Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Natur erleben · Geomantie

Kraftvolle und segensreiche Orte im Windrather Tal erleben

Eine Landschafts-Wanderung vom Örkhof über die Windrather Kapelle zum Hof zur Hellen

Unsere Kulturlandschaft beherbergt viele kräftige Orte, teils schon sehr alte, teils erst in jüngerer Zeit gestaltete, z.B. durch die biologischen Höfe.
Im stillen Erspüren und inneren Abtasten können wir ihre Wirkungen und Ausstrahlungen auf uns erleben und vielleicht schon in einen ersten anfänglichen inneren Dialog mit ihnen treten. Dies kann uns zu neuen Anregungen und Gesichtspunkten zu unserem Verhältnis und zu unserem Band zur Natur führen.
Hierfür wollen wir uns direkt am Örkhof treffen (vor dem Laden), dort einige Plätze im Garten kennenlernen, dann zur Windrather Kapelle wandern und von dort zu einem Wäldchen des Hofes zur Hellen weiterziehen.

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung und Tagesproviant. Bitte benutzen Sie bei Örkhof den Wanderparkplatz hinter dem Hof (ca 100 m).

Leitung: Klaus Weithauer
Ort: Örkhof, Hohlstr. 139, 42555 Velbert-Langenberg
Kursgebühr in EUR: 10,00 - 40,00 (nach Selbsteinschätzung; wenn nichts anderes vereinbart gilt als Kursbeitrag 40,00)
Dauer: 10 Kursstunden
Kursnummer: 19118
Sa
18.05.2019
 — 09:30 bis 19:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Körper und Bewegung

F.M. AlexanderTechnik - Einführungs- und Übungs-Nachmittage

(Mit) Leichtigkeit leben

Die AlexanderTechnik ist eine Methode des Lernens, ein mentales Training, das es möglich macht, Bewegungen und Aktivitäten im Alltag bewusst mit Leichtigkeit zu gestalten. Wussten Sie, dass jeglicher Muskelaktivität ein Gedanke voransteht? Egal, ob wir gehen, stehen oder liegen, musizieren, staubsaugen oder tanzen wollen, unser Körper ist schon bereit, die Bewegung auszuführen.

Im Seminar werden Sie durch das Erkennen Ihrer Gewohnheiten und Muster erfahren, was Sie innerlich leitet, drängt und prägt. Durch gezielte Körperübungen erleben Sie, welche Alternativen es zu dem Gewohnten gibt. Der Körper bietet uns einen einfachen Zugang zur Lösung. Neue Erfahrungen werden Sie überzeugen, anders zu denken und kreativer zu reagieren.

Module A und D: Die interaktive Einführung macht auf spielerische Art und Weise die Erkenntnisse von F. M. Alexander (1869-1955) erfahrbar. Sie bekommen Übungen an die Hand, die Sie täglich zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz ausführen können.

"Wenn Du die Absicht hast, Dich zu erneuern, tu es jeden Tag” Konfuzius

Module B, C, E und F sind als Übungseinheiten geplant. Die schon in der Einführung vorgestelltem Bewegungssequenzen werden vertieft und das Erlernte geübt, geübt, geübt. In jedem Modul werden wir uns ausserdem einem neuen Prinzip (Innehalten/eine erweiterte Aufmerksamkeit/sich Richtung geben/Gewohnheiten wahrnehmen) zuwenden. Gehen wir auf Entdeckungsreise nach der Leichtigkeit des Seins.
Die einzelnen Module sind für Neulinge und alte Hasen gleichermaßen passend. Sie sind einzeln buchbar und bieten einen offenen Raum zum Ausprobieren und hands on Anleitungen.

Leitung: Irene Schlump
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: A+D: je 75,00; B+C+E+F: je 45,00; A-C+D-F: je 145,00
Dauer: A+D: je 6 Kursstunden; B+C+E+F: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 19137
B: 
So
31.03.2019
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
 Kursausfall
C: 
Sa
13.04.2019
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
D: 
Sa
18.05.2019
 — 10:00 bis 15:00 Uhr
E: 
So
23.06.2019
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
F: 
Sa
13.07.2019
 — 11:00 bis 14:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Kreativität · Bildende Kunst

VEDIC ART - Intuitives Malen

"Die ersten drei Prinzipien"

„Vedic Art lehrt keinen das Malen. Nein! Vedic Art erinnert wie man malt.
Vedic Art erinnert daran, wie Kunst geschaffen werden kann.”
(
Curt Källman)

Vedic Art ist eine intuitive Malerei, die auf 17 Prinzipien der vedischen Kunst basiert. Sie hat ihre Wurzeln in der indischen Veda-Philosophie. Entwickelt hat diese Methode der schwedische Künstler Curt Källman (1938-2010).

Ziel ist es, das Vertrauen in unsere eigene Intuition wieder zu finden. Denn während des Malens wird die rechte Gehirnhälfte aktiviert, die unter anderem für unsere Kreativität, Eingebung und Schöpfungskraft zuständig ist. Der Workshop bietet die Freiheit, mit Farben, Formen und Materialien zu spielen und dabei in der Stille sich auf eine innere Reise zu sich selbst zu begeben.  
Vedic Art kann helfen, das Leben besser zu gestalten und das eigene Potenzial im Privat-, aber auch im Berufsleben zu finden. Die Workshops sind offen für alle, die dem Wunsch und der Intuition nach der inneren Selbstverwirklichung folgen möchten und bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Dieser vierstündige Workshop dient dem Kennenlernen der ersten drei Vedic Art Prinzipien. Er richtet sich an jeden, der gerne malt oder schon immer malen wollte. Professionellen Künstlern bietet er die Möglichkeit, die eigene Kreativität zu erweitern.

Finde Deine eigene Kreativität und entdecke Dich neu mit VEDIC ART!

Bitte mitbringen: Notizblock, Kugelschreiber, bequeme Kleidung (die auch Farbe verträgt).

Leitung: Beata Glatthaar
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Kursgebühr in EUR: je 40,00 inkl. Material
Dauer: je 5 Kursstunden
Kursnummer: 19139
B: 
So
31.03.2019
 — 15:00 bis 19:00 Uhr
C: 
Sa
18.05.2019
 — 15:00 bis 19:00 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken