Eingang Seminarraum1 Saal Cafeteria
 

Anmeldung

Schulabschlussfahrt Berufscoaching - Leinen los auf Ameland

Mittels Gruppencoaching auf zu den Ufern des Berufslebens für junge Leute ab 18

Leitung: Jens Steinhagen
Ort: Fletcher Resort Hotel „Amelander Kaap”, Oosterhiemweg 1,
9161 CZ Hollum/Ameland (NL)
Kursgebühr in EUR: 390,00
Dauer: 34 Kursstunden, 5 Tage
Kursnummer: 23336
Mo
31.07.2023
 bis 
Do
03.08.2023
 — 09:00 bis 17:30 Uhr
1)
Fr
04.08.2023
 bis 
 
00.00.0000
 — 09:00 bis 16:00 Uhr
1)
1) Kursausfall
Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!

Informieren Sie sich per Telefon oder E-Mail ob eine Warteliste existiert!

Eine Beschreibung des Kurses befindet sich am Ende dieser Seite.

Schulabschlussfahrt Berufscoaching - Leinen los auf Ameland

Mittels Gruppencoaching auf zu den Ufern des Berufslebens für junge Leute ab 18

Eine gesunde Entscheidung für Ausbildung oder Studium, eine Kombination aus beidem oder etwas selbst davon abweichendes zu treffen - dies bewegt junge Menschen im Übergang zwischen Schule und Arbeitsleben. Leistungswille und -fähigkeit haben sich in der Schule gezeigt, Interessen herausgebildet und die eigene Persönlichkeit ist in unübersehbaren Teilen entwickelt.
Oft betrachtet dies eine meist auf die Vergangenheit und Gegenwart ausgerichtete Potentialanalyse. Alles jedoch ist wandel- und entwickelbar. Deswegen orientiert sich ein Coaching neben dem Gegebenen immer auch an ungenutzten Möglichkeiten. Und dem, was aus unterschiedlichen, auch eigenen, Quellen einer förderlichen Entwicklung im Wege stehen mag.

Diese 5 Tage Gruppencoaching zum Berufsleben arbeiten an der Bereitschaft Neues - vielleicht sogar bislang abgelehntes - ganz oder in Teilen anzunehmen. Ferner geht es darum Beschränkendes (wieder) abzugeben.  Und  „last  not  least”  Gegebenes durch die Brille der eigenen Verantwortlichkeit und Verantwortung zu betrachten.  
Wer kennt ihn dabei nicht, den Rat von Eltern oder Großeltern: ”Kind, wer Rechte hat, hat auch Pflichten”. Bezogen auf die Verantwortung verquickt sich vielleicht sogar das Eine mit dem Anderen. Das Recht Verantwortung zu probieren mit der fast an die Pflicht grenzenden Möglichkeit, den daraus entstehenden Vorteil eigener Entscheidung und persönlicher Abwägung zu erleben.

Viele Übungen im Seminar helfen weit über die Berufsorientierung hinaus. Es sind praktische Übungen zur Stärkung der Persönlichkeit und zum Umgang in der Welt. Sie zeigen universelle Strukturen zur Klärung auch widersprüchlicher eigener Belange auf. Und zuletzt tun sie einiges, um mit Anderen leichter und selbstwahrnehmender in Kontakt zu treten. 
Neben aller  Entwicklungsarbeit soll auch die Muße auf Ameland nicht zu kurz kommen. Deswegen endet das Seminar jeden Tag spätestens um 16.30 Uhr.

Im Seminar nutzen wir Methoden des traditionellen wie systemischen Coachings kombiniert mit Verfahren der Trainings- und Theaterarbeit sowie den Prinzipien der Designcoachings.

Seminarziele allgemein: Die Teilnehmenden probieren Neues anzunehmen, bislang vielleicht nicht zu ihnen gehörende Persönlichkeitsanteile abzugeben und akzeptieren einen realistischen Startpunkt von dem aus sie sich für ihre Berufsorientierung entwickeln. Sie nehmen Verantwortung für ihre Geschicke und lernen sich anhand operativer Übungen für den Alltag zu stärken und unabhängig zu machen. Ferner klären sie sich tiefgehend und üben sich in Abwägung und Balance.

