Eingang
Seminarraum1
Saal
Cafeteria
 

Programm - Natur erleben · Geomantie

Alte Wunden heilen, neue Schätze heben - Geomantie in Bergbau-Folgelandschaften

Wie geht es der Erde heute dort, wo früher lange Bergbau betrieben wurde? Bieten sich den Menschen, neben einem wirtschaftlichen Neuanfang, auch geistig neue Perspektiven? Hat der Rohstoff, der bisher nur ausgebeutet worden ist, vielleicht noch andere Botschaften für uns? Kann man noch mehr tun, als die heimische Bergbautradition weiter zu pflegen oder ökologisch und touristisch attraktive Naherholungsgebiete zu gestalten?

Gregor Arzt sind im Rahmen seiner umfangreichen geomantischen Forschungs- und Heilungsarbeiten schon viele Bergbau-Folgelandschaften begegnet. Oft lastet das Thema noch über Menschen und Erde, da es noch nicht ausreichend geistig transformiert und erlöst wurde.

Wir werden an diesem Abend aus geomantischen Arbeiten des Referenten rund um den Bergbau in Harz und Erzgebirge, Thüringen, Lothringen, im Rheinland und Ruhrgebiet und in der Lausitz hören. Dabei wird auch die Erde und die abgebauten Stoffe selbst zu Wort kommen. Wir werden weder fertige neue Konzepte noch pauschale Anklagen hören. Gregor Arzt möchte unser Mitfühlen dafür schulen, wie sich Ausgebeutet-Werden für die Erde anfühlt und warum sie dennoch gerne gibt, wenn wir ihr zurückgeben, was sie dringend von uns benötigt: Würdigung, Heilung, Liebe, Gespräch, Entwicklung hin zu einer gemeinsamen Zivilisation von Mensch, Erde, Geistiger Welt. Dazu gehört, wie man Antennen für ein feineres Lauschen auf die Erde und den Dialog mit ihr ausbilden kann. Daher ist der Vortrag auch als eine Einführung in die heutige Geomantie als eine Wahrnehmungsschule gedacht.

Leitung: Dr. Gregor Arzt
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 10,00
Dauer: 3 Kursstunden
Kursnummer: 18126
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Do
03.05.2018
 — 19:30 bis 22:00 Uhr

Programm - Natur erleben · Geomantie

Geomantische Stationen des Hellwegs I: Von Corvey nach Paderborn

Eine geomantische Exkursion

Der Hellweg von der Weser an den Rhein war nicht nur über Jahrtausende ein bedeutender Handelsweg. Über seinen Verlauf erschließen sich für die heutige geomantische Geistesforschung auch wichtige Aspekte der ätherischen und geistigen Ernährung und Bedeutung des Ruhrgebietes im Gefüge mitteleuropäischer Großlandschaften.

In dem ersten Teil dieser Exkursionsreihe geht es um den Streckenabschnitt zwischen Corvey an der Weser und Paderborn. Unter Anleitung des Geomanten Dr. Gregor Arzt werden die Teilnehmenden in die Methodik der geomantischen Geistesforschung eingeführt, in eine wachere Partnerschaft mit der lebendigen Erde.
Im Herbst 2018 wird der zweite Wegabschnitt untersucht: Paderborn - Soest - Werl. Die Erkundungsreihe entlang des Hellwegs ist als ein ausgewogen kombiniertes Wander-, Pilger-, Übe- und Forschungsseminar in einer Kulturlandschaft gedacht, die unsere Aufmerksamkeit verdient und braucht. Diese Erkundung kann uns, neben der Erfahrung der Entschleunigung, eine Wiederverbindung mit dem Geistigen Urgrund der Erde schenken.
Wenn das Seminarkonzept angenommen werden sollte, besteht ab 2019 die Möglichkeit, den Staffelstab der Seminarleitung an Kollegen weiterzugeben, die sich mit dem Konzept verbinden und weitere Streckenabschnitte auf ihre Weise gestalten möchten. So können Teilnehmende über mehrere Jahre hinweg unterschiedliche ergänzende geomantische Arbeitsstile an einem durchgehenden Thema erleben.

Termine und Informationen Seminar I:
Fr 04.05.2018: Anreise individuell bis 12:00 Uhr. Geomantische Erkundung der Abtei Corvey und der Weser. Abends Fahrt in Fahrgemeinschaften ins Quartier.
Kurszeiten: 12:00-16:00 und 20:00-22:00 Uhr.
Sa 05.05.2018: Wanderung auf einem ausgewählten Abschnitt des Hellweges, ca. 10-15 km, mit geomantischer Arbeit im Gelände.
Kurszeiten: 09:00-13:00, 15:00-18:00 und 20:00-22:00 Uhr.
So 06.05.2018: Fahrt in Fahrgemeinschaften nach Paderborn. Geomantische Arbeit in der Stadt und Umgebung. Individuelle Rückfahrt.
Kurszeiten: 10:00-13:00 und 14:00-17:00 Uhr.
Übernachtet wird in einem Ferienhaus in Mehrbettzimmern.
Kosten ca. 20,00 p.P./Nacht. Einzelzimmer: ca. 35 Euro, nur bei frühzeitiger Buchung verfügbar.

Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung. Verpflegung nach Absprache.

Leitung: Dr. Gregor Arzt
Ort: Natur-Ferienpark am Holsterturm, 33039 Nieheim
Gebühr in EUR: 150,00 - 250,00 (nach Selbsteinschätzung)
Dauer: 28 Kursstunden, 3 Treffen
Kursnummer: 18127
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Fr
04.05.2018
 bis 
So
06.05.2018

Programm - Körper und Bewegung

Yin Yoga - Faszien Yoga freitags

Yin Yoga ist ein sehr entspannender Yoga-Stil. Durch das lange Verweilen in den Positionen wird neben dem Muskel- und Bandapparat auch das tiefe Bindegewebe, die Faszien, nachhaltig gedehnt, die Gelenke geöffnet und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Sind die Faszien verklebt, leidet die Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Dies erhöht das Risiko für Fehlhaltungen und Schmerzen. Daher ist es wichtig, die Faszien geschmeidig und elastisch zu halten.

Die ausgewählten Übungen wirken stressreduzierend und regenerierend. Fokussiert werden diejenigen Bereiche des Körpers in denen häufig die Ursprünge körperlicher und seelischer Verspannungen liegen. Somit hat Yin Yoga einen sehr heilsamen und lösenden Effekt, der sofort spürbar ist. Gleichzeitig ist Yin Yoga eine sehr stille und meditative Praxis. Die Wirkungen der Yogastellungen (Asanas) werden durch das lange Halten vollständig erfahrbar. Sind die Gedanken zur Ruhe gebracht, kann sich intuitives Wissen leicht entfalten. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen zum Entspannen und Genießen eingeladen.

Bitte mitbringen: eine Yogamatte, zwei Kissen (Yoga- oder Sofakissen bzw. Nackenrolle) und eine Decke.

Leitung: Claudia Geldner
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: A: 72,00; B: 36,00; C: 108,00
Dauer: A: 12 Kursstunden, 6 Treffen; B: 6 Kursstunden, 3 Treffen; C: 18 Kursstunden, 9 Treffen
Kursnummer: 18149
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Fr
12.01.2018
 bis 
Fr
16.02.2018
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
B: 
Fr
02.03.2018
 bis 
Fr
09.03.2018
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Fr
23.03.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
C: 
Fr
04.05.2018
 bis 
Fr
18.05.2018
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Fr
01.06.2018
 bis 
Fr
22.06.2018
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
 
Fr
06.07.2018
 bis 
Fr
13.07.2018
 — 18:00 bis 19:30 Uhr

Programm - Ernährung · Gesundheit

Bioenergetische Schmerztherapie© - Rückenschmerzen adé!

Schmerzen lindern ohne Medikamente

Chronische Rückenleiden und Verspannungen im Hals- Nackenbereich gehören zum Volksleiden Nummer 1 in Deutschland. Schwere und chronische Schmerzen sind für die betroffenen Personen eine sehr große Belastung. Viele Menschen werden zur Schmerzlinderung mit starken Medikamenten behandelt. Alternative Schmerztherapien helfen nachweislich, chronische Schmerzen zu lindern. Ich zeige Ihnen durch eine Verfahrensweise aus der bioenergetischen Schmerztherapie©, wie einfach und verblüffend schnell Schmerzlinderung möglich ist.

Leitung: Simone Lorenz
Ort: Heilpraxis JETZT, Geschwister-Scholl-Str. 5, 58453 Witten
Gebühr in EUR: je 24,00
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 17222
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
C: 
Mo
08.01.2018
 — 17:00 bis 18:30 Uhr
D: 
Fr
04.05.2018
 — 18:00 bis 19:30 Uhr
E: 
Sa
21.07.2018
 — 15:00 bis 16:30 Uhr

Programm -

Wohnen und Leben in der Stadt

Fach- und Vernetzungstreffen für Wohnprojekte in der Region

In den letzten 10 Jahren finden sich immer mehr Menschen in kleineren und größeren Projekten zusammen, um eine andere Art des Wohnens und Lebens zu entwickeln und auszuprobieren. So entstehen vielerorts generationsübergreifende, altersgerechte und auf spezielle Bedürfnisse ausgerichtete Projekte, wie Pflegewohngemeinschaften oder Wohngemeinschaften für Menschen mit und ohne Hilfebedarf. Dabei wurden unterschiedliche Organisations- bzw. Rechtsformen und Finanzierungsmöglichkeiten gefunden, die eine neue Gestaltung des gemeinsamen Wohnens möglich machen und einzelne Stadtteile der Region mit Vielfalt und kreativen Ideen bereichern.

Mit dem Fach- und Vernetzungstag möchten die VHS und das FBW, Interessierte, Planende und schon in Wohnprojekten Wohnende einladen zu einem Austausch der bisher gemachten Erfahrungen, zur Weitergabe von Informationen, zum Erörtern von Fragen und Lösungsansätzen, sowie zur Möglichkeit der Vernetzung.
Den Auftakt bilden drei kurze Impulsreferate zu folgenden Themen, die in anschließenden Workshops vertieft werden können

  • Finanzierung und Förderung
  • Generationsübergreifendes Zusammenleben im Konkreten
  • Individuelle Anforderungen, Herausforderungen und Bedürfnisse, die sich beim Planen und im Zusammenleben im Wohnprojekt stellen

Im abschließenden Plenum werden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen reflektiert und Wünsche für weiteres Vorgehen ermittelt.
Umrahmt wird die Veranstaltung von einem „Markt der Möglichkeiten”, auf dem Sie sich über die Vielfalt der „neuen” Wohnformen informieren können.

Leitung: Christoph Jaenicke
Ort: VHS Bochum, Foyer der Volkshochschule, BVZ, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44787 Bochum
Gebühr in EUR: kostenlos
Dauer: 7 Kursstunden
Kursnummer: 18305
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Sa
05.05.2018
 — 11:00 bis 17:00 Uhr

Programm - Körper und Bewegung

Kreise ziehen: Tanzend durch das Jahr

Mit einer Vielfalt von Kreistänzen (internationale Folklore, meditativer Tanz, neue und eigene Choreografien) können wir im Rhythmus der Jahreszeiten mitschwingen. Dadurch fördern wir die harmonisierenden Kräfte in uns und schaffen so eine Energiequelle für unseren Alltag.
An dieser Tanzreihe können alle teilnehmen, die Freude an Musik und Bewegung haben oder Anregungen für eigene Seminare aus dem Gesundheits- und Bewegungsbereich suchen. Außerdem ist sie vertiefende Praxis für die Ausbildung zur Lehrkraft für Kreistanz.

