Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Natur erleben · Geomantie

Klänge in (für) die Landchaft

Können wir direkt in der Landschaft mit Instrumenten klingen?
Eigentlich gibt es in allen alten Kulturen eine lange Tradition, Klänge direkt draußen in der Landschaft und in der Natur klingen zu lassen. Leider ist gerade bei uns in Mitteleuropa vieles davon ganz in Vergessenheit geraten. Deswegen wollen wir versuchen, mit verschiedenen Klanginstrumenten aus Metall, Holz und Steinen wieder in der Landschaft zu klingen. Das werden wir an mehreren Orten versuchen: im Garten, zwischen den Feldern, im Wald, am Wasser, auf der Anhöhe...
Unser Spielen wird dabei immer wieder von Wahrnehmungsübungen vorbereitet und begleitet: Klang in der Landschaft! Landschaftsklang!

Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich, lediglich Freude daran, auf diesem Felde Erfahrungen zu sammeln! Die Instrumente und ihre Spielweisen werden jeweils vorher sorgfältig erklärt und erübt.

Bitte mitbringen: Rucksack mit Tagesverpflegung, feste Schuhe

Leitung: Klaus Weithauer
Ort: Treffpunkt: Örkhof, Hohlstr. 139, 42555 Velbert-Langenberg
Kursgebühr in EUR: 30,00
Dauer: 8 Kursstunden
Kursnummer: 19224
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!
Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Sa
12.10.2019
 — 10:00 bis 17:00 Uhr