Die Seminarziele im Einzelnen:

  • Wahrnehmungen probieren
  • Psychogeografie spüren
  • Wertequadrat balancieren
  • Gossensche Gesetze kennen
  • Faktoren beruflicher Zufriedenheit erarbeiten
  • Schlüsselqualifikationen kennen lernen
  • „Stärke Dich-Übungen”
  • Präsenz üben
  • Fokussierung variieren
  • Neuronale Wirkungen spüren
  • Anker setzen
  • „Kläre Dich-Übungen”
  • Klären und Differenzieren von Werten, Glaubenssätzen, Flexibilisierung von Verhaltens- und Denkweisen, Wirkweisen und Deutungen des Verhaltens erleben bezogen auf ein mögliches Berufsleben
  • Berufsfelder somatisch erproben
  • Hinzunehmen bislang nicht beachteter oder abgelehnter Persönlichkeitsanteile
  • Abgeben von möglicherweise fälschlich übernommener Persönlichkeitsanteile
  • Aufstellung eines möglichen veränderten Persönlichkeitssystems
  • Tiefgehende Verhaltensabsichten kennen
  • „Zeige Dich-Übungen”
  • Abgelehnte Persönlichkeitsanteile maßvoll schätzen lernen

Das Seminar findet an der Westküste der westfriesischen Insel Ameland im idyllischen Dörfchen Hollum in Holland statt.

 

Ameland: Von  allen  westfriesischen  Inseln  ist  Ameland  die  jugendlichste  von  allen.  Breite  Strände, Campingplätze, Surfen, Strandsegeln, Reiten, Radfahren, Fallschirmspringen...

Hollum: Hier am Westende Amelands fällt die Sonne ins Meer und in der dazugehörigen Strandbar den Dünen oder der Brandung lässt es sich dazu prima in den Abend finden.

Hotel: Das Amelander Kaap liegt am Rand des Dorfes mit direktem Zugang zu den Vordünen von denen aus es direkt an den breiten Strand im Norden geht. Zum Sonnenuntergangsstrand im Westen ist es ebenfalls nah. Richtung Leuchtturm und durch das kleine Wäldchen und man ist am Meer. Im Hotel kann ein kleines Schwimmbad genutzt werden ebenso eine Sauna sowie Tennisplätze. Dem Hotel gegenüber gibt es sogar einen öffentlichen Golfplatz zum Probespielen.

Komfort der Zimmer: Die Doppelzimmer mit Bad sind außerordentlich großzügig gestaltet.

Informationen zum Seminar:

  • Parken auf dem Festland an der Fähre Holvert. https://www.wpd.nl/de/ameland/route-parken/
  • Anreise ist Sonntag, den 30.07.2023. Anreise zur Fähre nach Holvert mit dem ÖPNV (Öffentlicher Personen Nahverkehr): https://www.vvvameland.de/praktisch/befoerderung/offentliche-verkehrsmittel/fahrt-nach-holwerd
  • Überfahrt Holvert nach Ameland. https://www.wpd.nl/de/ameland/abfahrtsuebersicht
  • Bustransport vom Fährhafen Ameland nach Hollum. https://www.vvvameland.de/praktisch/befoerderung/offentliche-verkehrsmittel/busverkehr-auf-ameland
  • Gesundheits- und Hygieneregeln, ggfs. Corona: Es gelten die Vorschriften des Gastgeberlandes Niederlande.
  • Abreise ist am Freitag nach dem Seminar, ca. 16.00 Uhr

Kosten für Übernachtung (inkl. Frühstück, Mittagessen, Kurtaxe) in DZ: 607,50 p.P.

Zielgruppe: Junge Menschen ab 18 Jahren, die sich unabhängig von ihrer bisherigen Leistung, Neigung oder Passung zur Persönlichkeit aufmachen wollen, um sich zu den Möglichkeiten für eine Berufsorientierung coachen zu lassen.