F:
Zwischen Himmel und Erde
G:
Sonnenfeuer
Leitung: Conny Foell
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 24,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 18302
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Sa
13.01.2018
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
B: 
Sa
10.02.2018
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
C: 
So
18.03.2018
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
D: 
Sa
14.04.2018
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
E: 
Sa
05.05.2018
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
F: 
So
17.06.2018
 — 14:00 bis 17:00 Uhr
G: 
Sa
14.07.2018
 — 14:00 bis 17:00 Uhr

Programm - Ernährung · Gesundheit

Kinesiologie – Sprache unseres Körpers

Die Kinesiologie ist die Lehre von der Bewegung und eine ganzheitliche Methode, die Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen, seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen und Blockaden zu lösen.

Der Körper ist unser größtes Messinstrument, das wir haben. Unsere 656 Muskeln dienen nicht nur dazu, uns zu bewegen, sondern auch dazu, uns selbst und die Außenwelt wahrzunehmen. Alles, was wir wahrnehmen können, hat auch Einfluss auf unseren Körper. Unsere Muskulatur reagiert auf diese Reize, entweder positiv, neutral oder negativ.

Das Handwerkszeug der Kinesiologen ist der Muskeltest. Durch ihn wird der Körper „befragt”, was ihn belastet oder Blockaden hervorruft und mit welcher geeigneten Technik diese aufgelöst werden können. Dieses Feedback-System können wir in der Therapie, für uns selbst und unsere Familie nutzen (Nahrungsmittel, Medikamente, Räume oder Kleidung können ausgetestet werden). Im Seminar lernen Sie verschiedene Muskeltests und wie Sie diese für sich und andere anwenden können.

Inhalte:

  • Kinesiologie als Biofeedbacksystem
  • Der Selbsttest (Fingertest)
  • Wie funktioniert der Muskeltest?
  • Der Beinlängentest
  • Fingermodi
  • Nahrungsmittel und Medikamente austesten
  • Bewegungen mit den 5-Elementen der chinesischen Energielehre
Leitung: Antje Kordts-Iwanowski Wolfgang Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski, Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Gebühr in EUR: 195,00
Dauer: 14 Kursstunden
Kursnummer: 18140
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Fr
11.05.2018
 — 17:00 bis 21:00 Uhr
Sa
12.05.2018
 — 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Lebe schmerzfrei mit Sinaloca© - Familienaufstellungen

Familienaufstellungen sind eine hochwirksame Methode, um hinter das Schmerzsymptom zu schauen und es zu lösen. Ursachenforschung sozusagen. Egal, ob die Schmerzen körperlich oder emotional sind, egal, ob sie akut oder chronisch sind. Es gilt, die Ursache zu finden und sie zu lösen.

Machen Sie als Stellvertreter mit und spüren Sie, wie wirkungsvoll diese besondere Methode ist. Sie steht unter dem Motto: „Es darf leicht, heiter und lösend sein.” Erleben Sie, wie Ihre Symptome sich verringern und gewinnen Sie Frieden und Einsicht. Ziel ist es immer, die vorhandene Blockade zu dem jeweiligen Thema zu finden und zu lösen.

Eine eigene Sinaloca©-Aufstellung ist möglich. Ihre Anfrage richten Sie bitte direkt an die Kursleitung (Tel.: 02302-2800525, Kosten: 420,00 EUR).

Leitung: Simone Lorenz
Ort: Heilpraxis JETZT, Geschwister-Scholl-Str. 5, 58453 Witten
Gebühr in EUR: je 40,00
Dauer: je 6 Kursstunden
Kursnummer: 18104
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Fr
12.01.2018
 — 17:00 bis 22:00 Uhr
B: 
Fr
09.02.2018
 — 17:00 bis 22:00 Uhr
C: 
Fr
16.03.2018
 — 17:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Fr
13.04.2018
 — 17:00 bis 22:00 Uhr
E: 
Fr
11.05.2018
 — 17:00 bis 22:00 Uhr
F: 
Fr
08.06.2018
 — 17:00 bis 22:00 Uhr
G: 
Fr
06.07.2018
 — 17:00 bis 22:00 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den § 9 und § 10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung.

Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist es, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Es gibt Anerkennungen für Bildungsurlaube auch in anderen Bundesländern, weitere Informationen erhalten Sie Anfrage.

Eine Übersicht der anerkannten Bildungseinrichtungen finden Sie hier (Seiten des Bildungsministeriums).

 


Yoga - Quelle innerer Kraft und Ruhe

Stressreduktion im Berufsalltag

In diesem Seminar lade ich Sie ein, sich auf interessante, lebendige Stunden mit viel Selbsterfahrung und Selbstreflektion einzulassen, um gelassener, gestärkter und mit neuer Lebensenergie wieder in Ihr privates und berufliches Leben zu starten. Sie erfahren dazu Hintergründe und bekommen Anregungen, wie Sie auf andere Weise mit beruflichen und persönlichen Belastungen umgehen können.

Inhalte:

  • Yoga - Wege zur Stressreduktion
  • Yoga - Geschichte, Philosophie, Wirkungen
  • Stärkung von Gesundheit und Vitalität
  • Erlernen von bewusster Selbstregulation auf körperlicher, seelischer, geistiger Ebene
  • Entwicklung einer starken, gelassenen inneren Haltung
  • belastende Situationen kreativ meistern

Ziele:

  • Schritt für Schritt im „Hier und Jetzt” leben zu lernen,
  • nächste Schritte für ein nachhaltiges, gesundes, leistungsfähiges und glückliches Berufsleben zu planen,
  • sich nur auf eine Sache zu konzentrieren statt sich vom
    Multitasking beherrschen zu lassen,
  • bewusste und achtsame Balance im Beruf und Alltag zu leben,
  • die Erfahrung des Zusammenspiels von Körper, Atem und Konzentration zu machen.

Bitte mitbringen: Yogamatte, eine Decke

Leitung: Christina Gott
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 290,00
Dauer: je 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 17BU12
E: 
Mo
26.11.2018
 bis 
Fr
30.11.2018
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Zur Anmeldung
Kurs drucken

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den § 9 und § 10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung.

Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist es, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Es gibt Anerkennungen für Bildungsurlaube auch in anderen Bundesländern, weitere Informationen erhalten Sie Anfrage.

Eine Übersicht der anerkannten Bildungseinrichtungen finden Sie hier (Seiten des Bildungsministeriums).

 


Raus aus dem Alltagsstress

Entspannungstraining mit Work-Life-Balance

Möchten Sie erfolgreich im Berufsleben sein? Trotzdem soll Ihr Privatleben nicht zu kurz kommen? Sie fragen sich, wie das gehen soll?
Lernen Sie in unserem Entspannungstraining mit Work-Life-Balance, wie Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ihren verschiedenen Lebensbereichen erreichen und wie Sie dadurch seelisch und körperlich gesund bleiben können!

Eine der Hauptursachen für Stress ist die Unausgewogenheit von Berufsleben und privatem Bereich. Sie lernen, wie Sie sich selbst durch Entspannungstraining immer wieder auf eine Ebene der Ruhe und Gelassenheit bringen können und wie Sie durch Anwendung von Work-Live-Balance Ihr Berufsleben und Ihren Alltag mit Ruhephasen gut organisiert bekommen können.
Menschen, die entspannt und zufrieden sind und wissen, wie man richtig Berufs- und Privatbereich miteinander kombiniert, können volle Leistung bringen, ohne in Burnout zu fallen.
 
Nachfolgend erhalten Sie einen Einblick in unser Seminarprogramm zur Burnout–Prävention mit Work-Life-Balance im Bergischen Land:

  • Was bedeutet Work-Life-Balance?
    Sie durchlaufen verschiedene Verfahren und erfahren, was Stress in Ihrem Körper anrichten kann. Sie lernen, dass es oft von der anteiligen Gewichtung abhängt, ob Ihnen Situationen leicht fallen oder nicht. Sie lernen, sich das bewusst zu machen, um dann den Weg zur richtigen Gewichtung zu finden. 
  • Work-Life-Balance
    Durch unser Work-Life-Balance-Training lernen unsere Teilnehmer, wo sie momentan eine falsche Gewichtung zwischen Berufs- und Privatleben haben und wie Sie diese verändern können.
  • Durch Entspannungstraining psychosomatische Schmerzen lindern lernen.
    Während des Seminars lernen Sie, wie man psychosomatische Schmerzen wie z.B. Spannungskopfschmerz, Rückenschmerzen oder Migräne durch besondere Übungen aus der Übungsreihe nach Frau Professor Ilse Middendorf sowie durch Pranayamas (Atemübungen aus dem medizinischen Yoga) lindern kann.
  • Körperliche und geistige Fitness wiedererlangen
    Natürlich gehört zu unserem Rahmenprogramm auch die körperliche und geistige Fitness! Unser Shivanada Fitnesstraining am Morgen basiert auf verschiedenen Übungen, welche die Konzentration und das Körperbewusstsein sowie die Motorik fördern. Wie zum Beispiel aus der Kinesiologie und dem Gesundheitsyoga zu rhythmischer Musik.
    Ein Fitnesstraining der besonderen Art!  

Für unser Burnout-Präventions-Seminar im Rahmen des Gesundheits-Bildungsurlaubs haben wir ein Hotel im Bergischen Land ausgewählt. Umgeben von Wald und Wiesen ist dies ein guter Ort, um zu lernen, wie Sie Burnout durch Entspannungstraining mit Work-Life-Balance vorbeugen können. Jeder Seminarteilnehmer bewohnt ein Einzelzimmer mit Bad en Suite und Blick auf das erholsame Bergische Land. Somit kommen wir Ihren Bedürfnissen nach Privatsphäre und Ruhe optimal entgegen.

Durch unser Kleingruppentraining (Seminargruppengröße max. 6 Teilnehmer) ist ein Optimum an Trainingseffizienz und Nachhaltigkeit gewährleistet. Trainingsmaterial sowie diverse Getränke während der Trainings werden gestellt.
Detaillierte Seminarunterlagen über den Seminarablauf sowie eine Anreisebeschreibung erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn.

Selbstverständlich kommt auch der Sinnesgenuss nicht zu kurz. Gemeinsam genießen wir täglich gesundheitsbewusste und ausgewogene Mahlzeiten und Kaffeepausen und diverse Getränke während des Seminars. Sie erhalten Vollverpflegung. 

Damit wir mit dem Seminarprogramm am ersten Tag auch direkt nach einer kurzen Begrüßung beginnen zu können, möchten wir Sie um Anreise bis spätestens 09:30 Uhr bitten. Da wir auch den Donnerstag geruhsam ausklingen lassen möchten, erfolgt die Abreise am frühen Abend.
Dieser Rhythmus hat sich bewährt. Er entstresst von Anfang bis Ende das gesamte Trainingsprogramm. Entspannt das Seminar ausklingen lassen und entspannt nach Hause fahren. Lassen Sie auch das Wochenende dann im Anschluss zuhause ruhig ziehen und bereiten Sie sich am Sonntag, wie im Seminar gelernt, wieder auf Ihren Alltag/Berufsalltag vor. So gehen Sie entspannt wieder in Ihr Arbeits- und Alltagsgeschehen. Gönnen Sie sich diese Zeit, gemäß unserem Motto: Raus aus dem Alltagsstress.
Planen Sie bitte nach Möglichkeit Ihre An- und Abreise in dieser Weise, um Ihre Burnout Prävention dadurch zu unterstützen.


Bitte beachten: Bei der Anmeldung benötigen wir eine Anzahlung in Höhe der Unterkunfts- und Verpflegungskosten von 330,00 EUR. 
Sollten Sie eine Anreise von weiterer Entfernung haben, kann auf Nachfrage und gegen Kostenaufschlag von 59,00 EUR eine vorherige Übernachtung mit Frühstück erfolgen. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an.

Leitung: Elvira Nüßgen
Ort: Seminar-/Gesundheitshotel FIT, Berghausen 30, 53804 Much
Gebühr in EUR: 320,00 + 330,00 U/V
Dauer: 32 Kursstunden, 4 Tage
Kursnummer: 18BU08
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Mo
14.05.2018
 bis 
Do
17.05.2018
 — 09:30 bis 17:00 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Abenteuer Intimität für Paare

Bist du bereit, deinen Partner jeden Tag neu zu sehen?
Fühlst du dich frei in einer verbindlichen Beziehung?
Träumst du von Sex, der jeden Monat befriedigender wird?
Willst du die Endlosschleife sich wiederholender Konflikte durchbrechen?
Dann laden wir dich ein, neue Inspirationen für deine Beziehung zu bekommen auf erotischer, emotionaler und spiritueller Ebene.
Eines der tiefsten Bedürfnisse des Menschen ist, gesehen zu werden. Nicht nur ein Blick auf die Oberfläche, sondern erkannt zu werden in der Essenz seines Wesens. In einer intimen Beziehung kannst du dies wunderbar üben: auf der physischen Ebene in Zärtlichkeit und Sex, auf der emotionalen Ebene in Gefühlen und auf der spirituellen Ebene in Visionen und Intuition.

Bitte beachten Sie: Alle Termine sind einzeln buchbar. Termine A bis C und E und F sind jeweils montags von 19:00-22:00 Uhr, nur der D Termin ist an einem Samstag, ganztägig, von 09:00-17:00 Uhr.

Aufgeräumt durch den Alltag - Transparenz und Offenheit
Auf das halb volle Glas schauen - Dankbarkeit
Das unbekannte Glück statt des bekannten Elends - Schattenarbeit
Ein ganzes Universum in einer einzigen Berührung - Intimität, Zärtlichkeit, Sexualität
Sehen, was werden kann - Visionen
Ich bin ich und du bist du - Autonomie
Leitung: Mari Sawada Thomas Pedroli
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: A-C+E-F: je 30,00; D: 70,00, A-F: 180,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 18109
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Mo
29.01.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
B: 
Mo
12.02.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
C: 
Mo
12.03.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
D: 
Sa
14.04.2018
 — 09:00 bis 17:00 Uhr
E: 
Mo
14.05.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
F: 
Mo
11.06.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr

Programm - Körper und Bewegung

Pilates

Die Pilates-Methode verfolgt einen Ansatz des ganzheitlichen Körpertrainings. Die kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung zuständig sind, werden aktiviert und beansprucht und somit trainiert.

Das Training beinhaltet drei zusammenhängende Teile:

  1. Während der Aufwärmphase werden Herz und Kreislauf mithilfe von Bewegungen aus dem sportlich-tänzerischen Bereich angeregt. Durch den Bewegungsfluss, unterstützt mit rhythmischer Tanzmusik, werden sowohl die Gelenke als auch die Wirbelsäule gelockert und mobilisiert. Erzielt wird dabei ebenso eine Ablenkung vom Alltagsstress, sodass eine Neukonzentration auf den eigenen Körper für Atmung, Muskelkoordination und -ausdauer stattfinden kann.
  2. Im Hauptteil steht das Trainieren des sogenannten „Powerhauses” im Mittelpunkt. Durch langsam fließende gelenkschonende Bewegungen wird die Stützmuskulatur der Wirbelsäule nachhaltig gekräftigt. Ebenso werden die tieferliegende Rumpfmuskulatur sowie die Beckenbodenmuskeln durch gezielte Übungen stimuliert.
  3. Die Entspannungsphase wird zum ausgiebigen Dehnen der zuvor beanspruchten Muskelgruppen genutzt. In diesem Teil werden die Atemfrequenz und der Belastungspuls kontrolliert durch spezielle Übungen wieder abgesenkt. Dies führt zur allgemeinen Steigerung des Wohlbefindens.

Es wird keine besondere sportliche Fitness vorausgesetzt. Es wird auf dem individuellen Leistungsniveau aufgebaut. Interessenten, die in regelmäßiger ärztlicher Behandlung sind, sollten vor Beginn des Kurses mit ihrem Arzt Rücksprache halten.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Wasserflasche, Handtuch

Leitung: Cristina Pascu
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: A-C: je 35,00, D: 28,00
Dauer: A-C: je 5 Kursstunden, 5 Treffen, D: 4 Kursstunden, 4 Treffen
Kursnummer: 18148
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Mi
10.01.2018
 bis 
Mi
07.02.2018
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
B: 
Mi
14.02.2018
 bis 
Mi
14.03.2018
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
C: 
Mi
11.04.2018
 bis 
Mi
09.05.2018
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
D: 
Mi
16.05.2018
 bis 
Mi
23.05.2018
 — 17:30 bis 18:30 Uhr
 
Mi
06.06.2018
 bis 
Mi
13.06.2018
 — 17:30 bis 18:30 Uhr

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Matrix Movement Workshop

Nach einem kurzen Vortrag über die Matrix-Movement Methode setzen wir uns mit den verschiedenen Herangehensweisen an die Matrix auseinander. Wir zeigen Möglichkeiten auf, sich mit dem eigenen Energiekörper zu verbinden und erfahren, wie viele neue Möglichkeiten sich aus dieser Verbindung für jeden persönlich ergeben. Matrix-Movement Therapeuten können Fragen stellen und üben.

Leitung: Antje Kordts-Iwanowski
Ort: Gesundheitsgemeinschaft Kordts-Iwanowski, Dr.-C.-Otto-Str. 134, 44879 Bochum
Gebühr in EUR: je 35,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 18133
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Mi
24.01.2018
 — 18:00 bis 21:30 Uhr
B: 
Mi
16.05.2018
 — 18:00 bis 21:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Geh für Dich selbst - die Lösung liegt in Dir!

Dieser Kurs bietet einen geschützten Raum, in dem wir zu persönlichen Themen arbeiten, die uns gerade beschäftigen. Das können z.B. Konflikte mit Partnern, Kindern oder anderen Personen und auch Situationen sein. Wir ermöglichen das Ansehen des Konfliktes auf verschiedenen Ebenen und können so die Situation zum Wohle aller Betroffenen lösen, Potentiale erkennen und den nächsten Schritt sichtbar machen. Durch die Änderung des Blickwinkels können wir erkennen, dass die Lösung in uns liegt. In relativ kurzer Zeit kann nachvollzogen werden, was durch das nach außen zeigende Verhalten auf der Seelenebene gesehen bzw. ausgedrückt werden möchte.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 18105
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Mi
17.01.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Mi
21.02.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Mi
21.03.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
D: 
Mi
18.04.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Mi
16.05.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Mi
20.06.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Focusing

In jeder Situation, zu jedem Thema bildet sich im Körper spontan ein Gefühl. Dieses ist oft so leise und subtil, dass es übersehen und übergangen wird. Im Focusing lernen wir, diesem Gefühl unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Es kann sich dann in einer Weise entfalten, die uns neue, hilfreiche Erkenntnisse und weiterführende Entwicklungen ermöglicht. Focusing ist z.B. hilfreich, wenn man angespannt und unter Druck ist, etwas tun zu müssen, oder es schwer findet, Entscheidungen zu treffen, oder wenn man für Erwartungen von außen sensibler ist als für sich selbst. Wenn man Focusing erlernt hat, kann man sich damit selbst innerhalb kurzer Zeit gut zentrieren, aus Stress befreien, seine Gefühle klären und neue Orientierung in Lebens- bzw. Entscheidungsfragen gewinnen.
An diesen Abenden werden die sechs Schritte des Focusing vermittelt. Durch die praktische Arbeit mit ihnen lernen wir, sie jeweils individuell anzuwenden, so dass die Teilnehmer nach dem Kurs dann auch alleine oder im „partnerschaftlichen Focusing” mit Freunden oder Bekannten weiterhin die fruchtbare Wirkung erfahren können.

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 20,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 18102
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Mi
10.01.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Mi
14.02.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Mi
14.03.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
D: 
Do
12.04.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Do
17.05.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Do
14.06.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
G: 
Do
12.07.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr

Programm - Anthroposophie · Spiritualität

Die Goldene Pforte des Herzens - Erkenne wer Du wirklich bist

Einladung zur Herzmeditation

Wir haben einen Körper, mit dem wir uns identifizieren. Wir haben eine Geschichte zu diesem Körper, die wir mitgebracht haben, und die wir wie in einem Film ablaufen lassen und „erleben”. Unser Umfeld ist die Bühne, unsere Angehörigen, Eltern, Kinder usw. sind die Statisten, die wir brauchen, um die Geschichte zum Leben zu erwecken. Ihnen können wir die „Schuld” geben für das, was uns widerfährt und woraus wir dann wieder unsere Geschichte basteln. So geht es Leben für Leben. Bereits den alten Kulturen war das bekannt, und die Inder bezeichnen das als „Maya” - die Illusion. Das alles findet in unserem Kopf statt. Aber wer sind wir wirklich ohne diesen Körper und diese Geschichte? Diese Antwort finden wir in unserem Herzen.

Die Goldene Pforte repräsentiert unseren Zugang zu unserem Herzraum, der unsere Anbindung an die Schöpfung ist. Auf meditative Art und Weise können wir diesen Herzraum erfahren und über diese Anbindung alte Muster erkennen und transformieren. Wir nutzen dabei die Kraft des Feldes, das von der Gruppe aufgebaut wird. Wir wollen tief in uns selbst hineinschauen, um zu sehen, was wir brauchen, um in den eigenen Frieden zu gelangen. Wir kreisen unser aktuelles Thema ein und nehmen es mit in die Meditation in unseren Herzraum. Auf diesem Weg kann Heilung in uns entstehen und wir können erkennen, wer wir wirklich sind. Wir können den inneren Frieden in uns finden und nach außen tragen und aus ihm heraus unser Leben gestalten.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Praxis für Psychotherapie & Geomantie, Freiligrathstr. 3, 44791 Bochum
Gebühr in EUR: je 15,00
Dauer: je 3 Kursstunden
Kursnummer: 18132
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Do
18.01.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Do
15.02.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Do
15.03.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
D: 
Do
19.04.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
E: 
Do
17.05.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Do
21.06.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Warum treffe ich immer den „falschen” Partner?

Warum entpuppt sich der neue Partner nach kurzer Zeit als Ebenbild des Verflossenen? Was können Sie daraus lernen?
Alltag, Stress, verletzte Gefühle, Prägungen aus der Kindheit, Enttäuschungen oder unterschiedliche Vorstellungen sind einige Beispiele, die Partnerschaften sehr belasten können. Diese Einflüsse nehmen die meisten unbewusst mit in die neue Beziehung.
Der Schlüssel zu einer erfüllenden Partnerschaft ist respektvoller Umgang miteinander und ehrliche verständnisvolle Kommunikation. Es ist möglich zu lernen, den Partner so zu lassen, wie er ist, und sich gleichzeitig gemeinsam weiter zu entwickeln. Leichte Übungen und die goldenen Regeln der Partnerschaft warten auf Sie, damit Sie endlich den „Richtigen” finden.

Vortrag
Workshop
Leitung: Michael Hütten
Ort: Heilpraxis JETZT, Geschwister-Scholl-Str. 5, 58453 Witten
Gebühr in EUR: A: 20,00; B: 120,00
Dauer: A: 3 Kursstunden; B: 8 Kursstunden
Kursnummer: 18116
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Di
17.04.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
B: 
Sa
19.05.2018
 — 11:00 bis 18:00 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

Focusing und das Innere Team

Durch innere Prozesse Klärung, Selbstbewusstsein und Entscheidungskraft fördern

Die Arbeit mit dem Inneren Team bezieht sich auf die allgemein menschliche Erfahrung, dass wir uns in bestimmten Lebensfragen zwischen verschiedenen inneren Tendenzen oder Stimmen hin- und hergerissen fühlen. Wir finden in uns verletzliche und/oder wütende innere Kinder, Elternstimmen wie innere Kritiker oder Perfektionisten, aber auch souveräne Anteile, die mit Selbstbewusstsein und Einfühlsamkeit, mit Unterscheidungskraft und Konfliktfähigkeit die verschiedensten Situationen meistern können. Dadurch, dass in der Arbeit mit dem Inneren Team jede Stimme für sich gehört wird, kann sie sich zunächst einmal entfalten und differenzierter äußern, ohne dass wir ihr deshalb nachgeben müssten. Wir müssen nicht mehr gegen eine der Tendenzen ankämpfen, sondern verstehen sie, ihre Gründe und ihre relative Berechtigung in tieferer Weise. Die verschiedenen Anteile in uns brauchen jeweils eine andere Art des Umgangs mit ihnen, den wir in diesem Kurs erlernen. Innere Kinder brauchen eine Zuwendung, die auf ihre Bedürfnisse eingeht. Problematischen Elternstimmen gegenüber lernen wir, uns freundlich, aber bestimmt abzugrenzen.
Die Arbeit mit der Methode des Focusing unterstützt diese inneren Prozesse. Bestehende Blockaden können sich so auflösen. Recht bald wird es dann auch möglich, gute Lösungen für unsere Fragestellungen zu finden.

A+C+I: Einführungsvortrag mit Gespräch
B+D+F+H+J: Kurs
E+G: Einzelabend

Leitung: Bruno Martin
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: A+C+I: kostenlos; B+D: je 60,00, E+G: je 30,00, F: 120,00; H+J: je 90,00
Dauer: A+C+I: je 1 Kursstunde; B+D: je 9 Kursstunden, 3 Treffen, E+G: je 4 Kursstunden, F: 16 Kursstunden, 4 Treffen, H+J: 12 Kursstunden, 3 Treffen
Kursnummer: 18107
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Do
18.01.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 20:15 Uhr
B: 
Do
25.01.2018
 bis 
Do
08.02.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
C: 
Do
22.02.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 20:15 Uhr
D: 
Do
01.03.2018
 bis 
Do
15.03.2018
 — 19:00 bis 21:15 Uhr
F: 
Do
19.04.2018
 bis 
Do
31.05.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
G: 
Mi
23.05.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
E: 
Mi
06.06.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
H: 
Do
07.06.2018
 bis 
Do
28.06.2018
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
I: 
Mi
20.06.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 20:15 Uhr
J: 
Mi
11.07.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Do
12.07.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 22:00 Uhr
 
Do
19.07.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 19:00 bis 22:00 Uhr

Programm - Natur erleben · Geomantie

Waldfühlung - eine Naturmeditation

Jede Pflanze, jedes Tier ist ein Teil der Natur, genau so wie wir Menschen Teil der Natur sind. Die Natur ist Teil der Erde und diese ist ein Teil der Schöpfung. Unsere Vorfahren lebten in diesem Bewusstsein. Der natürliche Rhythmus der Erde, Tag und Nacht, sowie die Jahreszeiten bestimmten ihr Leben. Sie hatten Kontakt zu den Pflanzen und Tieren, die für sie Nahrung und Heilmittel waren.  Heute erleben wir oftmals eine künstliche Trennung zwischen den Menschen und der Natur..

Bei dieser Naturmeditation haben wir die Möglichkeit, die Natur ganz bewusst mit unseren Sinnen zu erfahren und zu erleben. Wir werden dadurch neue Erkenntnisse gewinnen und uns Ressourcen erschließen, die bereits in uns schlummern. Wir lernen, wie wir uns mit den Tieren und Pflanzen im Wald verbinden können.
Sei gespannt und offen für Deine Waldfühlung voller Überraschungen.

Bitte mitbringen: wettergerechte Bekleidung, eine Sitzunterlage, Schreibzeug für Notizen und Verpflegung.

Leitung: Joachim Welz
Ort: Sternwarte, Blankensteiner Str. 200a, 44797 Bochum
Gebühr in EUR: 45,00
Dauer: 5 Kursstunden
Kursnummer: 18128
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
So
27.05.2018
 — 10:00 bis 14:00 Uhr

Programm - Bildungsurlaube

Informationen zum Bildungsurlaub

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen. Eine Woche oder mindestens drei Tage lang lernen, neue Erkenntnisse gewinnen - beurlaubt von der Arbeit. Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Arbeitnehmer können beim Bildungsurlaub selbst die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Weiterbildung festlegen. Infos unter: www.bildungsurlaub.de

Erkundigen Sie sich außerdem nach der Möglichkeit, einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie zu bekommen. Dadurch sind 50% Ermäßigung auf den Seminarpreis möglich! Wenden Sie sich dazu bitte an eine Volkshochschule (Weiterbildungsberatungsstelle) oder eine Industrie- und Handelskammer in Ihrer Nähe.
Infos unter: www.bildungspraemie.info

Das Freie Bildungswerk Bochum ist eine nach den § 9 und § 10 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannte Einrichtung.

Eine Besonderheit des Bildungsurlaubsgesetzes von NRW ist es, dass die Veranstalter anerkannt werden, nicht die einzelnen Veranstaltungen.

Es gibt Anerkennungen für Bildungsurlaube auch in anderen Bundesländern, weitere Informationen erhalten Sie Anfrage.

Eine Übersicht der anerkannten Bildungseinrichtungen finden Sie hier (Seiten des Bildungsministeriums).

