Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Anmeldung zur Warteliste

Burnout-Prävention mit Hund - Entschleunigung durch Achtsamkeit in Schwäbisch Alb

Leitung: Kathleen Schwiese
Ort: Hotel Talblick, Ditzenbacher Straße 85,
73342 Bad Ditzenbach-Auendorf
Kursgebühr in EUR: 495,00 + Kosten für U+V
Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 24BU16
Mo
22.04.2024
 bis 
 
00.00.0000
 — 14:00 bis 18:00 Uhr
2)
Di
23.04.2024
 bis 
Fr
26.04.2024
 — 09:30 bis 17:30 Uhr
2)
2) ausgebucht
Bitte wählen Sie die/den gewünschten Kursbuchstaben für die Warteliste aus!
Eine Beschreibung des Kurses befindet sich am Ende dieser Seite.
Bitte geben Sie die notwendigen Daten zur Reservierung an (*):
Locked     ( Ihre Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen! )
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Email (wenn vorhanden, Sie können Ihre Anmeldung auch am Ende ausdrucken)

Bitte geben Sie eine oder mehrere Telefonnr. an damit wir Sie bei Bedarf erreichen können!*

Telefon (privat)
Telefon (dienstl.)
Telefon (mobil)
Straße / Nr.*
 
PLZ*
Ort*
Bitte geben Sie hier Mitteilungen an das FBW ein!
Ich habe die AGB und die Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiere sie.
 Freiwillige Angabe: Ich bin damit einverstanden, dass das Freie Bildungswerk Bochum e.V. mir regelmäßig Informationen zum Kursangebot per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber dem Freien Bildungswerk Bochum e.V. widerrufen.

Burnout-Prävention mit Hund - Entschleunigung durch Achtsamkeit in Schwäbisch Alb

Entschleunigung, zurück zur Mitte und der eigenen Balance, Stärkung der Widerstandsfähigkeit und Lebensqualität im beruflichen Kontext, das sind die Hauptziele in diesem beruflichen Bildungsangebot, zu dem Ihr vierbeiniger Liebling mitkommen darf.

Wir gehen den Ursachen von Stress, seinen Auswirkungen auf das eigene Verhalten und auf das des Hundes auf den Grund. Wir lernen, welche Rolle wir dabei spielen und welche Verhaltensmuster unsere Hunde uns aufzeigen. Mit (Mental-)training stärken wir das Vertrauen und die Bindung - für mehr Sicherheit und Lebensqualität im Alltag.

In diesem 5-tägigen Seminar geht es darum, mit und über den Hund durch Langsamkeit, Konzentration und Koordination gemeinsam zu Entschleunigung, Entspannung und einem stressfreien Alltag zu finden. Im Fokus stehen:

  • Ruhe und Gelassenheit: Der richtige Umgang mit Stress
  • Der Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten in einer Welt der Überforderung
  • Langsamkeit, Konzentration, Koordination (LA-KO-KO®)
  • Entschleunigung über den Zugang zur Natur durch den Hund
  • Übungen zur Entspannung: Standby-Übungen, Führ- und Bodentraining

Der Hund wird zum perfekten Gesundheits-Coach: Bewegung an der frischen Luft, gepaart mit Entspannungsmethoden (Autogenem Training oder Progressiver Muskelentspannung), Yoga und Qi Gong, sowie Achtsamkeit und Meditation. Sie identifizieren innere Antreiber und mentale Barrieren und erkennen den Zusammenhang von Verhaltensmustern und persönlichem Stressempfinden. Die Helfer auf vier Pfoten sind, je nach Verträglichkeit, natürlich immer dabei. Läufige Hündinnen dürfen am Seminar leider nicht teilnehmen. Bitte wählen Sie diesbezüglich einen passenden Seminar-Termin.

Das Seminarhotel Talblick liegt in der herrlichen Ladschaft der Schwäbischen Alb. Lassen Sie sich von der Schönheit dieser Region begeistern.

Informationen zu Unterkunft/Verpflegung:
Kosten für Übernachtung und Verpflegung: im EZ: 725 € (zu zahlen im Seminarhaus); Hund pro Tag: 5 €
Anreise ist am Montag bis 14:00 Uhr, um 13.00 Uhr steht ein Mittagessen für Sie bereit, um 14:00 Uhr Kursstart: Hunde-Treff vor dem Seminarhaus
Abendessen am Freitag a la Carte (nicht im Preis enthalten)
Abreise: Samstag, 27.04. nach dem Frühstück

Bitte mitbringen: eine Yoga-Matte, eine große dicke Decke, ein festes Sitz- bzw. Meditationskissen, bequeme Trainingsbekleidung für 5 Tage, evtl. dicke Socken, Schreibblock und Stifte, Regenfeste und wandergerechte Kleidung und Schuhe (für alle Übungen in der Natur), eine Liegedecke für Ihren Hund.
Bitte bedenken Sie, dass bei Fehlen der o. g. mitzubringenden Utensilien die Teilnahme am Unterricht zum Teil nur eingeschränkt möglich ist.