Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den § 9 und § 10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung.

Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist es, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Es gibt Anerkennungen für Bildungsurlaube auch in anderen Bundesländern, weitere Informationen erhalten Sie Anfrage.

Eine Übersicht der anerkannten Bildungseinrichtungen finden Sie hier (Seiten des Bildungsministeriums).

 


Didgeridoo-, Atem- und Stimm-Therapie

Wenn der Atem tanzt - Fortbildung

Immer mehr therapeutisch, pädagogisch und heilend arbeitende Menschen entdecken das Didgeridoo als kraftvolle Hilfe zur Unterstützung ihrer Arbeit. Der Dozent der Weiterbildung, Marc Iwaszkiewicz, ist einer der Pioniere der Didgeridoo-Therapie in Deutschland. Seit 25 Jahren spielt und lehrt er das australische Kultinstrument. Untersuchungen und Berichte bestätigen, dass der alltägliche Atem, der Atem beim Spiel von Blasinstrumenten, der Atem in der Meditation und die Stimme durch die Didgeridoo-Therapie nach Traumkraft trainiert und gestärkt wird. Anregung, Ruhe, Konzentration, Entspannung und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und positiv gefördert. Verspannungen, Kopfschmerzen, Asthma, Schnarchen, Schlafprobleme, Schlafapnoe, Panikattacken, Mukoviszidose können z. B. durch das Didgeridoo-Spiel in Kombination mit den speziellen Übungen und dem Wissen aus der Atemlehre nach Dr. med Julius Parow/Osenberg gelindert oder geheilt werden.

Inhalte:

  • Geschichte und Mythen
  • verschiedene Möglichkeiten der Herstellung eines Instruments
  • Spielen und Unterrichten des Instruments
  • Wirkung des Instruments auf den Atem
  • die Stimme und die Haltung
  • Anwendung in der Therapie, bei Kindern, Erwachsenen und körperlich gehandicapten Personen
  • Anwendung des Instruments bei Atemproblemen
  • Bespielen von Personen
  • Didgeridoo-Spiel zur Anregung und zur Meditation

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gedacht. Noten- oder musikalische Kenntnisse sind nicht nötig. Instrumente können für die gesamte Kursdauer ausgeliehen werden. Bei der Anmeldung den Leihwunsch bitte mit angeben! Bei dem Kauf eines Didgeridoos werden die Leihgebühren angerechnet.

Marc Iwaszkiewicz ist Atemlehrer nach Dr. med. J. Parow/Osenberg, Burnout Berater und Musiker. Neben seiner Zusammenarbeit mit Kliniken und z. B. dem Europäischen Institut für Angewandten Buddhismus bildet er Atem- und Klangtherapeuten aus. Er führt Weiterbildungen im Bereich Atem, Klang & Instrumente für therapeutische, pädagogische, künstlerische Berufe, Seniorenarbeit, Hospizhäusern, Schulen & Einrichtungen für Personen mit geistigem oder körperlichem Handicap durch. Als Musiker ist er bekannt für seine in die Tiefe und Stille führenden Klangkonzerte.

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 350,00 (+ evtl. 39,00 für Leihinstrument)
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 18BU18
Mo
05.11.2018
 bis 
Do
08.11.2018
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Fr
09.11.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 15:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken