Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Lebensgestaltung

Systemische Aufstellungsarbeit als sozial-künstlerische Methode

Die systemische Aufstellungsarbeit ist eine hochwirksame Methode, die das Erkennen der inneren Dynamik und die Wirksamkeit alter Muster und Gewohnheiten ermöglicht. Diese wurden zumeist in der Kindheit entwickelt oder wirken seit Generationen im Familienstrom. Der Verwirklichung individueller Ziele und Lebensaufgaben im Beruf wie auch im privaten Leben stehen sie oft im Weg. Erst wenn die dazu gehörigen Gefühle, Bilder, Symptome erkannt und angenommen werden, kann das Alte verwandelt und integriert werden.

Im Dialog und ggf. Rollentausch mit den einzelnen Vertreterpositionen wird Selbsterkenntnis, Wandlung und Integration ermöglicht. Innerer Frieden, Verbundenheit und wache Präsenz stellen sich ein, neue Wege werden sichtbar.
Nun gilt es, neu gefundene Lösungen, die die Lebenskräfte stärken, im Alltag zu erproben. So kann sich die eigene Individualität mit ihrem Lebensentwurf verbinden und ihn in Freiheit schöpferisch entfalten.

Für eigene Aufstellungen sowie bei persönlichen Anliegen bitte vorher mit der Kursleitung in Kontakt treten.

Bitte mitbringen: Kleinigkeit für das gemeinsame Pausenbüffet.

Leitung: Annette G. Geersen

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 15,00 Seminarteilnahme; je 100,00 eigene Aufstellung

Dauer: je 5 Kursstunden

Kursnummer: 21111

A: 
So
28.02.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
1)
B: 
So
21.03.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
1)
C: 
So
25.04.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
1)
D: 
So
30.05.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
1)
E: 
So
20.06.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
F: 
So
26.09.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
1)
G: 
So
17.10.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
H: 
So
21.11.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
I: 
So
05.12.2021
 — 12:00 bis 16:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Die Rolle meines Lebens!

Theaterpädagogische Fortbildung

Fortbildung mit den Schwerpunkten:
„Wer bin ich?” - Identifikation, Gewohnheit, Potenzial.
„Ich bin Viele!” - In Kontakt, verbunden, flexibel.

Ob in der Freizeit oder im Beruf: Wir spielen viele Rollen.
Oftmals scheinen wir keine Wahl zu haben, da vorhandene Arbeitsbedingungen und die Arbeit im Team uns ihren Stempel aufzudrücken scheinen. Oder wir haben uns in nur einer Rolle eingerichtet und würden so gerne einmal jemand Anderes sein. Was wäre, wenn wir uns aussuchen könnten, wer wir heute sind und diese Rolle(n) dann mit Freude verkörpern?
Ausgehend von den Prinzipien der AlexanderTechnik und den Schauspieltechniken von S. Meisner und M. Tschechov werden wir uns spielerisch verwandeln. Dazu lernen wir zunächst, uns in einen „kreativen Zustand” (S. Meisner) zu bringen. Aus dieser „neutralen Situation” entfaltet sich unser kreatives Potenzial, die Vitalität und Beweglichkeit wie von selbst.

In dieser Fortbildung werden neben Spiel, Spaß und der Freude am Theaterspielen vor allem Körperarbeit und Improvisationsspiele eine wichtige Rolle spielen. Hier wird gesponnen, verrückt und assoziiert! Die Teilnehmenden entwickeln mit der Schauspielerin und Lehrerin für AlexanderTechnik, Irene Schlump, Ideen, die den Arbeitsalltag erfrischen. Sie erhalten Anregungen, die ihre Methoden bereichern. Eine Woche voller spannender Theatermomente, Innehalten und Applaus.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, wärmende Socken, einen Gegenstand, der Ihnen etwas bedeutet und/oder etwas aus Ihrem Arbeitsbereich.

Leitung: Irene Schlump

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: 360,00

Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 21BU45

A: 
Mo
14.06.2021
 bis 
Fr
18.06.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1)
B: 
Mo
06.12.2021
 bis 
Fr
10.12.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
2)
C: 
Mo
20.06.2022
 bis 
Fr
24.06.2022
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
1) Kursausfall
2) ausgebucht
Zur Anmeldung
Zur Vornmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Lebensmuster und Schattenthemen verwandeln

Warum musste mir das passieren? Warum geschieht mir immer wieder das Gleiche?

