Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Programm - Natur erleben · Geomantie

Geomantische Wanderungen entlang des Hellweges - Drüggelter Kapelle und Abschnitt Unna

Der Hellweg, ein alter Kultur-, Handels- und Lernweg, wird in dieser Exkursionsreihe etappenweise zwischen Weser und Rhein erkundet. Die ersten Etappen waren Corvey an der Weser, der Soester Raum und das Ruhrgebiet um Wattenscheid und Essen.
Auf mehrfachen Wunsch hin wiederholen wir die Exkursion zur Drüggelter Kapelle bei Delecke gegenüber von Soest und Umgebung. Die Kapelle ist eine frühe, fast archaisch anmutende Rundkapelle mit einem äußeren Kreis von zwölf schlanken Säulen und einer geheimnisvollen, wunderbaren Akustik. So kann der Eindruck von sehr frühen, ursprünglichen und noch „naturverbundenen” christlichen Kräften im eigenen Inneren entstehen. Anschließend geht es über den Haarstrang in den Raum Unna. Hier werden wir den alten Hellweg ein Stück zu Fuß begehen...
Die Erkundungsreihe entlang des Hellweges ist als ein kombiniertes Wander-, Pilger-, und Übungs-Seminar in einer Kulturlandschaft gedacht, die uns, neben der Erfahrung der Entschleunigung, eine Wiederverbindung mit dem geistigen Urgrund der Erde und ihren Kräften schenken kann. Auf unseren Wegen werden wir Landschafts-Wahrnehmungen und Meditations-Zeiten haben und uns am Ende des Tages über unsere Wahrnehmungen und Impulse austauschen.

Neu hinzukommende Teilnehmer sind herzlich willkommen! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Seminarreihe wird im nächsten Herbst fortgesetzt mit der Erkundung des Hellweges bis zum Rhein. Mitfahrgelegenheit bei Bedarf möglich.

Bitte mitbringen: Tages-Rucksack mit der gesamten Tagesverpflegung, gutes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung

Leitung: Klaus Weithauer, Andrea Roßlan-Brandt
Ort: Drüggelter Kapelle, Parkplatz, Kapellenweg 14, 59519 Möhnesee
Kursgebühr in EUR: 45,00
Dauer: 11 Kursstunden
Kursnummer: 20128
Sa
15.08.2020
 — 10:00 bis 20:00 Uhr
1)
1) Kursausfall
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich! (2)
Kurs drucken

Programm - Lebensgestaltung

Talkrunde - Gesellschaftliche Lehren aus der Corona-Krise

Einige betrachtenswerte Aspekte

Die Corona-Krise hat erschreckende und schöne Seiten des Menschseins aufgezeigt. Welche Konsequenzen können wir aus diesen Wahrnehmungen und Erkenntnissen für ein wirksames und erfolgreiches gesellschaftliches Zusammenarbeiten ziehen?
Nach dem Einführungsvortrag, der viele Aspekte einbezieht, wird genug Zeit bleiben, sich im Gespräch gründlich auszutauschen. In unserer Cafeteria stehen für eine nette Runde Getränke, Plätzchen oder Kuchen bereit.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 10,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 20308
E: 
So
19.07.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
F: 
Sa
15.08.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
G: 
So
13.09.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
H: 
Sa
03.10.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
I: 
Mi
28.10.2020
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
J: 
So
15.11.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
K: 
Sa
05.12.2020
 — 16:00 bis 18:15 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken