Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Matrix Movement I - Energiemedizin

Matrix Movement ist eine sanfte und wirksame Art von energetischer Medizin. Bei der Matrix-Therapie erfahren Sie, wie sie schnell in einen absichtslosen Zustand kommen und von dort aus den Körper und dessen Gefühle ganz neu gestalten können. Das Bewusstsein verändert den Körper und das Energiefeld, wenn wir offene Fragen stellen, uns in die Absichtslosigkeit begeben und uns mit dem Herzsammelpunkt verbinden.

In dieser Fortbildung lernen Sie, diesen Zustand zu festigen und wie Sie die Matrix Movement Methode für sich selbst, für andere oder als ergänzende Therapie in ihrer Praxis einsetzen können.

Inhalte:

  • Aufrichtung der Körperstatik
  • Verbindung mit dem Herzsammelpunkt
  • Erlernen der Ein- und Zweipunkt-Methode
  • Die Selbstliebe und Begabung
  • Faktoren der Selbst-Heilung
  • Offene Fragen stellen
  • Erlernen der Zeitreisen, Generationsreisen
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski, Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Gebühr in EUR: je 225,00 inkl. Skript
Dauer: B: 17 Kursstunden
Kursnummer: 18135
B: 
Sa
09.06.2018
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
 
So
10.06.2018
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Die Goldene Pforte des Herzens - Erkenne wer Du wirklich bist

Einladung zur Herzmeditation

Wir haben einen Körper, mit dem wir uns identifizieren. Wir haben eine Geschichte zu diesem Körper, die wir mitgebracht haben, und die wir wie in einem Film ablaufen lassen und „erleben”. Unser Umfeld ist die Bühne, unsere Angehörigen, Eltern, Kinder usw. sind die Statisten, die wir brauchen, um die Geschichte zum Leben zu erwecken. Ihnen können wir die „Schuld” geben für das, was uns widerfährt und woraus wir dann wieder unsere Geschichte basteln. So geht es Leben für Leben. Bereits den alten Kulturen war das bekannt, und die Inder bezeichnen das als „Maya” - die Illusion. Das alles findet in unserem Kopf statt. Aber wer sind wir wirklich ohne diesen Körper und diese Geschichte? Diese Antwort finden wir in unserem Herzen.

Die Goldene Pforte repräsentiert unseren Zugang zu unserem Herzraum, der unsere Anbindung an die Schöpfung ist. Auf meditative Art und Weise können wir diesen Herzraum erfahren und über diese Anbindung alte Muster erkennen und transformieren. Wir nutzen dabei die Kraft des Feldes, das von der Gruppe aufgebaut wird. Wir wollen tief in uns selbst hineinschauen, um zu sehen, was wir brauchen, um in den eigenen Frieden zu gelangen. Wir kreisen unser aktuelles Thema ein und nehmen es mit in die Meditation in unseren Herzraum. Auf diesem Weg kann Heilung in uns entstehen und wir können erkennen, wer wir wirklich sind. Wir können den inneren Frieden in uns finden und nach außen tragen und aus ihm heraus unser Leben gestalten.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3, 44791 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 18132
F: 
Do
21.06.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Werkstattgemeinschaft für meditative Forschung

Dieser Kurs baut inhaltlich auf der Arbeit der Anthroposophischen Meditationswerkstatt Bochum-Witten auf.
Teilnahme nur nach vorheriger Vereinbarung.
Kontakt: Erwin Herrmann, Tel. 02302-699262

Termine:
26.08., 23.09., 28.10., 18.11. oder 25.11. und 16.12.2018

Leitung: Christof Lindenau
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 20 Kursstunden, 5 Treffen
Kursnummer: 18223
So
26.08.2018
 bis 
So
16.12.2018
 — 09:30 bis 13:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Matrix Movement Workshop

Nach einem kurzen Vortrag über die Matrix-Movement Methode setzen wir uns mit den verschiedenen Herangehensweisen an die Matrix auseinander. Wir zeigen Möglichkeiten auf, sich mit dem eigenen Energiekörper zu verbinden und zu erfahren, wie viele neue Möglichkeiten sich aus dieser Verbindung für jeden persönlich ergeben. Matrix-Movement Therapeuten können Fragen zu Theorie und Praxis stellen und die Anwendung üben.

Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski, Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Gebühr in EUR: je 35,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 18224
A: 
Mi
19.09.2018
 — 18:00 bis 21:30 Uhr
B: 
Mi
28.11.2018
 — 18:00 bis 21:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Die Goldene Pforte des Herzens - Erkenne wer Du wirklich bist

Einladung zur Herzmeditation

Wir haben einen Körper, mit dem wir uns identifizieren. Wir haben eine Geschichte zu diesem Körper, die wir mitgebracht haben, und die wir wie in einem Film ablaufen lassen und „erleben”. Unser Umfeld ist die Bühne, unsere Angehörigen, Eltern, Kinder usw. sind die Statisten, die wir brauchen, um die Geschichte zum Leben zu erwecken. Ihnen können wir die „Schuld” geben für das, was uns widerfährt und woraus wir dann wieder unsere Geschichte basteln. So geht es Leben für Leben. Bereits den alten Kulturen war das bekannt, und die Inder bezeichnen das als „Maya” - die Illusion. Das alles findet in unserem Kopf statt. Aber wer sind wir wirklich ohne diesen Körper und diese Geschichte? Diese Antwort finden wir in unserem Herzen.

Die Goldene Pforte repräsentiert unseren Zugang zu unserem Herzraum, der unsere Anbindung an die Schöpfung ist. Auf meditative Art und Weise können wir diesen Herzraum erfahren und über diese Anbindung alte Muster erkennen und transformieren. Wir nutzen dabei die Kraft des Feldes, das von der Gruppe aufgebaut wird. Wir wollen tief in uns selbst hineinschauen, um zu sehen, was wir brauchen, um in den eigenen Frieden zu gelangen. Wir kreisen unser aktuelles Thema ein und nehmen es mit in die Meditation in unseren Herzraum. Auf diesem Weg kann Heilung in uns entstehen und wir können erkennen, wer wir wirklich sind. Wir können den inneren Frieden in uns finden und nach außen tragen und aus ihm heraus unser Leben gestalten.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3, 44791 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 18225
A: 
Do
20.09.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Do
18.10.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Do
22.11.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
D: 
Do
20.12.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Matrix Movement I - Energiemedizin

Matrix Movement ist eine sanfte und wirksame Art von energetischer Medizin. Bei der Matrix-Therapie erfahren Sie, wie sie schnell in einen absichtslosen Zustand kommen und von dort aus den Körper und dessen Gefühle ganz neu gestalten können. Das Bewusstsein verändert den Körper und das Energiefeld, wenn wir offene Fragen stellen, uns in die Absichtslosigkeit begeben und uns mit dem Herzsammelpunkt verbinden.

In dieser Fortbildung lernen Sie, diesen Zustand zu festigen und wie Sie die Matrix Movement Methode für sich selbst, für andere oder als ergänzende Therapie in ihrer Praxis einsetzen können.

Inhalte:

  • Aufrichtung der Körperstatik
  • Verbindung mit dem Herzsammelpunkt
  • Erlernen der Ein- und Zweipunkt-Methode
  • Die Selbstliebe und Begabung
  • Faktoren der Selbst-Heilung
  • Offene Fragen stellen
  • Erlernen der Zeitreisen, Generationsreisen
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski, Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Gebühr in EUR: 225,00 inkl. Skript
Dauer: 17 Kursstunden, 2 Treffen
Kursnummer: 18226
Sa
06.10.2018
 — 10:00 bis 18:00 Uhr
So
07.10.2018
 — 10:00 bis 17:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Weihnachtlicher Meditationskurs

Einführung in anthroposophische Meditation

Wie komme ich in eine meditative Vertiefung, die mich an meine eigenen geistigen Quellen anbindet? Der Kurs besteht aus praktischen Übungen mit anschließendem Erfahrungsaustausch. Wir probieren viele verschiedene Meditationsansätze aus, nachmittags üben wir das Wahrnehmen von Elementarwesen in der Natur.

Viele Menschen haben das Bedürfnis, das Meditieren zum festen Bestandteil des Alltags zu machen. Denn regelmäßiges Meditieren ist eine Grundernährung von Geist, Seele und Körper. Doch alleine ist das nicht einfach. Deshalb bieten Agnes Hardorp und Thomas Mayer seit vielen Jahren Meditationskurse auf Basis der Anthroposophie an.

In den Kursen geht es darum, das „Auge im Orkan des Lebens” zu finden. Im Meditieren findet man einen Ort innerer Ruhe. Man zentriert sich und dieses erquickt. Das ständige, plappernde Zwiegespräch und die sich im Kreise drehenden Sorgen hören auf. Wesentliches rückt in den Mittelpunkt. Im Meditieren kommt man bei sich an, in der Heimat der eigenen Seele und wacht in den feinstofflichen und geistigen Ebenen auf. Meditieren kann jeder, für jeden gibt es den richtigen Ansatz.

Weitere Informationen: www.anthroposophische-meditation.de
oder 0177-8796786

Kurszeiten: Fr 19:00–22:00, Sa 09:30–20:00, So 09:30–13:30 Uhr

Leitung: Thomas Mayer Agnes Hardorp
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 200,00
Dauer: 20 Kursstunden, 3 Treffen
Kursnummer: 18227
Fr
21.12.2018
 bis 
So
23.12.2018
Zur Anmeldung
Kurs drucken