An diesen Abenden erforschen wir diese Fragen und erkennen, wie wir Änderungen in unserem Leben erzielen können. Dabei werden wir zunächst entdecken, in welchem Ausmaß unser Leben von ganz individuellen Lebensmustern bestimmt wird. Einem anderen Menschen passiert nicht das Gleiche wie mir, weil er mit anderen Themen verbunden ist. Jeder Mensch trägt einen individuell gepackten Rucksack mit sogenannten Schattenthemen mit sich herum. Bei den Schattenthemen kann es sich um verdrängte oder unterdrückte Gefühle sowie um abgespaltene oder nicht genügend gelebte Bedürfnisse handeln. Als Schatten können auch ungünstige Einstellungen und Glaubenssätze in uns wirken oder innere Anteile mit unbewussten Absichten, die im Widerspruch zu unseren bewussten Zielsetzungen stehen. Dieses in uns Lebende zieht in der Außenwelt Ereignisse an, die auf es aufmerksam machen. Dies wiederholt sich so lange, bis wir uns des jeweiligen Themas genügend bewusst werden und uns ihm stellen.

Anhand unseres individuellen Schicksals, welches sich in unseren Lebensmustern zeigt, können wir erkennen, was in uns lebt und der Zuwendung bedarf. An diesen Abenden lernen wir Methoden eines angemessenen Umgangs mit unseren Schattenthemen, wodurch es uns gelingen kann, diese Themen zu erlösen und die problematischen Lebensmuster zu verwandeln.

Leitung: Bruno Martin

Ort: Kulturhaus OSKAR, 1. Etage, Praxisgemeinschaft Martin,
Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 30,00

Dauer: je 4 Kursstunden

Kursnummer: 21207

A: 
Mi
15.09.2021
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1)
B: 
Mi
13.10.2021
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1)
C: 
Mi
08.12.2021
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Den Alltag draußen lassen ... Zeit für mich!

Ich biete ein Frauentreffen.
An jedem Termin werden wir

  • erstmal ankommen
  • etwas meditieren
  • uns zu Musik bewegen
  • uns gegenseitig eine Handmassage machen
  • etwas malen
  • uns über die Bilder austauschen

Dazwischen machen wir eine gemütliche Pause.
Wir haben Zeit, für uns!

Ich freue mich auf Euch!

Leitung: Ana Isabel Da Cruz Almeida Schrage

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 15,00

Dauer: je 2 Kursstunden

Kursnummer: 21212

A: 
Sa
02.10.2021
 — 14:00 bis 15:30 Uhr
1)
B: 
So
07.11.2021
 — 11:00 bis 12:30 Uhr
1)
C: 
Sa
11.12.2021
 — 14:00 bis 15:30 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Online-Kurse

YOGA am Sonntag - die kraftvolle Verbindung von Körper, Atem und Geist

„Viele menschliche Probleme haben ihre Ursachen weniger in den äußeren Lebensbedingungen als in der Unruhe des eigenen Geistes und dem fehlenden seelischen Gleichgewicht.” Dalai Lama

Ich lade Dich zu diesem Sonntag-Yoga-Seminar ein!
Du kannst Dein Leben mit der unglaublichen Kraft der Yoga-Meditation und Entspannungsübungen entschleunigen, Dich mit Deinem wahren innersten Selbst verbinden und das tiefe Gefühl von Entspannung, Kraft, Ruhe, Freude, Klarheit und Frieden erleben.
Die leicht nachvollziehbaren Yoga-Atem-Meditation und Entspannungsübungen lehren Dich ganz im Augenblick zu sein und die Kraft der Stille zu spüren. Wir halten inne, um der Vorgänge in uns selbst gewahr zu werden, zu spüren und unsere Sinne zu schärfen, nach innen wie nach außen.
Durch Gewahrsein und Transformation kann Yoga Heilung bringen.
Wenn wir langfristig einzelne Teile unseres Körpers - Tempel unserer Psyche - oder seine Erinnerungen aus der Wahrnehmung verdrängen oder diese ablehnen, können wir erkranken. Das Leugnen und Verdrängen dessen was ist, führt zu Blockaden im Prana-Energie-Fluss und wir werden krank, erschöpft, ausgebrannt.

Jedes Symptom, jede Krankheit, ist auch eine Chance, um hinzuschauen, zu erkennen und Veränderungen einzuleiten. Vielen unserer Symptome und Krankheiten liegen negative Gedanken zu Grunde, Zweifel, mangelndes Selbstbewusstsein, mangelnde Selbstliebe. Hierbei kann uns Yoga unterstützen und helfen.

