekt
  • Emotionsregler
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski, Wolfgang Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski,
Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 120,00
Dauer: je 9 Kursstunden
Kursnummer: 20133
C: 
Sa
25.04.2020
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Achtsamkeit berühren

„Nur der Tag bricht an, für den wir wach sind” (H. D. Thoreau)

Ein Tag für erste Eindrücke zur Achtsamkeit und zum MBSR (Mindfulness-based Stress Reduction) Training. Dieser Tag ist für (Neu)Interessenten an diesem Thema.

Aus der Getriebenheit des Alltags aussteigen, um sich Zeit zu nehmen still sein zu dürfen. Nichts „tun” und keine Erwartungen erfüllen müssen. Den Moment erleben, den Augenblick berühren. Dabei hilft uns die Entwicklung von Achtsamkeit, eine Qualität, die wir mit den Methoden des MBSR Trainings nach Dr. Jon Kabat-Zinn an diesen Tagen kennenlernen können.

Es werden Basisübungen aus dem 8-wöchigen Training zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit vorgestellt und geübt, Bodyscan - eine Körperwahrnehmungsübung im Liegen - und verschiedene Achtsamkeitsmeditationen im Sitzen und in Bewegung. Impulsvorträge aus den Inhalten des Trainings wie z.B. Stressreaktion und Stressaktion, heilsamer Umgang mit sich selbst, Ressourcen etc., runden den Vormittag ab. Besonderer Wert wird auf den Gruppenaustausch und die Zeit für Fragen gelegt.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, eine Decke, bequeme Kleidung.

Leitung: Uwe Wawrzyniak
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 20101
B: 
So
26.04.2020
 — 10:00 bis 13:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Dynamische Urteilsbildung

Konstruktive Gespräche - klare Entscheidungen

Der Weg des Fragen-Stellens will dazu beitragen Zweiergespräche, Teamsitzungen oder Konferenzen respektvoll, klar und zielorientiert zu gestalten.

Zu Grunde liegt das Modell der Dynamischen Urteilsbildung® von Lex Bos. Es dient als Orientierung und Methode, um im Gesprächs-Prozess zu klaren Erkenntnissen und Entscheidungen zu kommen. Im Mittelpunkt des Geschehens steht derjenige, der eine echte Frage, ein Anliegen oder ein Problem bearbeiten möchte.

Praktische Übungen wie:

  • Zuhören, um den Anderen mit Fragen zu dienen
  • Fragen formulieren und sich dem Lösungsweg nähern
  • Selbstreflexion und kollegiale Reflexion
  • Kommunikation mit kreativen Methoden vermitteln Einblicke in das Vorgehen und die Wirkungsweise dieses Modells.

Die Erfahrungsverwertung und Reflexion der praktischen Übungen ist ein Schritt zur Verinnerlichung und Grundlage für eine eigene bewusste Gesprächsgestaltung und Leitung.

Leitung: Doris Brück
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 260,00
Dauer: je 24 Kursstunden, 3 Tage
Kursnummer: 20BU28
B: 
Mo
27.04.2020
 bis 
Mi
29.04.2020
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Natur erleben · Geomantie

Kraftorte der Natur

Heilsame Plätze erspüren und ihre Energie erfahren

Warum fühlen wir uns am Meer oder an einem See mit Blick auf die Berge so wohl? An diesen „Übergängen” treffen die Lebensströme der Landschaft zusammen.

Guntram Stoehr führt Sie in dem Vortrag an Orte, wo die Naturenergie am stärksten ist. Er porträtiert lebenskraftstarke Landschaften wie Waldrand, Seeufer, offene Täler oder Küsten und zeigt, welche Landschaftsbereiche besonders wohltuend sind. Mit diesem Wissen können gute Orte für das „Waldbaden” gefunden werden, denn nicht jeder Platz in der Natur ist dafür geeignet. So kann man Orte voller Lebenskraft entdecken und beim „Kraftortbaden” von den unsichtbaren Kräften der Erde und des Kosmos profitieren.
Guntram Stoehr ist Architekt und einer der bekanntesten Geomanten im deutschsprachigen Raum. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Wirkung von Kraftfeldern in der Landschaft. Er vermittelt sein tiefes Erfahrungswissen in geomantischen Reisen und Seminaren sowie in seiner Akademie für Geomantie und Vastu.

Leitung: Guntram Stoehr
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 10,00
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 20125
Mi
29.04.2020
 — 19:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Persönlichkeitsentwicklung als Basis eines glücklichen, erfolgreichen Lebens

Unser Glück und unser Erfolg im Leben hängen zum großen Teil von unseren persönlichen Fähigkeiten, Qualitäten und Charaktereigenschaften ab. In manchen Lebensbereichen sind wir in einer Kindrolle verblieben, mit entsprechend ungünstigen Folgen. Aber auch die zur Kompensation eingenommene polare Elternrolle führt zu keinen befriedigenden Ergebnissen.

Wenn wir uns den Aufgaben der Selbsterkenntnis und der Arbeit an uns selbst wirklich stellen, werden wir überrascht sein, wie klar sich das Notwendige und Weiterführende zeigen kann. In diesem Kurs werden wir erkennen, worin unsere blinden Flecken bislang bestanden haben, und wir werden entscheidende Hinweise dafür bekommen, wo wir ansetzen können, um effektiv an uns zu arbeiten. Dabei bietet das Modell der zwölf Lebensprinzipien interessante Anregungen dafür, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Die positiven Wirkungen der Arbeit an uns selbst werden wir bald in unserem Alltag wahrnehmen können.

Termine: 29.04., 27.05., 24.06., der 4.Termin steht noch nicht fest

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: 75,00
Dauer: 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 20120
Mi
29.04.2020
 bis 
Mi
24.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

Jeder  Abend ist in sich abgeschlossen und auch einzeln buchbar.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 75,00; Einzeltermin 30,00
Dauer: je 16 Kursstunden, 4 Termine
Kursnummer: 20104
D: 
Do
23.04.2020
 bis 
Do
14.05.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
E: 
Do
28.05.2020
 bis 
Do
25.06.2020
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken