Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Stille und Schönheit - Meditation und Malen als Weg zur Gesundheitsvorsorge

Das zeitgenössische Berufsleben ist für den einzelnen oft von zwei Tendenzen geprägt: Zum einen zeigt sich eine hohe Belastung, viele Ansprüche, Aufgaben und Regeln, zum anderen fühlt die Arbeit sich oft überflüssig und leer an. Dies strahlt auch stark in das Privatleben aus. Im Englischen heisst Krankheit dis-ease, wörtlich übersetzt das Nicht-Leichte.

Wir wollen in diesem Seminar das Leichte, das unserem Wesen nach Natürliche und Gesunde entdecken, stärken und zum Ausdruck bringen. Dieses Retreat ist eine Einladung, sich still und bewusst auf die eigenen gegenwärtigen Erfahrungen in der Meditation einzulassen und einen spontanen künstlerischen Ausdruck zuzulassen.

Die Meditation dient nicht dazu, eine künstliche Ruhe oder Sinn zu erzeugen. Sie bedeutet ein Hinwenden zur eigenen Erfahrung, zu den Wahrnehmungen, Gefühlen, Empfindungen und Gedanken. Alles zeigt sich in der eigenen Bewusstheit, fliessend und sich ständig verändernd. Die Meditation erweist sich dabei nicht als ein Tun, sondern ein Zulassen oder Sein-Lassen. Die gegenwärtige Bewusstheit wird erlebbar als das in sich ruhende „Ich bin”. In dieser inneren Stille und Freiheit von allen Erwartungen kann ich mich immer tiefer erfahren. Vorstellungen, Hoffnungen und Befürchtungen können sich verändern. Was bedrängend war, kann zurücktreten, was verborgen war, kann sich zeigen. Ein harmonisierender Ausgleich ist möglich.

Im Aquarellieren können wir einen künstlerischen, fliessenden Ausdruck für diese Seins-Erfahrung ausprobieren. Wir können uns ganz freil von den Farben und dem wässrigen Arbeitsvorgang inspirieren lassen oder mit Naturstudien beginnen. Nicht das fertige Bild steht im Mittelpunkt, sondern der Vorgang des Malens. Gerade dem Unfertigen, dem Spontanen wohnt ein großer Zauber inne. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mit Körperübungen, Wahrnehmungsübungen, einführenden Worten, „Stillem Sitzen” und persönlichem Austausch werden wir uns jeden Morgen der Stille öffnen. Jeden Nachmittag werden wir uns dem Aquarellieren zuwenden und jeden Abend den Tag mit einer Meditation beenden. In der Ruhe und Natur werden wir die eigenen Erlebnisse nachwirken lassen.

Die Inhalte des Seminars sind:

  • in Stille sitzen
  • Schulung der natürlichen Achtsamkeit
  • Körperwahrnehmungs-Übungen
  • leichte QiGong-Gesundheitsübungen
  • Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch
  • Methoden der Stressvermeidung
  • Grundlagen des Aquarellierens
  • ein spielerischer Umgang mit Farben und Formen
  • Sensibles Sehen

Die Ziele des Seminars sind:

  • Resilienz stärken
  • Achtsamkeit und Offenheit im „Hier und Jetzt” üben
  • künstlerische Potentiale entdecken
  • Zugang zur Intuition finden
  • Harmonisierung der Lebenskräfte (physisch, emotional und geistig) praktizieren
  • grundlose Freude wieder lernen
  • effektives, müheloses Handeln erlernen

Der Seminarhof Plockhorst liegt in der idyllischen Gemeinde Edemissen im Landkreis Peine in Niedersachsen. Am Dorfrand auf einem weitläufigen Grundstück finden Sie Ruhe und Schönheit.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung:
VP+EZ: 291,00 (üppiges Frühstück mit Getränken, Müsli, Obst, Brötchen, Mittagessen mit Salat, vegetarischem Hauptgericht und Nachtisch, Abendessen mit Brot, Belag, Pasten, Suppe und/oder Quiche)
Anreise: Mo bis 12:30 Uhr
Abreise: Freitag nach dem Seminar

Bitte mitbringen: Yoga-Matte, eine Decke, ein Sitzkissen, Kleidung, die Farbe verträgt
Eine Materialliste für das Aquarellieren wird von der Kursleitung zugesandt.

Leitung: Thomas Steudel

Ort: Seminarhof Plockhorst, Im Deilen 4, 31234 Edemissen

Kursgebühr in EUR: je 475,00

Dauer: je 35 Kursstunden, 5 Tage

Kursnummer: 22BU41

A: 
Mo
19.09.2022
 bis 
 
00.00.0000
 — 14:30 bis 19:00 Uhr
 
Di
20.09.2022
 bis 
Do
22.09.2022
 — 09:30 bis 21:00 Uhr
 
Fr
23.09.2022
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 12:30 Uhr
B: 
Mo
12.06.2023
 bis 
Fr
16.06.2023
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
C: 
Mo
11.09.2023
 bis 
Fr
15.09.2023
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Zur Voranmeldung
Kurs drucken