Geübt werden Übungen aus folgenden Yogastilen:

  • Hatha  Yoga - Asanas-Übungen
  • Vinyasa Yoga - fließenende Atem-Bewegungsabfolgen
  • Yin Yoga - Asanas werden länger gehalten
  • Yoga Nidra - liegende Tiefenentspannungstechnik
  • Yoga-Meditationen

Ziel ist, die Einheit, die Harmonie von Körper, Geist und Seele neu zu erfahren, Beschwerden lindern (Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Schilddrüsenunterfunktion, Migräne, Verdauungsbeschwerden, Burnout, Übergewicht). Ich freue mich auf Dich!

Du benötigst ein Internetzugang, ein PC/Tablett/Smartphone mit Mikrophon und Kamera. Sei mutig, trau Dich, gerne unterstützen wir Dich dabei!

Leitung: Christina Gott

Ort: Online-Kurs

Kursgebühr in EUR: je 20,00

Dauer: je 3 Kursstunden

Kursnummer: 21261

A: 
So
10.10.2021
 — 15:00 bis 17:00 Uhr
B: 
So
31.10.2021
 — 10:00 bis 12:00 Uhr
C: 
So
07.11.2021
 — 13:00 bis 15:00 Uhr
1)
D: 
So
12.12.2021
 — 10:00 bis 12:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Rücken - Yoga-Präventionsübungen für den Alltag

Verspannungen im Rücken, Hals oder Nacken mit Yoga lösen

„Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe.
Wer Ruhe findet ist sicher. Wer sicher ist, ist überlegen.
Wer überlegt, kann verbessern.”  (Konfuzius)

 
Die zunehmenden Belastungen im Arbeitsalltag, die Informationsfülle, schnelle Veränderungen von Arbeitsprozessen und die fehlende Balance von Arbeit und Erholung, führen vermehrt zu Rücken-, Hals- oder Nackenbeschwerden.

In diesem Bildungsurlaub möchte ich Ihnen mit Hilfe von Yoga vermitteln, wie Sie selbst für einen gesunden, starken und schmerzfreien Rücken sorgen können. Dazu gehört auch eine aufrechte Haltung und ein gesundes Gefühl, um im Arbeitsalltag leistungsfähig zu sein. Yoga vermittelt ganz pragmatisch, alltagssicher und -tauglich, wie Sie einen gestärkten Rücken entwickeln.
Mit praktischen Yogaübungen/Asanas, Atemübungen/Pranayama, Entspannungsübungen, Meditationen und achtsamen Bewegungen, wird die Selbstwahrnehmung und -verantwortung gestärkt. Dabei werden Sie lernen, Ihre eigenen Stressmuster zu verstehen und diese zu bewältigen. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie sich neue Verhaltensmuster und Strategien aneignen können.

Das Ziel ist, alltagstaugliche, individuelle Lösungen für Ihre Rückenschmerzen zu finden. Ganz wichtig dabei ist eine gute Prävention, eine aktive Pausengestaltung mit Yoga, ggf. eine Veränderung Ihres persönlichen Lebensstils, eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Auszeiten.
Sie werden in diesem Bildungsurlaub dazu befähigt, Ihre  eigene Yogapraxis zu entwickeln, die für eine nachhaltige Wirkung unerlässlich ist. Eine optimale Übungszeit hierfür sind 3 x 20 Minuten täglich an 5 Tagen in der Woche.
Durch die leichten Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen im Sitzen, im Stehen und im Liegen bringt Yoga Sie ganz schnell und einfach in Ihr Gleichgewicht. Sie schalten ein paar Gänge runter und können mit klarem Kopf und entspanntem Rücken und neuer Energie zur Tat schreiten.

„Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun läßt, das verstehe ich.”  (Konfuzius)

Leitung: Christine Gott

Ort: A+B: Online-Kurs;
C: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 360,00

Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 21BU05

A: 
Mo
08.03.2021
 bis 
Fr
12.03.2021
 — 09:00 bis 16:00 Uhr
B: 
Mo
28.06.2021
 bis 
Fr
02.07.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
C: 
Mo
13.12.2021
 bis 
Fr
17.12.2021
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
2)
2) ausgebucht
Zur Anmeldung
Zur Vornmeldung
Kurs drucken

Programm - Musik und Gesundheit

AHORA-SOUND HEALING

Spirituelles Heilen, Monochordklänge, Obertöne, Tanpura, Stimme, Mantras und heilende Rhythmen

Mit Monochord und Obertongesang, sowie mit archaischen und sphärischen Klängen und Gesang nimmt Brigitte Geuss ihre Zuhörer mit auf eine Reise in ein inneres Universum. Die Klänge berühren, geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich zu harmonisieren und sich neu zu ordnen.