 


Frühlingskräuter - Wilde Kräuterküche und selbst gemachte Heilkräuterapotheke

Bei diesem Bildungsurlaub lernen Sie die schönsten grünen Ausflugsziele des Ruhrgebietes kennen, denn die Kräuter sammeln wir an der romantischen 1000 Jahre alten Stiepeler Dorfkirche, an der Ruhr, an der Burg Blankenstein und im verwunschenen Muttental! Daraus machen wir 6-gängige Kräutermenüs: Mit Beinwellrouladen, Kräutersmoothie, Kräuterquark, Ruhr-Rhabarbertorte, Brennnesselsuppe, gerösteten Spitzwegerichköpfchen, „Römerspinat” und vielem mehr.

Neben den essbaren Kräutern lernen wir Heilkräuter kennen: Gegen Gicht und Pickel, gegen Depressionen und böse Geister, gegen Kopfschmerzen und zur Stärkung des Immunsystems, für Rescue-Tropfen usw. Damit kann jeder seine eigene Apotheke anlegen. Zur Entspannung gibt es Kräuterfilme, ein Riechquiz, ein Kräutermärchen, eine Einzelverkostung der Kräuter und Kräuter-Memorys.

Geeignet für alle Kräuter-Interessierte, für Erzieher, Lehrer, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Köche, Hauswirtschafter, Gärtner und alle, die ihr Kräuterwissen weitergeben möchten, für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen: ein altes Telefonbuch, um ein Herbar anzulegen, sowie einige kleine Marmeladengläschen (100 ml ist ideal), ein Brettchen, ein scharfes Messer und eine Flasche Wodka. Damit können wir selbst Tinkturen ansetzen.

Leitung: Ursula Stratmann
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: 280,00
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 18BU09
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
Mo
28.05.2018
 bis 
Do
31.05.2018
 — 09:30 bis 16:30 Uhr
Fr
01.06.2018
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:30 bis 15:30 Uhr

Programm - Lebensgestaltung

wingwave®-coaching - das Emotionscoaching

Kommen Sie in den Genuss, in diesen voneinander unabhängigen Erlebnisabenden das wingwave®-coaching mit einer Live-Demo kennen zu lernen.

Die Wingwave® Methode ist ein Leistungs- und Emotionscoaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und Steigerung von Konfliktstabilität und Mentalfitness führt. Es gehört derzeit zu den am besten erforschten Coachingverfahren. Seit 2001 ist die Methode vor allem als schnell und effektiv wirksamer „Stress-Buster” im Einzelcoaching bekannt.

Durch eine einfach erscheinende Grundintervention: Das Erzeugen von „wachen” REM (Rapid Eye Movement)-Phasen, welche wir Menschen sonst nur in nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Normalerweise verarbeiten wir unsere Erlebnisse und Erfahrungen, während wir schlafen.
Doch bei zunehmender Informationsflut und Überforderung des Gehirns reichen normale REM-Phasen nicht aus, um ein Erlebnis zu verarbeiten. Die nicht verarbeiteten Stresserlebnisse können sich unterschiedlich auswirken: blockierende Emotionen, wie Ängste oder Selbstzweifel, verminderte Leistungsfähigkeit und Leistungsblockaden. Um anschließend die blockierten Verarbeitungsmechanismen wieder anzustoßen und den Stress zu lösen, führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her. Mit Hilfe des Myostatik-Muskeltests werden die Stressoren und blockierenden Emotionen identifiziert und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft. Dieser Test wurde durch eine wissenschaftliche Studie als besonders verlässlich bestätigt.

Leitung: Simone Mebdouhi
Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum
Gebühr in EUR: je 30,00
Dauer: je 4 Kursstunden
Kursnummer: 18112
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Di
20.02.2018
 — 18:30 bis 21:30 Uhr
B: 
Di
29.05.2018
 — 18:30 bis 21:30 Uhr

Programm - Musik und Gesundheit

Vision Sounds - Deep Flow - Deep Breath

Konzert, Heil-, Trance-, Tiefenentspannungs-, Schamanische-Reise-, Meditations-, Klang- und Atem-Abende

Marc Iwaszkiewicz ist ein Meister des meditativen, magischen und mystischen Spiels mit Klängen. Mit Instrumenten wie Gongs, Klangschalen, Didgeridoo, Gongtrommel, Tanpura, Shruti Box, Koto und Obertongesang erschafft er fantastische Klangwelten. Er öffnet durch seine Musik ein Klang- und Energiefeld, welches Körper, Seele und Geist in einen tiefen Zustand des Gleichgewichts bringt. In diesem zentrierten, wohlgestimmten Raum werden sämtliche Kraftfelder der Besucher angesprochen, gereinigt und mit neuen Energien gefüllt. Kleine einfache Atem- und Gedankenübungen vervielfältigen die positiven, klärenden, heilenden und lösenden Wirkungen der Schwingungen.

Es wird empfohlen, das „Baden in Klängen” im Liegen zu erleben.
Bitte mitbringen: Decken und Kissen.

Hier ein Video von Marc Iwaszkiewicz

Meditatives Konzert Freies Bildungswerk Bochum

Leitung: Marc Iwaszkiewicz
Ort: A-C: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum;
D-G: Lutherkirche am Stadtpark, Klinikstr. 10, 44791 Bochum
Gebühr in EUR: je 20,00 (ermäßigt 15,00)
Dauer: je 2 Kursstunden
Kursnummer: 18301
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!
Kurs drucken
A: 
Fr
26.01.2018
 — 20:15 bis 21:45 Uhr
B: 
Sa
24.02.2018
 — 20:15 bis 21:45 Uhr
C: 
Fr
23.03.2018
 — 20:15 bis 21:45 Uhr
D: 
Mo
30.04.2018
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
E: 
Di
29.05.2018
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
F: 
Do
28.06.2018
 — 19:30 bis 21:00 Uhr
G: 
Do
12.07.2018
 — 19:30 bis 21:00 Uhr