Bei einer Klangheilung arbeitet Brigitte Geuss energetisch mit dem ganzen Menschen auf allen Ebenen. Dabei werden durch Töne, Obertöne, Mantras, Silben, Monochordklänge, Trommelrhythmen und mit der Stimme Heilenergien und heilende Frequenzen übertragen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, körperliche, seelische und geistige Blockaden gelöst, Chakren und Energiekörper gereinigt und die inneren Organe sanft stimuliert. Der gesunde Energiefluss, die Einheit Körper-Seele-Geist wird wieder hergestellt, was die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Sie spüren sich neu, voller Kraft und Energie und kommen wieder zurück zu sich selbst.

AHORA-Soundhealing kann auch als eine Ausbildung auf der inneren Ebenen verstanden werden. Es aktiviert den inneren Heiler, sodass die eigenen Heilkräfte wieder erinnert, freigesetzt und weitergegeben werden können.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, weiche Unterlage, Decke und Kissen. Es gibt sowohl Liege- als auch Sitzplätze.

Leitung: Brigitte Geuss

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 30,00

Dauer: je 2 Kursstunden

Kursnummer: 21141

A: 
So
10.01.2021
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
1)
B: 
So
07.02.2021
 — 15:00 bis 16:30 Uhr
1)
C: 
So
14.03.2021
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
1)
D: 
So
11.04.2021
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
1)
E: 
Sa
29.05.2021
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
1)
F: 
So
27.06.2021
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
1)
G: 
So
22.08.2021
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
H: 
So
26.09.2021
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
I: 
So
24.10.2021
 — 16:00 bis 17:30 Uhr
1)
J: 
So
21.11.2021
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
1)
K: 
Fr
17.12.2021
 — 19:00 bis 20:30 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Tag der Achtsamkeit

„Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.”
                                       Friedrich Nietzsche

Der Tag der Achtsamkeit ist geeignet für alle, die einen MBSR-Kurs absolviert und die bereits etwas Erfahrung in der Meditation haben. Angeleitete Meditationen führen durch den Tag des Schweigens. Das gemeinsame Meditieren im Sitzen, Stehen, Liegen und Gehen ohne Gespräche und Ablenkung ermöglicht es, Erfahrungen zu vertiefen. In Stille mit dem zu sein, was gerade ist und zuzulassen, dass Dinge sich entfalten.

Für Teilnehmende des laufenden MBSR-Kurses ist der Tag der Achtsamkeit gebührenfrei.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, eine Decke, Medi­tationskissen oder -bank (falls vorhanden), bequeme Kleidung

Leitung: Uwe Wawrzyniak

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: je 45,00

Dauer: je 7 Kursstunden

Kursnummer: 21110

A: 
So
28.02.2021
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1)
B: 
Sa
29.05.2021
 — 09:00 bis 15:00 Uhr
1)
C: 
Sa
02.10.2021
 — 09:00 bis 15:00 Uhr
D: 
Sa
18.12.2021
 — 10:00 bis 16:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Advent im Lichterlabyrinth

Das Labyrinth ist ein uraltes Symbol des Lebensweges. Seine Begehung bringt uns wieder mit den natürlichen Rhythmen des Lebens in Verbindung. Kehrtwendungen und Kurven sind kein Ausdruck falscher Entscheidungen. Sie gehören zum Leben. Eine scheinbar kurze gerade Strecke entwickelt sich zu einem verschlungenen Wendepfad.

Im Labyrinth gewinnen wir Zeit, dem Vergangenen nachzuspüren, das Kommende zu erahnen und Anderen zu begegnen.

An diesem Abend haben Sie die seltene Gelegenheit, ein Lichterlabyrinth zu begehen. Wählen Sie Ihr eigenes Tempo, bringen Sie Freunde mit oder gehen Sie ganz für sich. Der anstehende Jahreswechsel ist einer der besten Zeitpunkte für die Begehung eines Labyrinthes.

„Das Labyrinth wartet und sagt: Geh nur.”

Im Zeitraum von 17.00-21.00 Uhr besteht für jeden die Gelegenheit zur Begehung des Lichterlabyrinthes. So lange oder so kurz, wie Sie es wollen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Fragen rund um das Labyrinth ist die Kursleiterin vor Ort ansprechbar.

Leitung: Claudia Geldner

Ort: Kulturhaus OSKAR, Saal des Vidar-Zweigs,
(2. Seiteneingang Links), Oskar-Hoffmann-Str. 23, 44789 Bochum

Kursgebühr in EUR: Freiwilliger Beitrag erbeten

Dauer: 5 Kursstunden

Kursnummer: 20313

A: 
So
12.12.2021
 — 17:00 bis 21:00 Uhr
1)
B: 
So
19.12.2021
 — 17:00 bis 21:00 Uhr
1) Kursausfall
Zur Anmeldung
Kurs drucken